1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digi Sat Anlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Inzaghi22, 15. Dezember 2004.

  1. Inzaghi22

    Inzaghi22 Junior Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2004
    Beiträge:
    37
    Anzeige
    Hallo!

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Hab mir gestern eine digitale SAT Anlage gekauft, danach gleich montiert und alles angschlossen. Soweit so gut, ich wollte daraufhin den automatischen Sendersuchlauf starten, aber dort hat das Ding keinen einzigen Sender gefunden, demnach hab ich natürlich auch kein Bild. Die Signalstärke liegt bei mir ja nach Ausrichtung der Schüssel zw. 65 und 92, aber bei Qualität steh ich auf 0, egal was ich mache...

    Ist das ein reines Ausrichtungsproblem oder kann es auch an irgendwelchen Einstellungen liegen?

    Hier ein paar Details:

    Schüssel: Kathrein
    LNB: Humax Universal Twin LNB
    Receiver: Technisat Digital PS
    Wohnort: Graz, Österreich

    Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen,

    lg, Matthias
     
  2. seagulljohn

    seagulljohn Gold Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.309
    Ort:
    kassel / fritzlar
    AW: Digi Sat Anlage

    hab dir schon im einsteiger-forum geantwortet ..:)
     
  3. smart

    smart Silber Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    613
    Ort:
    BaWü
    AW: Digi Sat Anlage

    das dürfte in der Tat ein Ausrichtungsproblem sein. Deinen Schilderungen zufolge sieht es ganz so aus, als hättest du die Schüssel einfach mal auf gut Glück "hingehängt".
    Die Schüssel korrekt auszurichten ist Millimeterarbeit, sowohl der Elevationswinkel als auch der seitliche Winkel (Azimut) müssen stimmen.
    Auf www.satlex.de kann man diese Werte (Elevation u. Azimut) berechnen lassen.
    Beim Astraempfang wird die Schüssel im Groben in Richtung Süden ausgerichtet.
    Die Ausrichtung der Schüssel wird dann solange geändert bis der Receiver ein Signal (Signalqualität) anzeigt. Schliesslich werden die Signalwerte durch leichtes Verstellen der Schüssel in beiden Ebenen noch optimiert.
    Des weiteren müssen auch sämtliche F-Steckerverbindungen einwandfrei sein.
    Die Verwendung von dämpfungsarmem und gut geschirmtem Kabel (>90db) ist empfehlenswert.

    gruss
    smart
     

Diese Seite empfehlen