1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digi-Cam Empfehlungen

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von GIGI, 17. April 2006.

  1. GIGI

    GIGI Senior Member Premium

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    203
    Ort:
    Bielefeld
    Technisches Equipment:
    SKY +
    Anzeige
    Ich möchte mir eine Digitalkamera kaufen. Stehe allerdings noch auf dem Schlauch was sie so haben muss.
    Ich stelle keine grossen Ansprüche.

    Aber könnt ihr mir sagen, wieviele Megapixel man so braucht um gute Fotos zu bekommen? Reichen 3 Mill. Pixel oder sollten es schon fünf sein?

    :winken:
     
  2. Detlef04

    Detlef04 Junior Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2006
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Leipzig
    AW: Digi-Cam Empfehlungen

    5 Mio. Pixel sollten es schon sein (meine hat 7 Mio.). Wichtig ist aber auch ein ordentliches Objektiv sowie der optische Zoom, Belichtungsmessung (mittig, matrix), optischer Sucher ist wichtig wenn die Umgebung sehr hell ist, da erkennt man auf dem Monitor sehr wenig und der sollte ca. 2 Zoll haben. Die Einschaltverzögerung und Auslöseverzögerung sollte kurz sein. Ich hatte vergangenes Jahr erstmal in diversen Zeitschriften (z.B. ColorFoto) die Digicams verglichen ehe ich mich entschieden habe. So, erstmal fällt mir nichts weiter ein.
     
  3. Sonicboom_steve

    Sonicboom_steve Senior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    471
    Ort:
    Kreis Aachen
    AW: Digi-Cam Empfehlungen

    Also persönlich sind zur Zeit die Kameras von Casio ein gute Wahl, die bietn gute Ausstattungen und die Preisstaffelung erlaubt es auch einem eine passende Kamera zu finden.

    Hier ein paar Links als Hilfe zur Meinungsfindung.

    http://www.digicamfotos.de/
    http://www.steves-digicams.com/
    http://www.digitalkamera.de/

    Du solltest dir zur erst einen finanziellen Rahmen stecken, da erleichtert die Suche ungemein !
     
  4. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Digi-Cam Empfehlungen

    Bei Casio ist das Objektiv nicht wirklich gut. Ich würde eine Canon empfehlen.
     
  5. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    34.174
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Digi-Cam Empfehlungen

    Kommt drauf an, welche Ansprüche Du stellst. Für Schnappschüsse, Urlaubsfotos etc. reicht ne 2 MegaPixel Kompakt-Kamera vollkommen aus, der Rest ist Geldverschwendung, laß dich nicht von der Pixel-Zahl irreführen. Die meisten neuen haben aber heute eh schon 3-4 MP an Bord

    Wenn Du qualitativ hochwertige Fotos haben willst, brauchst Du schon was besseres, 5MP aufwärts, Objektive, separater Blitz etc. Kostenpunkt 500 € aufwärts.

    Ich habe ne Casio Exilim mit 4 MegaPixel. Das Teil ist jetzt schon ein paar Jahre alt, hat schon einiges mitgemacht, ist aber meiner Meinung nach immer noch eines der besten kompakten Digicams. Hat so um die 250-300 € gekostet.

    Kann das Teil nur empfehlen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2006
  6. Detlef04

    Detlef04 Junior Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2006
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Leipzig
    AW: Digi-Cam Empfehlungen

    Ich hab seit einem 3/4 Jahr ne Casio Exilim P 700 mit 7 Megapixel und bin immernoch zufrieden. Habe mit kompletten Digital-Zoom noch gute Fotos gemacht. Da machen sich die Pixel doch bemerkbar.Aber es ist richtig, jeder muß für sich entscheiden auf was man Wert legt und wieviel Euros man ausgeben will.Die Auswahl ist zumindest rießig.
     
  7. mangallego

    mangallego Guest

    AW: Digi-Cam Empfehlungen

    Eine Olympus Cam ere die beste wahl:winken: für mich:)
    whttp://www.dpreview.com/gallery/
     
  8. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.328
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Digi-Cam Empfehlungen

    Ich hab schon einiges durch, Kodak, Panasonic, Ricoh, ... Jetzt bin ich bei einer Canon Ixus 55 und bin zum ersten Mal völlig zufrieden. Es ist sicher keine Profikamera für höchste Ansprüche. Dafür fehlt ihr die Wechseloptik oder zumindest der Superzoom. Dafür ist sie sehr handlich und macht auch bei schlechten Lichtverhältnissen noch sehr gute, rauscharme Bilder, woran es den anderen allen mangelte. Übertroffen wird sie hier wohl noch von einer Fuji Finepix.

    Vor dem Kauf einer Digicam sollte man sich zuerst überlegen, wozu und unter welchen Bedingungen man sie hauptsächlich einsetzen möchte. Auch, in welcher Richtung man sich später evtl. noch eine Ergänzung zulegen möchte. Dann fällt die Beratung leichter.

    Zum Thema Megapixel: Für Abzüge bis 10x15cm sind 2MPix völlig ok. Für größere Formate entsprechend mehr. Sonst wirken die Bilder unscharf, bzw. man kann die Rasterung der Farben unschön erkennen. Allerdings muß dann auch der Rest, Objektiv, CCD usw. abgestimmt sein. Eine Aldi-Kamera mit 8MPix ist allemal schlechter als eine Canon mit 5.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2006
  9. dehlya

    dehlya Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    609
    AW: Digi-Cam Empfehlungen

    Naja
    Ich halte die Zahl der Pixel für eher irrelevant. Die meisten Digicam Benutzer fotografieren eh nicht im Raw Format und nutzen AutoISO mit entsprechend mässigen Ergebnissen .

    Die CCDs werden immer kleiner und rauschen wie die Pest. Wie man mit den Zwerglobjektiven( Objektivdurchmesser) vernünftige Bilder machen kann, ist mir schleierhaft. Mir gelingt das eher nicht.

    Auch der Trend dazu, sich den Sucher zu sparen ist grausam (liegt wahrscheinlich daran, das selbst bei einer Canon A400 /A310 der Sucherausschnitt nicht mehr mit dem tatsächlich fotografierten Ausschnitt korreliert.)

    Auch vernünftig halten kann man viele der neueren Digicams nicht- und der Zoombereich hat sich vom Weitwinkelbereich zu Gunsten von aberwitzigen Telebrennweiten verschoben. (wahrscheinlich weil die Objektive im WW so grauenhaft verzeichnen.)

    Aber schön viele Megapixels haben die - wozu auch immer.


    Ich habe hier eine eine OLY E10D mit 4MP, mit der man recht gute Bilder machen kann sowie eine 1,3MP OLY 880 (für meine Internet Pics) und eine Nikon D70 (die im Weitwinkelbereich mit dem 18-70 auch nicht so der Hit ist) aber was vermisse ich meine alte Contax.

    cu,dehlya
     
  10. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Digi-Cam Empfehlungen

    Finde ich für den "Hausgebrauch" eine ziemlich gute Empfehlung.

    Also, @GIGI:
    Gib nicht soviel Geld aus, Du weißt ja, die Getränkepreise im GoParc... ;)
     

Diese Seite empfehlen