1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Digi-Anschluss

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von DersimliX, 19. Dezember 2005.

  1. DersimliX

    DersimliX Junior Member

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    25
    Anzeige
    Kann das klappen wenn ich bei einer Schüssel Twin-Lnb und an der anderen ein Quad-Lnb habe.Twin auf türksat und Quad auf Astra ausgerichtet...verbunden mit einem 2/1 DiSEqC-Schalter.
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Digi-Anschluss

    Das kann klappen, allerdings nur mit einem hochwertigen DiSEqC-Schalter, der mindestens 25dB Entkopplung oder mehr hat, mit minderwertigen Teilen wirst Du erhebliche Probleme bekommen, wenn Du Turksat gucken willst, und einer oder mehrere der anderen Teilnehmer Astra schaut.
     
  3. DersimliX

    DersimliX Junior Member

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    25
    AW: Digi-Anschluss

    Aber warum kann ich den alle anderen Kanäle gucken ob Astra oder die Türksat (vertikalen).....irgentwo muss ja eine Störung da sein,,,,
     
  4. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Digi-Anschluss

    Warum soll da eine Störung sein? Oder hast Du das schon getestet und Du hast Störungen?

    Wenn Störungen da sind, bei z.B. dem Quad-LNB für Astra, dann ist das LNB nicht ok.

    Ansonsten sollte es bei qualitativ guten Bauteile schon klappen.

    digiface
     
  5. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Digi-Anschluss

    Achso, bei Türksat fehlen Dir die horizontale Programme?

    Dann schliese das Türksat-LNB mal direkt an den Receiver an, ob dann die Programme kommen.

    digiface
     
  6. DersimliX

    DersimliX Junior Member

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    25
    AW: Digi-Anschluss

    Hallo hatte so eben wieder das problem mit der störung,,habe jetzt ein Diseqc-Switch 5/2 angeschlossen,jetzt kann ich wieder alle kanäle gucken...lag es etwa am schalter.vorher hatte ich zwei Diseqc-Switch 2/1 angeschlossen
     
  7. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Digi-Anschluss

    Deine 2/1-Schalter entkoppeln nicht hoch genug. Wenn Du Twin- oder Quad-LNB's miteinander koppelst, hast Du immer das Problem, dass Signale verschiedener Satelliten gleichzeitig zusammenlaufen. Die 2/1-Schalter sind eigentlich für Single-Betrieb gedacht, haben daher oft nur geringe Entkopplungsdämpfung, denn bei Single-Betrieb ist ja immer nur ein LNB aktiv. Willst Du Twin-oder Quad-LNB's miteinander koppeln, sollten die Schalter mindestens 25 dB Entkopplungsdämpfung haben, ein 5/2 hat das, denn er ist extra für 2 Twin-LNB's konstruiert worden, zusätzlich noch mit der Möglichkeit, Terrestrik einzuspeisen.
     

Diese Seite empfehlen