1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

digi sat-receiver im Netzwerk (win2k SP3) integrieren

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von stoica, 24. März 2005.

  1. stoica

    stoica Neuling

    Registriert seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    welcher digi sat-receiver kann man in unserem netzwerk (windows 2000 SP3)integrieren ?
    ich meine dass der receiver per kat-5 kabel und switch an unser server angesachlossen werden soll. hier kann er auf der festplatte aufzeichnen und alle netzwerkteilnehmer können die aufgezeichneten dataien sich anschauen.
    mfg marian
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. März 2005
  2. Wonko2k

    Wonko2k Silber Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    534
    Ort:
    München
    AW: digi sat-receiver im Netzwerk (win2k SP3) integrieren

    Das können zumeist nur Linux Receiver, dass man die Daten direkt auf ein Netzwerklaufwerk schreibt. Es ist jedoch zu beachten, dass die Daten in einem nicht typischen Datenformat abgelegt werden, sodass hier erst eine Konvertierung erfolgen muss. Programme wie "Jack the Grabber" können nach erfolgter Aufnahme diese Umwandlung per Skript einleiten. Alternativ wäre ein Receiver mit Festplatte, von dem sich die Daten in einem Mpeg Format herunter kopieren lassen. Hat jeweils Vorteile und Nachteile.

    Grüße

    Wonko
     
  3. sashxx

    sashxx Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Bielefeld
    AW: digi sat-receiver im Netzwerk (win2k SP3) integrieren

    Da gibts nur entweder die Dbox2 oder die Dreambox. Beide haben einen Ethernetanschluss.

    Zugriff auf die Dreambox ist z.B. per FTP, NFS oder per CIFS/SMB möglich. Auch Video- und Audiostreaming ist kein Problem.
     
  4. sashxx

    sashxx Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Bielefeld
    AW: digi sat-receiver im Netzwerk (win2k SP3) integrieren

    Die Dreambox speichert alle Daten eines Senders (Videodatenstrom, Audiodatenströme, Videotext etc.) in einer Transportdatenstromdatei.

    Diese Dateien musst du auf dem PC dann noch demultiplexen, also wieder in seine Einzelteile zerlegen. Dann erst kann du z.B. eine DVD brennen. Der Vorteil ist, dann du dann DVDs mit mehren tonspuren (wenn z.B. O-Ton mit ausgestrahlt wird oder AC3-Ton) brennen. Ausserdem kannst du (falls vom Sender ausgestrahlt) Untertitel per Videotext in echte DVD-Untertitel umwandeln.
     
  5. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    AW: digi sat-receiver im Netzwerk (win2k SP3) integrieren

    Wo kommt denn dvdbrennen in der frage vor? ..ausserdem, wenn als PS aufgenommen wird, muss auch geauthort werden und da gehört demuxen auch dazu ;)

    Der transportstream auf dem festplattenreceiver kann direkt angeschaut werden. Eine dvb pci-karte im server ist aber wahrscheinlich die bessere und billigere lösung.
     
  6. sashxx

    sashxx Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Bielefeld
    AW: digi sat-receiver im Netzwerk (win2k SP3) integrieren

    Nirgends. Deswegen habe ich auch "z.B." geschrieben ;)

    Da kann ich zustimmen.
     
  7. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: digi sat-receiver im Netzwerk (win2k SP3) integrieren

    Das funktioniert aber nicht so gut wie ein Festplattenreceiver.
     
  8. sashxx

    sashxx Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Bielefeld
    AW: digi sat-receiver im Netzwerk (win2k SP3) integrieren

    Festplattenreceiver ist eben echtes Plug&Play ;)

    Ein gut eingerichteter Videoserver stellt aber jeden HDD-Receiver in den Schatten. Wer Wert auf einfache Bedienbarkeit und Inbetriebnahme legt oder von PCs nicht so vie Ahnung hat, der sollte vielleicht lieber zum HDD-Receiver greifen.
     
  9. stoica

    stoica Neuling

    Registriert seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    2
    AW: digi sat-receiver im Netzwerk (win2k SP3) integrieren

    was könnte man als gut eingerichteteter Videoserver mit PC-Karte für internationale programme (deswegen nicht dvb) empfehlen ? angeblich für dvb soll nebula am besten sein, aber ich möchte internationale programme empfangen. :confused:
     

Diese Seite empfehlen