1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Die Zukunft (Teil 1) hat begonnen: SnaZio Net DVD Cinema SZ1350

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von RiDi, 22. August 2005.

  1. RiDi

    RiDi Silber Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    542
    Ort:
    Regensburg
    Anzeige
    Gleich vorweg: Ich bin so begeistert, dass ich euch vermutlich die naechsten
    Wochen mit dem Thema oefters belaestigen werde;-) Aber vielleicht interessiert's
    ja auch wen...

    Und nochwas vorweg: Diejenigen, die jetzt erwarten vom ersten BluRay- oder HD-DVD-
    Player zu lesen mit dem man all die kaum bis gar nicht erhaeltlichen neuen
    "Zukunftsscheiben" abspielen kann, der kann weiterklicken. Gibt's noch nicht und
    wie es aussieht auch noch nicht nach der Funkausstellung! Die ganzen DRMs und
    HDCPs und Scrambler-Gremien tagen noch an mehrfach runden Tischen um dann ganz
    unrunde Endergebnisse zu produzieren...

    Was es aber inzwischen tatsaechlich zu kaufen (lesen/traeumen/bestellen/ausprobieren)
    gibt, das sind ein paar DVD-Player der zweiten Generation. Soll heissen, sogenannte
    Netzwerk-Player. Nein, nicht a la schon irgendwo anders hier erwaehntem Pinnacle
    Showcenter 200. Die kann ja nur Netzwerk und da auch nicht allzu viel was in
    Richtung "perfektes HDTV-Streaming" geht. Kunststueck bei unter 12 Mbit/s.

    Die Rede ist vielmehr von Playern mit dem brandneuen SigmaDesign-Chipset 8620L.
    Siehe fuer tiefergehende Recherche

    http://www.sigmadesigns.com/products/em8620Lseries.htm.

    >The EM8620L family provides highly-integrated solutions for products
    >requiring high-definition MPEG-4.10 (H.264), VC-1, WMV9, MPEG-4.2 and MPEG-2 decoding.

    Soll heissen hier geht es um die Moeglichkeit, mit einer einzigen Kiste alle
    aktuellen Standards von MPEG1 VCD ueber SVCD, MPEG2 SD PAL/NTSC aber eben auch MPEG2
    HD-Profile bis rauf zu MPEG4 AVC/H.264 verarbeiten zu koennen. Mehr noch, auch
    DixX in den meisten Varianten (auch XVid) ebenfalls rauf bis DivX HD. Zuzueglich
    Microsofts WMV in der NTSC/PAL-Standardaufloesung aber auch in der HD-Variante WMV9!
    Natuerlich bis rauf zu 1080i (offiziell jedoch nicht auch 1080p). Wer danach
    fragen will: Auch sowohl in 50/60Hz.

    Das ganze nun gestreamt ueber LAN 10/100 Mbps, ueber USB2.0 mit externen Harddisks
    und (und das ist neu) auch ueber DVD, denn man hat auch einen normalen DVD-Drive drin.
    Also sind die schon in kleinen Chargen erhaeltlichen WMV-HDs abspielbar, aber auch
    normale Daten-DVDs mit dem ganzen Streaming-Content. Da man per Netzwerk Zugriff auf's
    Internet hat, kann man neben Online-Updates der Firmware (mit erstmals auch einem
    echten Fallback auf eine Vorversion!!) angeblich auch DRM-Content abspielen.

    Da lehne ich mich aber im Moment nicht zu weit aus dem Fenster, denn der Chinaplayer
    hat ja keinerlei HDCP/DRM-Massnahmen eingebaut. Bis auf festen Region Code 2.
    Letzterer soll sich nun aber auf 0 oder beliebige Region patchen lassen lt.
    mpeg-playcenter.com!

    Es gibt so drei vier Geraete aus dem asiatischen Raum und langsam nun zu uns kommend.
    Diese haben entweder nicht die Formatvielfalt, oder kein DVD-Laufwerk drin oder
    schaffen nicht auch hohe Datenraten, die zum Beispiel bei ATSC-Streams anfallen.
    Das interessanteste davon ist zur Zeit noch nichtmal in USA erhaeltlich, wie ich in
    einigen Foren lesen konnte. Aber in Europa (natuerlich mal wieder nicht in Deutschland).

    Es heisst SnaZio Net DVD Cinema SZ1350.

    http://www.snazio.com/Links/Net%20DVD%20Cinema(model).htm

    Es gibt ein Datenblatt unter:

    http://www.snazio.com/Links/Images/Net%20Cinema%20Series%20Datasheet.pdf

    Es gibt drei Geraete, wobei natuerlich ist der einzig interessante Player in meinen
    Augen der SZ-1350 ist, weil er einen DVD-Drive mit drin hat. Weitere Eckdaten:
    DVI-I-Ausgang, normales Scart, S-Video, alle gaengigen Audio-Outputs bis optisch.
    Okay: Jetzt werden manche sagen, der kann ja kein HDMI. Na und? Fuer das Hier und
    Jetzt kann man schon mit diesem Status Quo genug anfangen. Und was mit HDMI und
    vorallem HDCP in einem Jahr sein wird, weiss eh niemand. Drum auch mein Thread
    betitelt mit Zukunft (Teil 1). Wer was als Zukunftsinvestion sucht, der muss noch
    laenger warten und zwar ohne all die jetzt realisierten Moeglichkeiten, die der
    SnaZi drauf hat.

    Hier noch das Manual fuer die Interessierten:

    http://www.snazio.com/Links/Images/SnaZio%20Net%20Cinema%20user%20Guide%20ver%201.0.3.pdf

    Ich hab auf einigen Websites nun in den letzten Tagen so viel gelesen, dass ich mich
    jetzt kurzerhand entschloss, so ne Kiste zu bestellen. Einen ausfuehrlichen Test (PDF-File)
    (groesstenteils neutral) koennt ihr lesen oder runterladen unter

    http://www.mpeg-playcenter.com/banner_log.php?id=35

    Diskutiert wird hier

    http://www.mpeg-playcenter.com/modules.php?name=Forums&file=viewtopic&t=5535

    und auch im AVS-Forum:

    http://www.avsforum.com/avs-vb/showthread.php?t=501115

    Achtung: Dort wird anfaenglich nur ueber die einfachere, reine Streaming-Version
    diskutiert, danach gehts aber fast nur noch um den SZ-1350. Auch steht der Thread
    etwas doof im falschen Bereich, naemlich unter Standard-Definition-DVD-Players.

    Ich kann gerne bei Interesse von meinen Erfahrungen berichten, wenn die Kiste
    da ist und ich loslegen kann.

    Ach ja, ich werde sie mit einer LAN-Disk betreiben. Da gibt es ein recht preiswertes
    Kaestchen von MAPower, heißt MAP-KC31N.

    http://www.mapower.de/deutsch/pages/Produkte/extgeh/KC/kc31n.htm

    Das ist ein Gehauese fuer IDE-Drives, angeschlossen extern per LAN oder per USB2.0.
    Mit beiden Formen kann der SnaZi umgehen. Natuerlich kann man auch nen Laptop oder
    normalen Desktop zum Streamen verwenden. Aber will man es so leise wie moeglich,
    ist eine einzelne Platte, die nichtmal gekuehlt werden muss, da beim MAPower das
    Netzteil extern ist, wesentlich praktischer.

    Und: Der SnaZi mit der derzeitigen Firmware unterstuetzt noch kein NTFS, so dass also
    Streamingfiles groesser als 4 GB als Multisegmente gestreamt werden muessen, nicht
    in einem Stueck. Also mit einem kleinen Break zwischen den Parts. Ueber LAN hat man
    Zugriff auch auf die "big files", da dann die Platte auch als NTFS formatiert sein
    kann und dann sich einfach als Host beim SnaZi meldet. Das ist zumindest meine
    Theorie und die Praxis wird sich zeigen...

    Gruss,

    RiDi.
     
  2. thetommyknocker

    thetommyknocker Silber Member

    Registriert seit:
    16. September 2003
    Beiträge:
    958
    Ort:
    19,2°E
    AW: Die Zukunft (Teil 1) hat begonnen: SnaZio Net DVD Cinema SZ1350

    Irgendwie werde ich den Eindruck nicht los, dass seitlich von diesem Post der Hinweis "Dauerwerbesendung" fehlt...
     
  3. RiDi

    RiDi Silber Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    542
    Ort:
    Regensburg
    AW: Die Zukunft (Teil 1) hat begonnen: SnaZio Net DVD Cinema SZ1350

    Inhaltlich haste sonst nichts zu sagen?!

    Mein Gott, man darf doch wohl mal begeistert sein;-)

    Wuerde ich ne Reklame machen wollen, haette ich doch sicher die Bezugsadresse
    des Players hier in Europa aufgeschrieben. Ausserdem jubeln auch so manche in
    anderen, allerdings auslaendischen Foren.

    Gegeneindruck meinerseits: Wenn man hier in Deutschland nicht auf Dauer-Gejammer,
    Gemaekel mit Ausrichtung auf "ich finde das Haar schon noch in der Suppe!"
    ausgerichtet ist, dann zumindest auf "Billig will ich!".

    Ich kann Dir sicherlich garantieren, dass dieser Thread - weil er wohl hier im Forum
    der erste ist - etwas zu frueh kommt. In einigen Wochen oder Monaten wird es mehr
    davon geben. Und ich hab ja geschrieben mitzuteilen, was es nach guter deutscher
    Manier auch zu bemaekeln gibt, wenn es was zu bemaekeln gibt.

    Also mal abwarten und nicht gleich vorverurteilen.

    Nichts fuer ungut!

    RiDi.
     
  4. dr_dolor

    dr_dolor Senior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    406
    AW: Die Zukunft (Teil 1) hat begonnen: SnaZio Net DVD Cinema SZ1350

    Den gibt`s aber nur in sehr seltsamen Ländern zu kaufen... und was der erst kosten wird kann man sich ja denken...
     
  5. RiDi

    RiDi Silber Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    542
    Ort:
    Regensburg
    AW: Die Zukunft (Teil 1) hat begonnen: SnaZio Net DVD Cinema SZ1350

    Na ja, so seltsam ist ein Land wie NL eigentlich nicht. Dann gibt es ihn auch in
    Belgien und in England. Nur in Deutschland halt (noch) nicht.

    Sobald ich den Player wohlbehalten hier habe und auch alles mit der Auslands-
    Ueberweisung geklappt hat, werde ich auch gerne meine Bezugsquelle nennen.
    Vorab nicht, denn ich mag wirklich nicht mir dann ein Gejammer anhoeren, wenn
    der Laden sich als "nicht emfehlenswert" herausstellt. Auf emails reagiert der
    Webshop allerdings postwendend. Und der Preis stimmt auch, denke ich.
    Mit VAT/Shipping 384.- Allerdings Vorkasse.

    RiDi.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. August 2005
  6. Eric el.

    Eric el. Gold Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    1.771
    Ort:
    Mühlhausen/Thür.
    AW: Die Zukunft (Teil 1) hat begonnen: SnaZio Net DVD Cinema SZ1350

    na ja, so neu sind die Dinger nicht.
    http://www.buffalotech.com/products/product-detail.php?productid=96&categoryid=18
    diesen gibt es schon ne Weile, diesen hat AudioVision sogar getestet. DRM Filme fielen komplett flach und die sind nun mal an der Mehrzahl. HDTV ging mit einigen Einschränkungen die aber in der Summe nicht unerheblich waren.
    Ich wünsche dir jedenfalls viel Erfolg.
     
  7. CableDX

    CableDX Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Januar 2002
    Beiträge:
    4.101
    Ort:
    -
    AW: Die Zukunft (Teil 1) hat begonnen: SnaZio Net DVD Cinema SZ1350

    Aber neu ist das nicht unbedingt, zumindest die genannten Sachen. Die meisten DVD-Player können DivX wiedregeben und wohl ziemlich bald auch DivX HD, bzw. einige können es schon. Ich sehe bei einem progressiv Player kein Problem per Internet-Update HD wiederzugeben wenn ein Composite, HDMI oder DVI Ausgang vorhanden ist.

    Das streamen von Videomaterial mit höheren Bitraten können auch schon einige wenige ohne Probleme. Ich denke wenn man sich hier an was freuen kann, dann daran, daß alles in einem Gerät ist.

    Jedoch ist es schwach das 4+ GB geteilt werden muss zum streamen.



    CableDX
     
  8. RiDi

    RiDi Silber Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    542
    Ort:
    Regensburg
    AW: Die Zukunft (Teil 1) hat begonnen: SnaZio Net DVD Cinema SZ1350

    @Eric el.
    Der Buffalo hat leider keinen DVI-Ausgang, damit ist einfach nicht die optimale HD-
    Wiedergabe moeglich. Auch soll er bei grossen Files mit hohen Datenraten schnell
    durcheinander kommen. Wie DRM am SnaZi ist, weiss ich natuerlich noch nicht.
    Denke aber in ner Woche schon was sagen zu koennen, die Kiste ist on the way...

    @CableDX

    >Die meisten DVD-Player können DivX wiedregeben und wohl ziemlich bald auch
    >DivX HD

    Sicher werden jede Menge Kisten in absehbarer Zeit kommen, weil die ja alle den
    neuen Chipset von Sigma drin haben werden. Mir gefaellt halt, dass die genannte
    Kiste momentan alle (zumindest nominell) aktuellen Formate (bin mal gespannt, ob
    DivX6 per FW-Update auch geht...) spielen soll. Ja sogar MOV (was aber scheinbar
    noch nirgends getestet wurde).

    Das 4 GB-Problem ist sicher doof und kann vielleicht auch per FW-Update beseitigt
    werden. Derweil mache ich es halt so, dass ich per LAN-Disk grosse Files streame,
    da besteht die Grenze nicht. Und unter USB2.0 halt Multisegmente.

    Aber wie gesagt, wird sich alles in Kuerze zeigen.

    RiDi.
     
  9. ThomasG

    ThomasG Senior Member

    Registriert seit:
    2. Juli 2004
    Beiträge:
    314
    AW: Die Zukunft (Teil 1) hat begonnen: SnaZio Net DVD Cinema SZ1350

    @RiDi:
    Danke für die Info. Bin gespannt was Du zu berichten hast wenn das Gerät da ist...
     
  10. thyl

    thyl Junior Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    68
    AW: Die Zukunft (Teil 1) hat begonnen: SnaZio Net DVD Cinema SZ1350

    Ich will nicht in die Nörgler einfallen, ehrlich. Bin mehr unwissend. Das Gerät kann also, wenn ich es richtig verstanden habe, DVDs mit MPEG-4 und divX-Dateien mit HDTV-Inhalt als 1080i-Bild darstellen. Gibt es dafür denn ein einheitliches Dateistrukturformat (UFS, FAT oder so), oder bereits vorbespielte DVDs? Die WMV-HDs kommen ja nicht so ans Laufen. Und was hat es mit der Netzwerkverbindung auf sich? Heisst das eigentlich eine NFS-Verbindung, so dass man auf freigegebene Festplatten (Unterverzeichnisse) eines Rechners zugreifen kann und dort liegende Video-Dateien dekodieren/anzeigen kann?

    Eine Aufnahme ist ja mit dem Gerät nicht möglich, oder (von Satellit oder so)? Also, wo bekomme ich die Filme/Videos denn her?

    Wie sieht es mit der Tonverbindung aus. Brauche ich einen speziellen Surround-Sound Verstärker, oder kann ich den Ton auch an die Stereoanlage anschließen? (Stereoausgang gibt es anscheinend nur bei dem kleinen Gerät).
     

Diese Seite empfehlen