1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dig. Sat-Anlage mit 2 Teilnehmern

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von fishrain, 15. April 2004.

  1. fishrain

    fishrain Neuling

    Registriert seit:
    29. März 2004
    Beiträge:
    9
    Ort:
    München
    Anzeige
    Kann man das Signal von der Single-LNB auch aufspalten (im Sinne einer Weiche bzw. Schalter)??? Oder brauche ich unbedingt eine TWIN-LNB um 2 SAT-Receiver (dig.) anzuschliessen?? Problem: Die Distanz zwischen Schüssel und Receiver beträgt fast 30 Meter...wollte es vermeiden die Kabel doppelt (paralell) zu verlegen...

    Danke für Hilfe im vorraus!

    Rainer
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    Geht nicht. Du brauchst nen Twin-LNB und zu jedem Receiver ein Kabel.
     
  3. Tassenboden

    Tassenboden Gold Member

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Germany
    preiswert Kabel gibs www.reichelt.de wird auch schnell geliefert, Versand 4 Euro
     
  4. tim.baum

    tim.baum Guest

    Bei Satland [​IMG]

    Bestell Nr.00-4001 2-Wege Verteiler, F-Anschlüsse, diodenentkoppelt

    Dieser Verteiler ist ideal für alle, die Geräte wechselseitig betreiben. Es wird stets nur die höhere Spannung durchgelassen und das andere Gerät gesperrt. Man kann so z.B. zwei Sat-Receiver an einem Single-Universal-LNB betreiben oder auch Set-Top-Box und Sat-Receiver, wenn diese nicht zugleich eingeschaltet werden.



    Preis: 13.00 EUR
     
  5. fishrain

    fishrain Neuling

    Registriert seit:
    29. März 2004
    Beiträge:
    9
    Ort:
    München
    Danke schon mal für die Antworten. Seh' schon...muss mir doch ne TWIN-LNB besorgen...und Kabel doppelt verlegen...

    A propos Kabel: Wie bereits oben geschrieben sind bei mir sicher 30 m zwischen LNB und Receiver...hab schon mal wo gelesen dass ab Längen > 25m zur Kompensation von auftretenden Kabeldämpfungen ein SAT-Verstärker notwendig ist!!! Wo wird dieser am besten installiert? Ist das egal...oder soll er direkt hinter die LNB angeschlossen werden...oder direkt vorm Receiver?

    Rainer
     
  6. tim.baum

    tim.baum Guest

    das gilt vieleicht für Billig Kabel, aber bestimmt nicht für Kabel mit 100db oder 110db abschirmung, gibt es übrigens auch in oben genanntem shop winken
     
  7. fishrain

    fishrain Neuling

    Registriert seit:
    29. März 2004
    Beiträge:
    9
    Ort:
    München
    hmmm...hab leider nicht die guten Kabel (nur > 75DB)...dafür den Verstärker: wo bau ich den ein???
     
  8. smart

    smart Silber Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    613
    Ort:
    BaWü
    solche Verstärker werden möglichst nah am LNB angeschlossen, um möglichst viel vom guten Signal verstärken zu können.
    Ich kann dir allerdings nur raten, einen solchen Verstärker erst dann einzusetzen, wenn du definitv Probleme auf Grund einer zu langen Ableitung bekommst. Wenn du Pech hast, macht dieser Verstärker nämlich mehr schlecht als gut.
    30m Kabel sollten absolut kein Problem sein.
    Erst bei Längen über 40 oder 50m kann man evtl. bei Bedarf - wenn Promleme auf Grund zu hoher Leitungsverluste auftreten - so einen Verstärker einsetzen.
    Wenn die Leitungsverluste bei 30m tatsächlich schon zu gross sein sollten, würde ich da lieber das Koaxialkabel gegen ein besseres (mit geringerer Dämpfung) austauschen.

    gruss
    smart
     

Diese Seite empfehlen