1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dig. Sat-Receiver ohne Privatsender!?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von SonyHDV, 11. Januar 2012.

  1. SonyHDV

    SonyHDV Neuling

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Im Zuge der Umrüstung von analog zu digitalem Satellitenempfang kann ich mit dem neuen Digital-Sat-Receiver keine Privatsender mehr empfangen.
    Ich schloss meinen neuen Satellitenreceiver TechniStar S2 von TechniSat an meine Satellitenschüssel an, an der vorher mein alter analoger Sat-Receiver ohne Probleme funktionierte. Der TechniStar arbeitete das Installationsprogramm ab und zeigte an, dass er bei der Kanalsuche 470 Programme gefunden hat. Anzusehen sind allerdings nur: ARD, ZDF, arteHD, EinsExtra, EinsPlus, EinsFestival, und Phoenix.
    Bei den RTL-, Sat1-, Vox-, Pro7-Kanälen, usw. kommt die Meldung „kein Signal“! Dies auch nach einer wiederholten Sendersuche. (Beim alten Sat-Receiver funktionieren immer noch alle Sender!)
    Info: Ich habe noch keine Karte für HD-Empfang; dies kann aber nicht der Grund sein!
    Benötige ich einen neuen LNB? (Der alte ist ein Twin-LNB und ca. 15 Jahre alt.)
    Freue mich über Lösungsvorschläge; Karl-Heinz
     
  2. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.070
    Zustimmungen:
    3.816
    Punkte für Erfolge:
    213
  3. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.155
    Zustimmungen:
    490
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Dig. Sat-Receiver ohne Privatsender!?

    Wenn es denn wirklich ein Twin-LNB ist, dann reicht der Austausch gegen ein neues Twin-LNB. Wird es als "Twin" bezeichnet, weil zwei Kabel herauskommen und danach ein Multischalter eingesetzt wird, dann müsste eine Quatro-LNB eingesetzt werden und der Multischalter ebenfalls getauscht werden. Ich erlebe diesen Fall leider immer wieder; ich werde kontaktiert, weil der Einsatz eines neuen Twin-LNBs nach dem Tausch nicht zum gewünschten Erfolg führt und sich im Gespräch dann herausstellt, dass ein Multischalter installiert ist.
     
  4. SonyHDV

    SonyHDV Neuling

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Dig. Sat-Receiver ohne Privatsender!?

    Hallo; danke für die schnellen Antworten.
    Ich habe heute einen neuen Quad-LNB an die Schüssel angebaut (mit integriertem Schalter - möchte mehrere Geräte anschließen) und alles funktioniert bestens.
    Mit freundlichen Grüßen, Karl-Heinz
     

Diese Seite empfehlen