1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digi-Receiver mit Festplatte bei Aldi (Medion MDS 4000 FH)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von cgip, 12. Dezember 2002.

  1. cgip

    cgip Neuling

    Registriert seit:
    12. Dezember 2002
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Wetter
    Anzeige
    Medion MDS 4000 FH Wer hat Erfahrungen?

    Bei Aldi gab es jetzt (11.12., außerhalb des üblichen Non-Food-Programms, war deshalb im normalen Flyer nicht erwähnt) einen Dig. Receiver mit der Bezeichnung Medion MDS 4000 FH (mit 20 GB Festplatte). Kennt jemand dieses Gerät? Gibt es Erfahrungsberichte?

    Gruß, chris
     
  2. Elmo

    Elmo Gold Member

    Registriert seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    1.837
    Ort:
    Hattingen
    Aus Interesse:
    ALDI Nord oder Süd?
     
  3. Farnsworth

    Farnsworth Silber Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Dortmund
    Aldi Nord

    Mich würde das Gerät auch interessieren. Hat eine 20GB Festplatte. Da würde mich interessieren ob man die austauschen kann. Updatefähig über RS232 und Satellit, 5000 Programmplätze, 1000 Seiten Videotextspeicher und der ist Timeshift fähig. Mehr weiß ich nicht, weil auf der Packung nicht mehr draufstand. So ein Erfahrungsbericht wäre echt nicht schlecht. Bei uns im Aldi liegen die wie Blei im Regal. Weiß anscheinend keiner etwas mit anfangen zu können. Für einen "normalen" Digital-Receiver ist es den Leuten zu teuer. Liegt doch direkt daneben die Schüssel mit Receiver für weniger Geld.

    Also falls sich jemand so ein Ding gekauft hat, dringendst melden winken Ich würde es mir ja sofort holen, wenn ich schon eine Sat-Anlage hätte. Habe ich aber noch nicht.

    Farnsworth
     
  4. Custer

    Custer Silber Member

    Registriert seit:
    8. August 2002
    Beiträge:
    597
    Ort:
    General George Armstrong Custer, Little Bighorn
    Hallo,

    20 Gig ist ein bisschen wenig...wenn ein 90Min Film ca. 2.5 Gig braucht...

    Gruss
    Custer
     
  5. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Was kostet das gute Stück?
     
  6. Farnsworth

    Farnsworth Silber Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Dortmund
    Angesichts eines Preises von gerade mal 239 Euro ist die 20 GB Platte zu verkraften (falls man sie austauschen kann).

    Mir geht es hauptsächlich darum Sendungen aufzuzeichnen, sie zu gucken und wieder zu löschen. Wenn ich einen Film haben möchte, kaufe ich ihn mir auf DVD. Ich möchte eigentlich nichts archivieren. Von daher reichen die 20GB. Sind ja immerhin 12 Stunden. Für die paar Sachen die ich gucke reicht das dicke.

    Farnsworth
     
  7. Wilfried56

    Wilfried56 Platin Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    2.126
    Ort:
    D-08356 Zwickau
    COMPUTER BILD hat in Nr. 26 einen ausführlichen Testbericht. Resultat: befriedigend.
     
  8. PizzaPooch

    PizzaPooch Junior Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Dortmund
    Hi zusammen!

    Hab heute auch das "Angebot" gesehen!
    Weiß nicht direkt, ob das günstig ist, aber schlecht zu sein, scheint er nicht. Hab mir gerade den Test in der ComputerBild durchgelesen.
    Naja...ob man dem Magazin trauen kann, ist was anderes, aber da steht, dass man die Platte gegen ne Größere (bis 100GB) austauschen kann.
    Ich finde, dass das ganz ordentlich ist.
    Wenn man jetzt noch wüsste, wie die Bedienung und die allgemeine Qualität ist, dann wär das bestimmt ne Überlegung wert. Leider hab ich momentan nicht das Geld, um mir den zuzulegen.
    Würde mich aber freuen, wenn jemand einen kurzen Test schreiben könnte, wenn er/sie dieses Gerät gekauft hat.

    Bin mal gespannt, ob der Receiver ne Alternative zu den "Marken" ist.

    Christian
     
  9. cgip

    cgip Neuling

    Registriert seit:
    12. Dezember 2002
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Wetter
    Hallo!

    Also: ich hatte die Frage gepostet, mittlerweile habei ich ihn gekauft. Den Test bei Computer Bild kannte ich noch nicht. Ich habe kaum Erfahrung mit Video-Aufzeichnungen und es ist unser erster Digitalreceiver. Aber von der Bildqualität bin ich echt beeindruckt. Die Bedienung über die Bildschirm-Menüs finde ich ein bißchen gewöhnungsbedürftig, aber wir kommen gut zurecht (auch meine Frau übrigens). Für uns reichen 12 Stunden Aufnahmekapazität auf 20 GB Festplatte, da wir ohnehin Aufgenommenes häufig nur einmal sehen (wenn überhaupt) und dann nie wieder. Für die Kinder allerdings nehmen wir z.B. Tierfilme auf und überspielen die, falls sie gut sind, anschließend auf normalen VCR (natürlich mit Qualitätsverlusten).

    Ärgerlich ist nur - aber dafür kann der Receiver nichts - daß es im digitalen Fernsehen kein VPS oder etwas ähnliches gibt. Die Einspeisung in EPG durch die Sender ist nicht durchgängig gut. Verzögerungen in der Sendezeit werden bei der Aufzeichnung nicht erkannt.

    Angeblich kann man den Festplattenreceiver auf 100 GB aufrüsten - wie geht das? Wo kriegt man geeignete Festplatten?
     
  10. PizzaPooch

    PizzaPooch Junior Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Dortmund
    @cgip:

    Danke für dein kleines Review !
    Wegen deiner Festplattenfrage:
    Bei billigen DVD-Playern ist es ja auch so, dass man das Laufwerk selber durch ein PC-DVD-Rom austauschen kann. Hast du den Receiver schon mal geöffnet? Ich könnte mir denken, dass da einfach nur eine normale PC-HDD an einem IDE-Kabel hängt.
    Limitiert wird die HDD-Größe bestimmt durch die Software. Die wird wohl mit größeren Platten Probleme machen.

    Wie ist denn die allgemeine Qualität von dem Receiver? Ist er sehr "billig" gebaut? Fände es nicht gerade toll, wenn alles daran wackelt.

    Christian
     

Diese Seite empfehlen