1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digi-Neuling braucht Hilfe....

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Bernd Vermöhlen, 26. April 2009.

  1. Bernd Vermöhlen

    Bernd Vermöhlen Neuling

    Registriert seit:
    25. April 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Zusammen,

    bis vor kurzem gab es bei mir noch analog TV & Videorecorder, aber das hat sich nun geändert. Mit dem Einzug der digitalen TV-Wunderwelt gibt es zwar keine Probleme, aber eine ganze Reihe von neuen Möglichkeiten die bei mir mal funktionieren, aber einige wohl durch meine Unkenntnis auch nicht. Ich hoffe das der eine oder andere User hier im Forum mir ein bischen auf die Sprünge helfen kann. Etwas erschwerend ist für mich, das ich mit Digitalen Filme & DVD bis heute noch nichts zu tun hatte und mir Datei-Endungen & Film-Formate nicht viel sagen, anders ist dies zum Thema Fotografie ;)

    Nachdem ich das Bedienungshandbuch meines TechniSat DigiCorder HD S2 gelesen hatte wollte ich einige Musiktitel, Bilder & „Filme“ vom Computer via Netzwerk auf die Festplatte übertragen. Hierzu habe ich das Computerprogramm von TechniSat „Mediaport“ verwendet.

    Musik & Bilder ging ganz einfach, aber bei den Filmen wollte das Programm oder der HD S2 nicht. Diese Dateien hatten die Endung .mpg Nachdem dies nicht so einfach ging, habe ich den Film mit Hilfe des Programms VideoLAN Media Player zum einen in das Format MPEG 1 und MPEG 2 konvertiert. Aber auch dies hatte keinen Erfolg und ich weis nicht mehr weiter :confused:

    Es wäre toll wenn Ihr mir weiter helfen könntet.
     
  2. austrojerk

    austrojerk Gold Member

    Registriert seit:
    1. September 2002
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Digi-Neuling braucht Hilfe....

    bin mir nicht ganz sicher, da ich dieses feature nicht brauche, aber ich dachte, mann kann nur mpgs abspielen, die mit dem technisat mediaport erstellt wurden?

    die user hätten sich sicher auch ne divx unterstützung gewünscht...
     
  3. southparkler

    southparkler Gold Member

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    1.060
    Zustimmungen:
    164
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50VT30E; Panasonic TX-37LZD800f
    VU+ Solo4k; ET9000; ET5000
    Amazon Fire TV Stick; Playstation 3
    AW: Digi-Neuling braucht Hilfe....

    Man kann nur Filme auf die interne Festplatte übertragen, welche von Receiver selbst aufgezeichnet wurden.Diese müssen dann unverändert im .ts Format vorliegen. Sobald die Dateien verändert werden kann man sie nicht mehr auf die Festplatte importieren.:winken:
    Über USB Festplatte oder Fernzugriff über Lan kannst du Video Dateien abspielen (nicht alle Videoformate funktionieren).
     
  4. smn

    smn Platin Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.040
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Digi-Neuling braucht Hilfe....

    Das ist so nicht ganz vollständig.
    Natürlich kann man auch eigene oder fremde mpeg Dateien auf die Festplatte des HD S2 kopieren (in neue Ordner), aber es gibt da noch ein paar Ruckler im Ton und Bild bei der Wiedergabe, wenn man vorher nicht das rechte Programm zum Erstellen der mpeg´s benutzt.
    Hierzu gibt es aber im Forum schon genug geschrieben.

    Die Firmware ist noch zu neu und sicher noch nicht ganz 100 Prozent in Ordnung. Ich bin mir aber sicher, daran wird gearbeitet. Das Abspielen von mpeg war ja auch eigentlich gar nicht vorgesehen, erst ab der vorletzten Firmware ist es möglich.
    Also etwas abwarten ....

    Edit: Abspielen von bearbeiteten "ts" ist über LAN auch möglich !
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2009
  5. Bernd Vermöhlen

    Bernd Vermöhlen Neuling

    Registriert seit:
    25. April 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Digi-Neuling braucht Hilfe....


    Erst einmal herzlichen Dank für die Beiträge :)
    Aber nun ist das passiert was ich vermutet hatte, die Fragezeichen :confused: sind da.

    Welches Programm ist denn das richtige oder beste um die MPEG´s zu erstellen?

    Was ist "ts" über LAN?
     
  6. smn

    smn Platin Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.040
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Digi-Neuling braucht Hilfe....

    Welches, das beste Programm ist um mpeg Dateien zu erstellen, ja das muss man ausprobieren. Ist etwas kompliziert für einen ganz neuen in dem Revier.
    Das hängt von der Bildauflösung und der Komprimierung ab. Wir alle versuchen noch das rechte Format rauszufinden.

    Also noch etwas warten, bis eine neue Firmware für den HD S2 raus kommt und alle Formate abspielbar sind !

    ts= Transport Stream, das ist das Format, was Dein Sat Receiver auf der Festplatte des HD S2 abspeichert.

    Es beinhaltet das Original, wie es vom Transponder (vom Satelliten also) zu Dir kommt, Bild inclusive Mehrkanalton, oder Dolby Digital Ton, 2. Sprache und den EPG (Programmführer) und dem Videotext.
     

Diese Seite empfehlen