1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digi-TV in HH ... aber wie?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von ASD1974, 17. Oktober 2004.

  1. ASD1974

    ASD1974 Neuling

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo,

    bitte schimpft nicht gleich und verdreht die Augen :rolleyes: , wenn Ihr meine Fragen lest ... ich habe so viele, daß ich nicht weiß, wo ich mit der Antwortensuche anfangen soll! :(

    Wir haben im Haus Kabel und möchten in Digi-TV einsteigen. Brauchen wir dann für jedes TV-Gerät einen Receiver, wenn wir überall gleichzeitig unterschiedliche Programme sehen wollen?

    Sind DVB-T/-C/-S-Receiver drei verschiedene, so daß wir für unseren Kabelanschluß nur die DVB-C-Receiver nehmen können, oder sind daß nur verschiedene Bezeichnungen für ein und dieselbe Sache?

    Ist der Digi-TV-Empfang über Antenne (viel) schlechter als bei Kabel? Wir würden nämlich sonst evtl. auch von Kabel auf Antenne wechseln, um die Kabelgebühren zu sparen. Dachantennen scheinen ja nicht so teuer zu sein.

    Stimmt es, daß wir (a) einen Twin-Receiver (Wird der auch als Dual-Receiver bezeichnet oder ist das wieder etwas anderes?) oder (b) zwei Receiver brauchen, wenn wir Sendung A auf dem Videorecorder aufnehmen und gleichzeitig Sendung B auf dem TV-Gerät sehen wollen? Benötigt man dann auch zwei Kabeldosen oder reicht eine? :confused:

    Digi-TV und PC: Ich habe eine TV-Karte, die in die Kabeldose eingestöpselt ist. Kann ich dann einfach einen Receiver dazwischenschalten und die TV-Karte wie ein TV-Gerät an den Receiver anschließen oder benötige ich eine neue TV-Karte?

    Es wäre ganz lieb, wenn Ihr mir weiterhelfen könntet!!! :love:

    Viele Grüße,
    Alex
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Digi-TV in HH ... aber wie?

    Ja

    Jede empfangsart hat unterschiedliche Modulation. Daher werden auch unterschiedliche Receiver benötigt. Die sind untereinander NICHT kompatibel.

    Echte digitale Twin Receiver gibt es so gut wie keine. Also einen Receiver der 2 Programme gleichzeitig ausgeben kann. Das gab es nur im analogen Sat Empfang. Heutige Twin Receiver haben eine Festplatte eigebaut auf der man aufnehmen kann (Biold wird nicht ausgegeben). Will man das mit dem alten Videorecorder machen, muss man 2 Receiver kaufen.
    Bei Kabel und Terrestrisch kann man das Signal einfach mit einem Verteiler aufsplitten. Oder eine Dose mit 2 Ausgängen.

    Wenn die TV Karte NUR einen Tuner hat und kein AV Eingang, muss der Receiver einen Modulator haben, dann geht das.

    Blockmaster
     
  3. sdl

    sdl Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    767
    Ort:
    Deutschland
    AW: Digi-TV in HH ... aber wie?

    Nur eine Anmerkung, die großen dt. Privatsender werden derzeit noch nicht in das Kabelnetz eingespeist. Also wenn Du beim Kabel bleiben solltest, mußt Du dich damit anfreunden immer von analog (RTL, Sat1, ...) auf digital (den Rest der Welt) zu switchen. Bei einer Satellitenschüssel bist Du da natürlich besser dran, denn da wird bereits digital verbreitet.
     
  4. ASD1974

    ASD1974 Neuling

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    2
    AW: Digi-TV in HH ... aber wie?

    Hi Blockmaster,

    besten Dank für die Antworten! :)

    "Echte digitale Twin Receiver gibt es so gut wie keine. Also einen Receiver der 2 Programme gleichzeitig ausgeben kann. Das gab es nur im analogen Sat Empfang. Heutige Twin Receiver haben eine Festplatte eigebaut auf der man aufnehmen kann (Biold wird nicht ausgegeben). Will man das mit dem alten Videorecorder machen, muss man 2 Receiver kaufen."
    Ein Bekannter meinte, da gäbe es "Dual-Receiver" für ca. 120 Euro, mit denen man dann einen Film auf dem TV-Gerät sehen und einen anderen auf Video aufnehmen könnte. Hmm ... wenn das nun aber nicht so ist, dann ist das ja ziemlich blöde mit zwei Receivern ... was soll man denn da noch alles rumstehen haben?!:eek:

    "Bei Kabel und Terrestrisch kann man das Signal einfach mit einem Verteiler aufsplitten. Oder eine Dose mit 2 Ausgängen." Eine 2er-Dosen haben wir da nicht, aber, wenn ich Dich recht verstehe, kann man da so'n Adapter (wie beim Telefon stelle ich mir den vor) dazwischenschalten, oder?

    "Wenn die TV Karte NUR einen Tuner hat und kein AV Eingang, muss der Receiver einen Modulator haben, dann geht das." Meinst Du mit AV-Eingang einen Audio- und Video-Eingang? Müßte ich haben, ich kann ja meine DV-Cam da anschließen. Meinst Du das?

    LG,
    Alex
     
  5. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Digi-TV in HH ... aber wie?

    Wie gesagt haben die heutigen "Twin" Receiver halt eine Festplatte drin wo man was drauf aufnehmen kann. Wenn man das 2. Bild ausgeben wollte, würde das den ganzen Receiver zusätzlich verteuern. Das erpart man sich.

    Richtig, einfach einen normalen 2-fach Verteiler.

    Wenn es nicht gerade ein Firewire Anschluss ist dann schon :)

    Blockmaster
     

Diese Seite empfehlen