1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Die Zeitung ist für Heinz Blöd und co.

Dieses Thema im Forum "DIGITAL FERNSEHEN - Die Zeitschrift" wurde erstellt von Digi-Sigi, 3. Januar 2003.

  1. Digi-Sigi

    Digi-Sigi Neuling

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Geusem
    Anzeige
    Ich habe mehr erwartet !
    • <font size="2" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Z.b. eine Unabhänige Zeitung ( keine gekauften Artikel )
    • <font size="2" face="Verdana, Helvetica, sans-serif"> Neuheiten sind kaum zu finden oder alte Sachen werden als neu verkauft !
    • <font size="2" face="Verdana, Helvetica, sans-serif"> Die Geräte ( Receiver und co. ) die getestet wurden oder als Neuheit vorgestellt wurden, findet man als Werbeanzeige irgendwo wieder !
    • <font size="2" face="Verdana, Helvetica, sans-serif"> Receiver , LNB´s usw. die wirklich neu auf den Markt gekommen sind , findet man nicht !
    <font size="2" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">
    • <font size="2" face="Verdana, Helvetica, sans-serif"> Zwar ist gegen Informationen bzw. Anzeigen nichts auszusetzen , aber das darf nicht nur vorkommen.
    <font size="2" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">
    • <font size="2" face="Verdana, Helvetica, sans-serif"> Zeigt doch auch mal was wirklich läuft bei den Herstellern bzw. wer stellt nun wirklich her ?
    • <font size="2" face="Verdana, Helvetica, sans-serif"> Z.b. ein Triax DVB 63 S wird nicht nur hir sondern auch bei anderen Zeitungen als Neuheit gezeigt , na ja die Zahlen bestimmt gut aber
      tatsache ist doch das die Kiste schon seit 1 Jahr gibt und das der ware Hersteller Digitall World ist !!!
    • <font size="2" face="Verdana, Helvetica, sans-serif"> Wieviele Hersteller gibt es wirklich ?
    • <font size="2" face="Verdana, Helvetica, sans-serif"> Unterschied zwichen OEM und OEM oder Hersteller ?
    • <font size="2" face="Verdana, Helvetica, sans-serif"> Was gibts neues an Technik ( hirzu muß man auch mal ins Ausland schauen )
    <font size="2" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">
    • <font size="2" face="Verdana, Helvetica, sans-serif"> DVB T : sehr schwach die Info !!!
    • <font size="2" face="Verdana, Helvetica, sans-serif"> Wo bitte ist die technik ? (1 Band oder bald 2 Band ??? )
    • <font size="2" face="Verdana, Helvetica, sans-serif"> Receiver DVB T : Die besten auf diesen Bereich fehlen ! dafür werden Hersteller genannt die überhaupt keine Erfahrung in DVB T haben !
    • <font size="2" face="Verdana, Helvetica, sans-serif"> Auch hir sollte man erst mal in die Länder schauen wo es seit Jahren läuft !!!
    <font size="2" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">

    • Ich möchte aber auch loben die aufmachung gefählt mir ,
      jedoch die WEBSEITEN fand ich vorher besser !
    • <font size="2" face="Verdana, Helvetica, sans-serif"> an das Digital fernsehn tm " nicht ärgern sondern drüber mal nachdenken "
     
  2. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    sach ma ... DigiSigi ... trägst Du da nicht etwas zu fett auf? Deine Zeitung will ich erstmal sehen! Mehr als über das Titelblatt würdest Du womöglich gar nicht erst hinauskommen.

    Schonmal bedacht, dass Du Deinen Namen "digi" nicht umsonst trägst? Damit denke ich, dass Du schon vorbelastet bist, was das digitale Fernsehen angeht. Du hälst Dich womöglich für einen "Fachmann", der schon alles durchgemacht hat und auch alles weiß. Und Du hast womöglich auch schon den Tausend-Yard-Blick, hab ich Recht?

    Dann müßte Dir ganz klar aufgefallen sein, dass "Digital Fernsehen" nicht für Dich "Fachmann" gemacht ist, sondern für eine breite Masse von Newbies, die noch keine Peilung von Symbolrate, Fehlerkorrektur und Premiere-Kack-Box haben. Und dafür ist diese Zeitschrift perfekt. Sie ist nicht zu fachmännisch wie die Telesatellit und sie nicht zu uninformativ und gekauft wie die Infosat.

    Mit dieser Zeitschrift schaffen endlich auch interessierte Newbies den Durchblick in Sachen Digital-TV.

    Du kannst ja weiterhin im Internet Deine speziellen Informationen zusammen suchen. Dass die Zeitschrift nichts für "Fachmänner" wie Dich ist, sollte schon am Titelbild erkennbar sein.

    Also zieh Deine Anforderungen wieder runter und setz Dich mit Blättern auseinander, die eher was für Dich sind.

    Florian ... ohne schleimen zu wollen ... aber auf diesen Herrn brauchst Du nun wirklich nicht zu hören.
     
  3. Custer

    Custer Silber Member

    Registriert seit:
    8. August 2002
    Beiträge:
    597
    Ort:
    General George Armstrong Custer, Little Bighorn
    Hi,

    gegen "konstruktive" Kritik ist IMO absolut nichts einzuwenden. l&auml;c
    Lobhudelei und Schleimertum dagegen sind nicht hilfreich! winken

    My two Cents,

    Custer
     
  4. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    mal was völlig anderes ... wer von euch erklärt mir "Newbie" endlich mal, was "IMO" oder "IMHO" bedeutet. Ich habe das Gefühl, dass hier viele diese Abkürzung benutzen ohne überhaupt zu wissen, was es bedeutet.

    Auf viele Antworten hoffend l&auml;c
     
  5. Custer

    Custer Silber Member

    Registriert seit:
    8. August 2002
    Beiträge:
    597
    Ort:
    General George Armstrong Custer, Little Bighorn
    Hi Michael,

    hier die Info "as requested":

    IMHO
    in my humble opinion - "Ich behaupte das jetzt mal, sichere mich aber dadurch ab, daß ich es als meine Meinung kennzeichne" ;-)
    IMO?
    in my opinion - "Ich behaupte das, und auch wenn es meine Meinung ist, habe ich damit Recht" ;-)

    Gruss
    Custer
     
  6. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    mit "in my opinion" kann ich leben, auch wenn es sinngemäß eher heißen würde "meiner Meinung nach" winken
     
  7. Digi-Sigi

    Digi-Sigi Neuling

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Geusem
    @ michael
    vieleicht hast du meinen beitrag nicht verstanden also versuche ich es nochmal :

    Frequenzen , Symb. usw ist auch für Otto normal verbrauche nicht unwichtig !
    Mir gehts aber um was ganz anderes :
    Z.B ein test mit 50 FTA Receiver ( Receiver nur für freie Programme ) braucht kein neuling da jeder dritte sowieso von einen Hersteller gemacht wird !
    Und neuheiten sind nicht nur für fachleute sondern auch für diejenigen die sich dafür intressieren !!!
    In einer Auto Zeitschrifft sind auch Luxus Autos obwol kaum einer Sie kaufen kann.
    Ausserdem gibt es viele die sich schon lange dafür intressieren die wollen vieleicht auch mal mehr wissen .
    Nach deiner meinung liest die Zeitung nur blöde aber leider sind es diejenigen die das Tema intressant finden diejenigen die , die Zeitung kaufen bzw. Abonieren !!!
    Und noch mal ich hätte nicht gerne fach Chinesich sonern wirklich neuheiten und Infos die nicht schon vor 1-2 Monaten in Infosat und co standen !
     
  8. Dexter

    Dexter Junior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Siegen
    @Michael:

    Mal wörtlicher übersetzt als Custer (vom Sinn her hat er natürlich auch recht l&auml;c ):
    IMO (in my opinion): Meiner Meinung nach
    IMHO (in my humble opinion): Meiner bescheidenen Meinung nach

    MfG
    Dexter
     
  9. Finesse

    Finesse Senior Member

    Registriert seit:
    18. Dezember 2002
    Beiträge:
    404
    Ort:
    Konstanz
    Ein befreundeter Kollege der bei einem Zeitschriftenverlag arbeitet erzählte mir unter quasi vorgehaltener Hand dass es sich mittlerweile keine Zeitschrift mehr erlauben kann nicht nach dem Schema zu arbeiten: Jeder der eine Anzeige schaltet dessen Gerät kommt zumindest auf jeden Fall in den Test mit rein - auch wenn das Gerät bereits einmal getestet/deutlich älter als der Rest/usw ist. Oft erwartet der Hersteller auch eine gute Bewertung. Würden die Zeitschriften das Credo "absolute Trennung Anzeigen und Redaktion" heute noch durchführen wären die meisten Pleite weil kein Hersteller mehr etwas zahlen würde.
    Im Computerbereich ist es viel schlimmer, siehe die ganzen "PC"-Zeitschriften. Microsoft-Lobhudelei garniert mit 20 Microsoft-Vollseiten-Anzeigen.
    Die einzigen die das nicht tun (und es DEUTLICH zu spüren bekommen, es wird immer schwieriger) sind die iX und die c't aus dem Heise-Verlag. Aber das geht jeden Monat weiter bergab, einnahmetechnisch, weil eben die Werbekunden fordern in den Inhalt eingreifen zu dürfen.

    Traurig aber wahr, nur um Geld zu verdienen machen alle mit und verkaufen das Ergebnis als "Fachzeitschrift". entt&aum

    Pascal
     
  10. Florian

    Florian Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.480
    Ort:
    Magdeburg
    Was soll bitte diese haltlose und geschäftsschädigende Unterstellung? In der Zeitung sind fünf Testberichte abgedruckt. Wo bitte sind Anzeigen der Firmen Nokia, Echostar, Lasat oder Force zu finden?

    Dass es eine Anzeige im Heft von Digenius gibt, hat mit dem Geräte-Test nichts zu tun. Die Box von Digenius ist brandneu und wir werden uns hüten, einen aktuellen Test zu verschieben, nur weil die Firma inseriert.

    Die Geräte von Digenius und Nokia sind brandneu auf dem Markt, warum unterstellst du der Zeitschrift, dass keine aktuellen Geräte vorgestellt werden?

    Wir sind für konstruktive Kritik offen. Aber haltlose Vorwürfe bringen keinem etwas.
     

Diese Seite empfehlen