1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digi-Medion-Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von sucher, 15. Mai 2002.

  1. sucher

    sucher Neuling

    Registriert seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    3
    Ort:
    berlin
    Anzeige
    Hallo miteinander.
    Ich hab das folgende Prob....
    Ich habe mir heute einen Digi-Receiver von Real gekauft. Medion xxx2001R.
    Ich habe einen 80 cm Schüssel und einen einfachen Universal-LMB.
    Nachdem ich das Gerät angeschlossen habe, konnte ich nur ein Teil der Sender empfangen (Türksat).

    Nach genauem hinsehen habe ich festgestellt, daß ich nur die horzontalen Frequenzen empfangen konnte, die vertikalen dagegen nicht.

    Mit meinem Analog-Receiver konnte ich V+H-Frequenzen ohne Probleme sehen.

    Kann mir jemand weiterhelfen, mache ich was falsch oder was auch immer ????
     
  2. sucher

    sucher Neuling

    Registriert seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    3
    Ort:
    berlin
    Keiner der "alten Hasen" kann mir irgend etwas dazu sagen, besser mir weiter helfen ???

    Ich bin neu in der digi-sat szene...

    bitte um hilfe läc
     
  3. Roger 2

    Roger 2 Guest

    Tja,die"alten Hasen"haben sich wohl alle verkrümelt,weil hier die großmäuligen Newbies das Zepter übernommen haben und diese Spinner haben natürlich von nix eine Ahnung. wüt

    Wenn Du Türksat empfangen willst,brauchst Du erst einmal eine 90er Schüssel und einen Universal-LNB.
    Die Antenne solltest Du genauestens ausrichten,am Besten mit Hilfe eines Analog-Receivers und der"Bildbetrachtungs-und Nasser-Lappen-Methode".
    Wenn das alles ausgeführt ist,schliesst Du Deinen Digi-Receiver an und gehst die Programmtabelle systematisch durch,gibst die Parameter in Deinen Receiver ein und lässt ihn nach den Programmen suchen.
    Anders als beim Analog-gerät muss er selbst die Einstellungen übernehmen und abspeichern,bei einigen Digi-Receivern kann man auch fertige Programmtabellen und zugehörige Parameter(Settings)über eine Schnittstelle vom PC übertragen,aber ob das bei Deinem Gerät funktioniert,weiss ich leider nicht,vielleicht steht dazu ja etwas in der Bedienungsanleitung...

    Das Turksat-Satellitensystem besteht aus 2 Satelliten,der Horizontal-Beam des Turksat 1C ist in Europa mit herkömmlichen Antennenaufwand nicht zu empfangen !
     
  4. sucher

    sucher Neuling

    Registriert seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    3
    Ort:
    berlin
    "Wenn Du Türksat empfangen willst,brauchst Du erst einmal eine 90er Schüssel und einen Universal-LNB."

    Ich habe doch eine 85er Schüssel und eine Uni- LNB

    "Die Antenne solltest Du genauestens ausrichten,am Besten mit Hilfe eines Analog-Receivers und der"Bildbetrachtungs-und Nasser-Lappen-Methode".
    Wenn das alles ausgeführt ist,schliesst Du Deinen Digi-Receiver an und gehst die Programmtabelle systematisch durch,gibst die Parameter in Deinen Receiver ein und lässt ihn nach den Programmen suchen."

    Die Schüssel ist ja gut ausgerichtet.
    Und auch die programme sind voreingestellt.
    Ich hab auch suchen lasse, aber nix is.

    "Das Turksat-Satellitensystem besteht aus 2 Satelliten,der Horizontal-Beam des Turksat 1C ist in Europa mit herkömmlichen Antennenaufwand nicht zu empfangen !"

    Das ist ja ds komische ich kann die horizontalen Frequenzen ohne Probleme empfangen.

    Die vertikalen dagegen nicht !!!
    Mein Analog-Receiver konnte sowohl die vertikalen, als auch die horizotalen fequenzen empfangen ????

    KEINE IDEE ????
     
  5. Roger 2

    Roger 2 Guest

    Dann hast Du wohl Deinen LNB verkehrt ausgerichtet,bis auf Star TV sind alle anderen Analogen Programme vertikal.
    Beim Turksat musst Du den LNB leicht verdrehen,da die Ebenen schief stehen,das liegt an dem seitlichen Winkel,mit dem der Satellit hier einfällt.
    85cm sind zwar knapp,aber dennoch ausreichend.
     
  6. Garip

    Garip Junior Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    81
    Ort:
    München
    Hallo Leute!
    Ich möchte auch mal zu dieser Thema was sagen.
    Ich glaube die Receiver ist das Problem.Roger,ich weiss nicht ob du dich erinnen kannst.Ich hatte Galaxis Mac Zap SCI und damit konnte ich nur 5 oder 6 Sender empfangen.Nach dem ich mir Humax F1 FOX besorgt habe(nach emfehlung),jetzt bin ich total zufrieden.Ich habe alle Sender.
    Sucher!Ich fürchte du muss dir eine andere Receiver kaufen entt&aum .
    PS:Istersen bana Mail gönderebilirsin!
    Einen schönen Tag noch.
    Garip
     

Diese Seite empfehlen