1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Die vielleicht beste DVBT-Antenne der Welt ;-)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von TF-LU, 14. November 2009.

  1. TF-LU

    TF-LU Junior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    - Thomson DTI 1000
    - Skymaster DT 50
    - One for All SV 9150
    Anzeige
    Nachdem mir hier schon oft sehr gut geholfen wurde und obwohl ich von der ganzen Technik hier nicht die Bohne Ahnung habe, möchte ich dem Forum nun doch mal was zurück geben: Meine Erfahrungen mit DVBT-Antennen!

    Wie gesagt, ich kenne mich mit der ganzen Technik nicht aus. Für mich ist wichtig, was ich auf dem Fernseher sehe.

    Als ich beschlossen habe, nur noch über DVB-T fern zu sehen, habe ich mir eine One for All SV9150 gekauft und war mit Einschränkungen erstmal zufrieden. Zwar hatte ich bei einigen Sendern Aussetzer und Einige gingen auch gar nicht rein, aber die meisten Sender die mich interessierten konnte ich sehen. Jetzt habe ich mitbekommen, dass bei uns Tele5, Das Vierte und noch ein paar "Dritte" dazu gekommen sind, also sollte eine neue Antenne her - eine für Außen.

    Nach meiner Meinung gründlicher Recherche im Internet, habe ich mich für einen mehrmaligen "Testsieger" entschieden, die Philips SDV2940. Nach fast einhellig guten Berichten, dachte ich damit nichts falsch zu machen und tatsächlich konnte ich die neuen Sender gut empfangen. Die Montage war einfach und auch die Ausrichtung geht dank dem Doppel-Winkel prima. Was nicht ging war ZDF, 3Sat und eine Reihe anderer dritter Programme. Wie ich dann von unserem Händler vor Ort erfuhr, hat das was mit einem VHF-Band (oder so?) zu tun, das diese Art Antennen nicht besonders gut empfangen können.

    Seine Empfehlung war eine HQ Caravan Antenne die alle Frequenzen gut empfangen könne. Wenn sie nicht Besser wäre, könne ich sie ohne Probleme zurück geben, also was liegt näher als sie mal auszuprobieren. Auch hier ist die Montage recht einfach, allerdings ist sie dann auch recht statisch angebracht - ausrichten muss man vorher. Aber das Ding ist einfach nur top! Alle Sender kommen mit über 95% rein, die meisten mit 98% bis 100%. Lediglich ein Sender flackert ab und zu: EINSfestival - ein Sender den ich vorher noch nie gesehen habe :eek:

    OK, ich hab im Laden gut 10 Euro zu viel bezahlt, aber deshalb geb ich das Ding jetzt nicht mehr zurück. Die Beratung war super und endlich kann ich fernsehen, wie ich es mir vorgestellt habe.

    Wer also noch eine Antenne sucht - ich kann sie nur empfehlen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. November 2009
  2. Hackman99

    Hackman99 Junior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Die vielleicht beste DVBT-Antenne der Welt ;-)

    Super. Danke für den Bericht.

    Habe auch genau so eine One for All SV9150 und weiß jetzt was eine neue Antenne bringen würde :)

    Was sprach eigentlich gegen so eine Dachantenne wie man sie heutzutage immer noch auf viele Dächer noch sieht? Jetzt die Größe mal dahingestellt. Ist diese nicht noch besser?
     
  3. Seelitz

    Seelitz Senior Member

    Registriert seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Die vielleicht beste DVBT-Antenne der Welt ;-)

    Mit jeder alten UHF-Yagi-Antenne, die man verstaubt auf vielen Dachböden finden kann, kann man viel Geld sparen. Es gibt keine "Digitalantennen"! Wichtig ist dabei nur der richtige Frequenzbereich und richtige Polarisation.
    Bei fachmänischer Ausrichtung, hat man damit meist einen viel besseren Empfang, als mit "DVB-T-Wunderantennen".
     
  4. TF-LU

    TF-LU Junior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    - Thomson DTI 1000
    - Skymaster DT 50
    - One for All SV 9150
    AW: Die vielleicht beste DVBT-Antenne der Welt ;-)

    Ich wohne in einer Mietwohnung und habe keinen Zugang zu einer Hausantenne. Mir blieb halt nur die Zimmer-Antenne oder eine Outdoor, die ich am Balkon befestigen kann - Zweiteres ist deutlich besser :)
     
  5. ISO

    ISO Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Die vielleicht beste DVBT-Antenne der Welt ;-)

    Dass die Caravan-Antenne im VHF-Bereich besser arbeitet als die kleine Antenne von Philips, finde ich plausibel. Die großen Ausleger der Antenne werden wohl speziell für den VHF-Empfang genutzt. Das Programmpaket des ZDF wird allerdings im UHF-Bereich verbreitet. Das fehlte ja offenbar bei der Philips-Antenne auch.
    Anscheinend empfängst Du auch mindestens einen Kanal aus Sachsen-Anhalt. "EinsFestival" gibt es nämlich auf keinem der Berliner Sender.

    Übersichten zu regionalen Sendern und Frequenzen gibt es hier:
    Berlin/Brandenburg - www.ukwtv.de
    Sachsen-Anhalt - www.ukwtv.de

    Und eine nach Frequenzen sortierte DVB-T-Sendertabelle:
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...uer-deutschland-nach-kanaelen-geordnet-8.html
     
  6. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Die vielleicht beste DVBT-Antenne der Welt ;-)

    Verlaß dich nicht zu sehr darauf, wenn du nicht im selben Ort wohnst, empfängst du evtl. andere Frequenzen, wo sich die Antennen vielleicht wieder ganz anders schlagen. Wenn die Möglichkeit gegeben ist, ist natürlich immer eine "alte" Dachantenne zu empfehlen (sofern der Empfang eine aufwändige Antenne erfordert).
     
  7. schnappdidudeld

    schnappdidudeld Gold Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Die vielleicht beste DVBT-Antenne der Welt ;-)

    @TF-LU
    Deine Caravan-Antenne ist für VHF und UHF angepasst.
    Mit einer Log-Per Antenne (ca. 15€) würdest du ähnliche Ergebnisse erzielen, da von Berlin in VHF und UHF (Kanal 5, 7 und 25, 27,33,39,44... usw) mabb - Medienanstalt Berlin Brandenburg - Programme
    gesendet wird.
    Ludwigsfelde ist nach Prognosekarte Außenantennengebiet. Antenne grob in Richtung Berlin (Norden) ausrichten, Polarisation horizontal.
    EinsFestival kommt wahrscheinlich aus Wittenberg Kanal 24.
     
  8. kugel

    kugel Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2006
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    MR300B, Humax9800C
    AW: Die vielleicht beste DVBT-Antenne der Welt ;-)

    Wenn unterschiedliche Senderstandorte gebraucht werden, ist es manchmal besser, die Hauptichtung der Antenne auf den schwächsten bzw. entferntesten Standort auszurichten und die dicken Signale über einen "Nebenzipfel" zu empfangen. Das spart meist Antennen-drehen oder -umschalten.

    Die "bessere" Antenne ist nicht immer die mit dem größten Gewinn in der Vorzugsrichtung, denn höherer Gewinn wird mit Verlusten abseits der Hauptkeule erkauft. In manchen Fällen ist ein primitiver "Rundstrahler" die beste Lösung.
     
  9. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.445
    Zustimmungen:
    2.093
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Die vielleicht beste DVBT-Antenne der Welt ;-)

    Wenn verschiedene Standorte empfangen werden sollen bietet sich in der Tat eine Antenne mit weniger Gewinn an. Antennen mit hohem Gewinn sollte mane eigentlich nur verwenden, wenn man Gleichkanalstörer unterdrücken muss.

    Aber ein einfacher Dipol Rundstrahler ist dann meist schlecht, weil er zu wenig Antennenfläche hat, und man den geringeren Gewinn durch Fläche ausgleichen soll.
     
  10. TF-LU

    TF-LU Junior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    - Thomson DTI 1000
    - Skymaster DT 50
    - One for All SV 9150
    AW: Die vielleicht beste DVBT-Antenne der Welt ;-)

    Schön, dass hier weiter diskutiert wird, aber für mich ist's schon wieder "Bahnhof" ;)

    Log-Per Antenne, Polarisation horizontal, Rundstrahler und Dipol Rundstrahler , Antenne mit hohem/weniger Gewinn, Gleichkanalstörer :confused:

    Ich hab keine Ahnung ob ich unterschiedliche Standorte empfange, aber wenn EINSfestival von einem anderen Standort kommt, scheint das wohl zu sein. Extra darauf ausgerichtet ist bei nix - wüßt auch gar nicht wie :cool:

    Was kommt denn noch so über Wittenberg?
     

Diese Seite empfehlen