1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dig. SAT Receiver für Audio (stand alone) ?

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von Radiola, 13. Dezember 2004.

  1. Radiola

    Radiola Junior Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    42
    Anzeige
    Hallo Forengemeinde,

    da ich meine SAT-Anlage von analog auf digital umstellen möchte und eine Anwendung habe im reinen Audiobereich, möchte ich die Experten hier im Forum bitten, mir folgende Frage zu beantworten:
    Ein SAT-Receiver soll meine separat stehende Stereoanlage ergänzen. Es soll auch ein Receiver sein mit eingebauter Festplatte. Gibt es einen Receiver, der ein Display hat, sodaß ich tatsächlich auf den TV/Monitor komplett verzichten kann? Ich will nicht schneiden und sonstwas, sondern einerseits die Sendernamen (Radiostationen) erkennen und andererseits die aufgezeichneten Titel auf der Festplatte wiederfinden können?

    Ich danke vielmals für jegliche Antworten !

    Gruß, Rainer

    Ich möchte ergänzen, daß es sich um den Empfang der digitalen Radioprogramme über ASTRA handelt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Dezember 2004
  2. Doctor Daemon

    Doctor Daemon Senior Member

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Gifhorn
    AW: Dig. SAT Receiver für Audio (stand alone) ?

    Ich würde sagen da kommt fast nur der Topfield 5500 in Frage.
    Es gibt zwar einige Geräte mit Dot Matrix Display und auch einige Festplattenreceiver, aber beides zusammen ist bisher noch recht selten.
     
  3. Radiola

    Radiola Junior Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    42
    AW: Dig. SAT Receiver für Audio (stand alone) ?

    ... ich las, das der Technisat Digicorder S1 auch ein großes Display hat, auf dem zumindest die Sendernamen dargestellt werden können. Da mir dieser preislich attraktiver erscheint. kennt jemand diesen Receiver und kann dieser evtl. meine Wünsche bzgl. Titelsuche (auf der Festplatte) ohne Anschluß eines TV erfüllen?

    Gruß
    Rainer
     
  4. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: Dig. SAT Receiver für Audio (stand alone) ?

    Ja der TechniSat DigiCorder S1 zeigt die Radio Sendernamen im Gerätedisplay an.
     
  5. RainerZ

    RainerZ Senior Member

    Registriert seit:
    30. Mai 2004
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Dettenhausen (Kreis TÜ)
    Technisches Equipment:
    Technisat Digicorder Iso S (und HD S2), Samsung UE46F6500, Philips TV 37PFL9603 (DVB-T)

    Technisat SATMAN 850 Spiegel, Technisat Universal Quattro LNB für 19,2° und MTI Supreme Blue Line für 28,2°. Wisi EB44 (DVB-T)
    AW: Dig. SAT Receiver für Audio (stand alone) ?

    Ja, ich habe auch den Digicorder.
    Das sollte auch stand-alone an der Stereoanlage funktionieren, auch EPG Daten können auf dem Display angezeigt werden.
    Allerdings sind manche Schritte (Sendersuche, Festplattenverwaltung?) evtl. halt schwieriger ohne TV Ausgabe dann nur mit dem Display.
     
  6. Radiola

    Radiola Junior Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    42
    AW: Dig. SAT Receiver für Audio (stand alone) ?

    Hallo Rainer,

    das klingt ja gar nicht so schlecht. Ich hatte schon fast die Hoffnung aufgegeben.
    Kann man eigentlich den Aufnahmemode auf "Audio" umschalten an so einem Digicorder, um bei "Nur-Ton" - Aufnahmen eine größere Aufnahmekapazität zu bekommen? Ich kann mir vorstellen, daß man im MP2-Format doch wie bei MP3 rund (Daumenformel) 1 Min/MB aufnehmen könnte ?

    Danke auch an Doctor Daemon und StefanG für Ihre Antworten !

    Gruß
    Rainer Radiola
     
  7. Doctor Daemon

    Doctor Daemon Senior Member

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Gifhorn
    AW: Dig. SAT Receiver für Audio (stand alone) ?

    Das kommt drauf an mit welcher Bitrate der Sender sendet.
    Am gängigsten bei Stereosendern sind folgende Datenraten:
    128 kb/s * 60s = 7680 kbit = 960 kByte
    160 kb/s * 60s = 9600 kbit = 1200 kByte
    192 kb/s * 60s = 11520 kbit = 1440 kByte
    Da die meisten Recoder PES aufzeichnen kommt noch etwas an Overhead dazu (Sendername, laufende Sendung, ...)
    Bei Monosendern ist es entsprechend die Hälfte.
    Radiosender in Dolby Digital gibt es bisher kaum (z.B. einige Sendungen auf Bayern 4 Klassik). Dort hat man 448 kb/s, also 3360 kByte/min.
     
  8. samyucca

    samyucca Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2004
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Berlin
    AW: Dig. SAT Receiver für Audio (stand alone) ?

    Bin zwar kein Experte, hab aber einen Topfield 4000 und höre auch viel Radio. Der Topfield zeichnet den Stream auf, der gesendet wird. Man muss nicht auf "Audio" umschalten. Radio-Aufnahmen beanspruchen ca. 10% des Platzes, den eine Videoaufnahme braucht. Insofern: bei entsprechender Festplatte kriegst du z. B. statt 120 Stunden Fernsehaufnahmen 1200 Stunden Radio unter.

    Interessante Anfrage - ist hier eine Marktlücke? Hab mich inzwischen daran gewöhnt, immer den Fernseher einzuschalten, wenn ich Radio hören will.

    Wenn du Astra-Radio-Sender hörst - die ARD-Sender haben recht detaillierte Programm-Infos über EPG, dafür braucht man doch auch einen Monitor, oder? Kann auch ein kleiner unscheinbarer sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Dezember 2004
  9. RainerZ

    RainerZ Senior Member

    Registriert seit:
    30. Mai 2004
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Dettenhausen (Kreis TÜ)
    Technisches Equipment:
    Technisat Digicorder Iso S (und HD S2), Samsung UE46F6500, Philips TV 37PFL9603 (DVB-T)

    Technisat SATMAN 850 Spiegel, Technisat Universal Quattro LNB für 19,2° und MTI Supreme Blue Line für 28,2°. Wisi EB44 (DVB-T)
    AW: Dig. SAT Receiver für Audio (stand alone) ?

    Hallo Namensvetter, hallo samyucca,

    Der EPG scrollt beim Digicorder auch durchs Display und man kanns lesen, halt alles so nacheinander,........ wie z.b.

    20.00 nachrichten 20:05 Wetter, Verkehr, 20:06 Wunsch....

    Natürlich nicht so gezielt wie übers TV, aber es geht :eek:)

    Der einzige Nachteil dieses Einsatzes als Aufzeichnungsmedium und Tuner ist halt, dass sich der Festplatteninhalt halt nicht so leicht digital überspielen lässt, z.B. auf austauschbare Datenträger wie Speicherkarten oder CDs.

    Ich habe dafür meine PC DVB-S Karte.

    Gruß,
    Rainer
     
  10. Radiola

    Radiola Junior Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    42
    AW: Dig. SAT Receiver für Audio (stand alone) ?

    Hallo in die Runde,

    ich denke, daß es irgendwie eine Marktlücke ist, ABER weil die meisten eh heute den TV mit der Stereoanlage verknüpft haben, würde es nur wenige ansprechen mit dem Stand alone Receiver/Recorder. Bei mir stehen TV und Stereo aber div. Meter auseinander (und dazwischen befindet sich auch noch eine Tür). Notfalls könnte ich einen Receiver nehmen und ein laaanges Kabel zum Amplifier durch den Keller legen. Es ist zwar "nur" MP2/3-Audioqualität, aber die würde m.E. auch noch leiden. Witzig wäre, einen kleinen LCD Monitor anzuschließen, aber den kann ich nicht mehr vom Sofa aus erkennen. Der wäre höchstens für die Plattenorganistion etc. mal sinnvoll.

    :confused: Lieber RainerZ : bist Du ganz sicher, daß ich mittels des eingebauten Displays, die aufgenommenen Musiktitel auf der Festplatte wiederfinden kann? Ich hatte vor ein paar Tagen eine Email deswegen an Technisat geschickt, aber die haben n.n. reagiert und die Antwort (Autorespond) klang so, als wenn sie es auch nicht so wirklich vorhaben. Wenn das Finden von Titeln mittels des integrierten Displays nicht möglich wäre, dann würde ich für Audio einen schlichten Receiver ohne Platte nehmen.

    Danke vielmals an alle hier in der Runde !!!

    Gruß, Rainer
     

Diese Seite empfehlen