1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Die Woche: Mehr HD-Plus-Kunden und neue Sender bei Entertain TV

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 17. Februar 2017.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.055
    Zustimmungen:
    380
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Für HD Plus geht es in Sachen Kundenzahlen nach oben, die Champions League könnte aus dem Free-TV verschwinden und bei Entertain TV starten neue Fernsehsender. Was diese Woche sonst noch wichtig war, erfahren Sie in unserem Wochenrückblick.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Medienmogul

    Medienmogul Großkapitalist Premium

    Registriert seit:
    30. September 2012
    Beiträge:
    1.576
    Zustimmungen:
    412
    Punkte für Erfolge:
    93
    Um das nochmal klarzustellen: es gab nicht mehr HD+ Kunden. Es gab lediglich eine Umverteilung innerhalb der HD+ Bestandskunden: mehr zahlende Kunden und weniger Kunden in der Gratisphase.

    Selbstverständlich ist ein Kunde in der Gratisphase auch ein Kunde. Es ist demagogische Verblendung, wenn Herr Urner von "Neukunden" spricht, in Wirklichkeit aber Bestandskunden meint, deren Freimonate abgelaufen sind.

    Die bittere Realität ist, dass es der HD+ GmbH nicht gelingt, neue Zuschauer für HD+ zu gewinnen.

    Die Anzahl der Zuschauer lag vor zwei Jahren genau da, wo sie heute ist.

    HD+ hat über zwei Jahre hinweg ein Zuschauer-Wachstum von 0%.

    Das sind die Fakten.
    :p

    Nelli hat darauf hingewiesen, dass die Anzahl der HD-fähigen Haushalte deutlich gewachsen ist. Daraus folgt, dass die technische Reichweite der HD-Sender, die über HD+ verbreitet werden - in % gemessen - gesunken ist.

    HD+ hat bei einer entscheidenden Kenngröße weiterhin - genau wie im Vorjahr - ein negatives Wachstum.


    Was - auch hier in der Wochenzusammenfassung - auf den ersten Blick wie eine Jubelmeldung klingt, ist in Wirklichkeit das Eingeständnis, dass es um HD+ sehr sehr schlecht steht.

    Auch in 2016 hat Herr Urner es nicht geschafft, eine Trendwende bezüglich der technischen Reichweite von HD+ einzuleiten.

    Herr Urner versucht, von diesem Versagen abzulenken. Der Auerbach-Verlag unterstützt ihn dabei, indem die Geschäftszahlen von HD+ unter einer irreführenden Thread-Überschrift diskutiert werden.

    Ein Kundenwachstum liegt objektiv nicht vor. Herr Urner hat seine Erlöse gesteigert, aber er hat unter dem Strich in zwei Jahren keinen einzigen Zuschauer dazu gewonnen.

    Ich finde das erbärmlich. :p
     
    skykunde, Nelli22.08, srumb und 2 anderen gefällt das.
  3. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.931
    Zustimmungen:
    482
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    Bei einem Sky Neuabschluß, bekommt man für ein halbes Jahr HD+ gratis dazu.

    Das war auch bei mir und mindestens einem Dutzend meiner Sportfreunde so gegeben.
    Aus purer Neugier in Bezug auf die Technik / Bildqualität eben. Aber in Wirklichkeit waren wir somit keine Kunden....

    Wir schalten nämlich die Privatkanäle fast nie ein.
    Niemand von uns hat die Empfangsmöglichkeit von HD+ verlängert.

    Dennoch bin ich in den HD+ Threads immer dafür eingetreten,
    dass man das Angebot eines Unternehmens annehmen kann oder eben nicht.
    Freie Marktwirtschaft nennt man das.....
     
  4. ApollonDC

    ApollonDC Platin Member

    Registriert seit:
    12. November 2011
    Beiträge:
    2.837
    Zustimmungen:
    923
    Punkte für Erfolge:
    123
    Was zählt denn sonst bei einem Unternehmen?

    Die Reichweite interessiert HD+ überhaupt nicht!:p
    Die interessiert allenfalls die Sender!
    Bei HD+ wird das nunmal in den Statistiken so geführt.
    Man hat per Satellit aber trotzdem immer noch mehr HD Nutzer als Sky!
    Sky hat z.Z. 4,6 Mio. Gesamtnutzer, wovon schätzungweise die Hälfte also 2,3 Mio. per Satellit empfangen. Die HD Nutzer werden bei Sky leider nicht mehr extra ausgewiesen, also kann man nur spekulieren, wieviele von den Sky Satellitennutzern auch HD nutzen.(1 Mio.?)
    Selbst wenn alle Sky Satellitennutzer auch HD nutzen, sind dies immer noch weniger als die HD Nutzer über HD+.
    HD+ hat etwa 3 Millionen Satellitenhaushalte als Nutzer, von denen z.Z. 2,11 Mio. ihre Gratisphase verlängert haben. Damit haben 271.041 neue Nutzer ihre Gratisphase aktiv verlängert und werden somit bei HD+ in der Statistik als Wachstum geführt.
    Ich selbst befinde mich auch gerade wieder in einer Gratisphase, da ich mir ein Upgrade des CI+Moduls geleistet habe und dadurch jetzt sichtbar schnellere Umschaltzeiten realisieren konnte.
    https://forum.digitalfernsehen.de/threads/neues-hd-plus-modul-silber-speziell-für-uhd.366517/page-6
    Wie Urner schon richtig sagte, wird der kommende Umstieg auf UHD weitere Nutzer bringen, denn ein SD-Bild auf einem UHD-TV sieht ja mal richtig Schei§§e aus.

    Für HD+ rentiert sich das also allemal.
    Von "Null"(2009) auf "Hundert" und mehr (2017)...
    Was hast du daran nicht verstanden?
    Die HD+GmbH kann nur zufrieden sein bei solchen Zahlen.
    HD+ wird immer so weiter laufen und bei solchen Zahlen nie Verluste machen.

    Wie du siehst ist es also keine Frage für HD+, sondern wie zufrieden sind die bei HD+ teilnehmenden Sender mit der HD+Plattform und den daraus für die Sender zu generierenden Erlösen?:p
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Februar 2017
  5. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.333
    Zustimmungen:
    4.196
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    Ich lach mich schlapp, nun wird hier schon Sky als Vergleich herangezogen um die Zahlen als Erfolg darzulegen.
    Des weiteren ist das Versagen von HD+ darin begründet das man eben nicht die Masse dazu bringt für ein paar Pixel mehr zu zahlen.
    Der Ausblick auf UHD ist der Strohhalm an den man sich klammert. Es zeigt aber auch das man äußerst langfristig denkt.

    Wenn wir aber weiterhin verzichten bleibt der Monopolist Astra und die Privaten auf ihr Pay TV Angeboten sitzen und werden letztendlich das HD+ System einstellen oder an die realen Gegebenheiten anpassen.
     
    Medienmogul gefällt das.
  6. ApollonDC

    ApollonDC Platin Member

    Registriert seit:
    12. November 2011
    Beiträge:
    2.837
    Zustimmungen:
    923
    Punkte für Erfolge:
    123
    Wo siehst du einen Vergleich?
    Wenn bei Sky wenigsten HD Zahlen vorliegen würden, könnte man es sogar vergleichen, indem man die Sky SAT-Abonnenten mit Sky HD SAT-Nutzern ins Verhältnis setzt.
    Wie gesagt: Der Markt hat reagiert!
    HD+ ist seit 2009 von Null auf Hundert geklettert, ohne groß einen Finger zu rühren.
    Die Geschäftsidee ist voll aufgegangen!:whistle:
    Du vergisst, dass der HD Service über HD+ immer noch freiwillig ist. Warte mal ab bis die SD-Sender abgeschaltet werden. Wie es dann aussieht, kannst du dir schon mal bei Freenet DVB-T2HD ab Sommer 2017 anschauen.
    Der Zug ist längst abgefahren!
    Da könnte nur noch das Kartellamt einen Strich durch die Rechnung machen.
     
  7. Seepferd

    Seepferd Senior Member

    Registriert seit:
    2. April 2009
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ja liebe Hose.Dann träume weiter.HD+ wird es in 10 Jahren immer noch geben.:D
     
  8. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.333
    Zustimmungen:
    4.196
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    @ApollonDC
    du hast doch die Sky Zahlen rausgehauen...

    Und von 0 auf 100 war da gar nichts. Es gab Dolphin und Entavio.

    Der Regionalzug ist längst nicht abgefahren. Kostensteigerungen und die Konkurrenz im Nacken werden zusätzliche Faktoren sein die die Sender zwingen werden immer wieder über HD+ nachzudenken.

    Nichts ist in Stein gemeißelt!
     
  9. SgtPepper

    SgtPepper Platin Member

    Registriert seit:
    19. September 2009
    Beiträge:
    2.319
    Zustimmungen:
    64
    Punkte für Erfolge:
    58
    Für HD+ ist keine massive Werbung betrieben worden? Es wurde nicht versucht den Markt mit HD+ Hardware zu überschwemmen? Und die Gratismonate nicht zu vergessen.

    Und voll aufgegangen kann diese Geschäftsidee bei einem Gesamtmarkt von 18 Millionen Sat-Haushalten auch nicht sein. :winken: Einfache Rechenaufgabe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Februar 2017
    timecop gefällt das.
  10. John22

    John22 Silber Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    84
    Punkte für Erfolge:
    38
    DVB-T2 könnte für die Sender auch der Versuchsballon sein um die Nutzer testen, die nur DVB-T2 nutzen (ohne Zweit-/Dritt-Geräte und Ferienwohnung/Gartenlaube), wieviele davon bereit sind für die privaten HD-Sender regelmäßig was zu bezahlen. Danach können die ihre Strategie für die SD-Abschaltung über Satellit und Kabel festlegen.
     

Diese Seite empfehlen