1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

+++ Dig. Satellit im neuen Einfamilienhaus +++

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von go4java, 20. März 2005.

  1. go4java

    go4java Junior Member

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    20
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich plane für das neue Häuschen digitalen SAT-Empfang.
    Welche Komponenten muss ich grundsätzlich kaufen, damit:

    - 3 (Wohn)Zimmer mit TV versorgt werden können
    - im Wohnzimmer gleichzeitig Sehen + Aufnahme verschiedener Programme möglich ist

    Gerne könnt ihr mir auch 'gute' Produkte nennen, vor allen Dingen in Sachen LNB und Schüssel.

    Vielen Dank!
     
  2. Satikus

    Satikus Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    4.622
    Ort:
    Recklinghausen (EX-Köpenicker)
    Technisches Equipment:
    Fritzbox 7430 OS 6.50
    MR 400
    MR 200
    AW: +++ Dig. Satellit im neuen Einfamilienhaus +++

    Falsches Forum hier! :eek:
     
  3. go4java

    go4java Junior Member

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    20
    AW: +++ Dig. Satellit im neuen Einfamilienhaus +++

    Warum?

    Solche Antworten brauchst du nicht posten.
     
  4. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: +++ Dig. Satellit im neuen Einfamilienhaus +++

    Schau mal, das Forum heisst "News Talk" und alle anderen Thread sind Neuigkeiten. Einsteigerfragen gehören ins DVB-S Forum!
     
  5. areich

    areich Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Beiträge:
    1.918
    Ort:
    Karlsruhe
    Technisches Equipment:
    Kabel (ausgebaut): Humax Fox Pro, Dreambox 800/8000

    Sat: 2x Dreambox DM7000S, Tevion DFA 203, 60cm Antenne, 80cm Antenne, Moteck SG 2100A
    AW: +++ Dig. Satellit im neuen Einfamilienhaus +++

    tjo dann sieht es ein admin oder mod und verschiebt es aber dem fragenden kann man doch trotzdem weiterhelfen oder? :winken:
     
  6. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: +++ Dig. Satellit im neuen Einfamilienhaus +++

    Hallo,

    Du brauchst eine Schüssel, die sollte am besten 85 cm haben, und aus Aluminium sein, damit nicht schon bald die Rostbrühe an der Ferssade herunter läuft.

    Das LNB würde ich ein Quattro-LNB nehemn, das mit 4 Kabel an einen Multischalter angeschlossen wird.
    Der Multischalter sollte aktiv sein, um die Verteilpegeldämpfung auszugleichen. Du weisst jetzt schon das es vier Receiver werden, vielleicht soll da auch mal eine DVB-S-PC-Karte dran, dann würde ich dir einen 5/6 Multischalter empfehlen.

    Und dann musst Du die Kabel Sternförmig auf die Zimmer verteilen.

    Wenn im Wohnzimmer ein Twin-Receiver laufen soll, auch auch zwei einzelne Receiver, dann brauchst Du dort zwei Anschlüsse, in den anderen Zimmer jeweils einen.

    Sollte die Schüssel nicht in den "Sicheren Bereich " kommen, so muss sie nach VDE geerdet werden.

    digiface
     
  7. derspi

    derspi Senior Member

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    197
    AW: +++ Dig. Satellit im neuen Einfamilienhaus +++

    An Anschlüssen würde ich beim eigenen Haus auf keinen Fall sparen, lieber einen Twin Anschluss zu viel als zu wenig!
    Des Weiteren würde ich um das Ganze zukunftssicher zu machen Netzwerkdosen und Telefondosen neben den Satdosen installieren (natürlich alle Kabel im Leerrohr!). Damit hast du bei zukünftigen interaktiven Anwendungen einen Rückkanal oder du kannst deinen Sat-Receiver mit dem PC-verwenden, den Sat-Receiver als MP3-Player nutzen,.....
    Ausserdem würde ich mir überlegen, ob du neben Astra noch andere Satelliten anpeilen möchtest, um evtl. die BBC oder was auch immer zu schauen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. März 2005

Diese Seite empfehlen