1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digi-Empfang LCD TV / Englische Sender schlecht

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von pete1, 30. Dezember 2005.

  1. pete1

    pete1 Neuling

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo Leute ,

    Habe in 1-Familienhaus Kabelempfang und im Wohnzimmer zwei TV's,
    einmal Röhre und einmal LCD ( Hamburger Kabelnetz ).
    An Antennendose Weiche, und jeweils Röhren-TV ein Kabel und auch
    LCD-TV ( Pace-Box ).

    Pace-Box ist immer am LCD-TV (Sony). Dort kann ich das englische
    Abo ( CNBC / Sky / AXN usw ) nicht richtig empfangen. Alle Sender
    Signalstärke 100 % , alle Sender etwa 80 - 90 % Signalqualität,
    aber alle englischen Sender dauernd Probleme ( Bild zerhackt, Ton ist
    dauernd unterbrochen ), Signalstärke auch hier 100 % , aber die
    Signalqualität ist miserabel , etwa 63 % auf allen englischen Sendern.

    Wer kann bitte helfen ?

    Gruss Pete1
     
  2. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Digi-Empfang LCD TV / Englische Sender schlecht

    Könnte ein zu alter Hausverstärker sein, der für höhere Frequenzen nicht ausgelegt ist.
    Vorrübergehend könntest du auch mal testen, wie es sich auswirkt, wenn du den Receiver ohne Verteiler direkt an die Dose anschließt.

    Gruß Indymal
     
  3. pete1

    pete1 Neuling

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    2
    AW: Digi-Empfang LCD TV / Englische Sender schlecht

    Hallo Indymal :

    Jo, den Hausverstärker im Keller Übergabe Strasse / Haus könnte ich
    mal überprüfen lassen, aber habe ich bisher deswegen nicht gemacht,
    weil gerade die englischen Sender im Abo auf den tieferen Frequenzen
    liegen, wurde mir gesagt vom Techniker KD.

    Auch die verschiedenen Varianten nur ein TV mit Pace-Box direkt an
    Antennenbuchse im Wohnraum, also ohne Verteiler/Weiche habe ich
    schon ausprobiert. Hat kaum Besserung angezeigt bei den
    englischen Abo Sendern.

    Es ist schon auffällig, dass nur die englischen Abo-Sender so miserabel sind mit der schlechten Signalqualität von etwa 63 %
    bis 69 %.

    Alle anderen Sender Analog + Digital sind alle prima mit Signal-
    Qualität von etwa 85 % - 95 % (Digital).

    Könnten sehr gute Profi-Kabel von Antennenbuchse bis TV / Pace-Box
    etwas Besserung bringen ? Und auch Scartkabel und vielleicht ein
    Verstärker an der Antennenbuchse im Wohnzimmer ?

    Gruss Pete1
     

Diese Seite empfehlen