1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Die Währung Aufmerksamkeit - Wie TV-Moderatoren zu Geld kommen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 14. März 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.839
    Zustimmungen:
    349
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Jörg Pilawa, Markus Lanz oder Stefan Raab - für die Zugpferde des Fernsehens greifen die Sender tief in die Tasche. Und so glaubt man Günther Jauch ohne weiteres, wenn er sagt, er habe sich noch nie über sein Einkommen beklagt.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. joergus

    joergus Silber Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2011
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Die Währung Aufmerksamkeit - Wie TV-Moderatoren zu Geld kommen

    Dann müssen die ÖR eben sparen. Man muss doch trotzdem keine Mondpreise bezahlen, nur um einzelne Personen zu sehen. Und wenn man dann nicht mal einsieht, dass man sich verzockt hat, wie bei Gottschalk, dann redet man die Sendung schön. Genauso bei Lanz. Heulerei wegen fünf wegfallenden Arbeitsplätzen, weil die Sendung "Lanz kocht" für seine Produktionsfirma wegfällt. Für die wird sich schon was bei "Wetten dass" finden.
     
  3. Watz

    Watz Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    DVB-S2 / DVB-T
    AW: Die Währung Aufmerksamkeit - Wie TV-Moderatoren zu Geld kommen

    .. ich brauche den Jauch eigentlich nicht.
    Haben wir nicht genug Quatsch-runden ohne Ergebnisse :confused:

    Wie schön wäre es, wenn auch nur einer der Teilnehmer
    mal etwas einsehen oder zugeben würde.

    Es werden ja auch fast nur Fragen gestellt und Antworten eingefordert,
    die nicht weh' tun. Wo bleibt der heiße Stuhl von RTL?

    So ein Kuschel-Pseudo-Polit-Talk ist für'n Orkus; nicht mehr.


    llllaaannngweeeiiilligggggg!!!!
     
  4. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.808
    Zustimmungen:
    699
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Die Währung Aufmerksamkeit - Wie TV-Moderatoren zu Geld kommen

    Das ist das Dilemma: Gibt es keine Ergebnisse, sind die Runden eigentlich überflüssig. Gibt es Ergebnisse, dann auch.
     
  5. red_tiger82

    red_tiger82 Platin Member

    Registriert seit:
    7. September 2010
    Beiträge:
    2.279
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Die Währung Aufmerksamkeit - Wie TV-Moderatoren zu Geld kommen

    Im Prinzip auch egal, ob es nun tatsächlich 10,5 Millionen € sind, oder z.B. "nur" die Hälfte. Es ist immer noch zu viel!!!
     
  6. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.623
    Zustimmungen:
    734
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Die Währung Aufmerksamkeit - Wie TV-Moderatoren zu Geld kommen

    Angenommen es wäre die Hälfte für 39 Sendungen (laut Wikipedia). Wie kommst Du darauf, dass dies "immer noch zu viel" ist? :confused:
     
  7. red_tiger82

    red_tiger82 Platin Member

    Registriert seit:
    7. September 2010
    Beiträge:
    2.279
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Die Währung Aufmerksamkeit - Wie TV-Moderatoren zu Geld kommen

    Den Text habe ich missverstanden. Ich meinte, Günther Jauch bekäme soviel.
    Trotzdem es hört sich sehr viel an, für einen von der Struktur her "einfachen Talk".
     
  8. deekey777

    deekey777 Platin Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    2.880
    Zustimmungen:
    135
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Die Währung Aufmerksamkeit - Wie TV-Moderatoren zu Geld kommen

    Bloß keine Neid-Debatte!
     

Diese Seite empfehlen