1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Die verschlungenen Wege der Parteienfinanzierung

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Jazzman, 17. Juli 2007.

  1. Jazzman

    Jazzman Guest

    Anzeige
    Tja, "Ideen muß man haben..."

    http://www.newsroom.de/news/detail/407824
     
  2. moonwalker5

    moonwalker5 Junior Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    83
    AW: Die verschlungenen Wege der Parteienfinanzierung

    Mag sein, dass es "Quatsch" ist, die Regierungsparteien haben aber mehrere 100.000 Mitglieder. Wenn jeder von denen 1 Euro gibt, dann sind die Kosten locker gedeckt.
    Kritik ja - aber bitte fundiert.
     
  3. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    AW: Die verschlungenen Wege der Parteienfinanzierung

    Ich weiß nicht ob du verstanden hast worum es geht, aber es fliesst Geld vom Staat zu den Parteien. Was hat das bitte mit den Mitgliedern zu tun, es ist unser aller Steuergeld.
    Kommentare ja - aber bitte fundiert. ;)

    Gruß
    emtewe
     
  4. Jazzman

    Jazzman Guest

    AW: Die verschlungenen Wege der Parteienfinanzierung

    Im Prinzip sind das die Methoden der Herrn Frey aus München und seiner wirtschaftlichen Unternehmung "DVU". Die läßt er in Landtage wählen, damit sie mit Fraktionsgeldern in seinen Zeitungen Anzeigen schalten (und die Zeitungen abonnieren).
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Die verschlungenen Wege der Parteienfinanzierung

    Ist der jetzt in der SPD ?
     
  6. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    AW: Die verschlungenen Wege der Parteienfinanzierung

    Die SPD hat sicher viel ***** am Stecken und generell halte ich es für absolut abwegig, daß sich eine Partei damit abgibt, ein Finanzimperium aufzubauen. Sicher aber ist es dem Threaderöffner entgangen, daß gerade seine PDS in Sachen Parteienfinanzierung leider ganz weit vorn bei der Verschleierung und dem Abrufen von Finanzen ist.
     
  7. DerKomiker

    DerKomiker Guest

    AW: Die verschlungenen Wege der Parteienfinanzierung

    Tja, wenn man keine politischen Argumente mehr gegen den Gegner hat, wird einfach platt und ohne Wahrheitsgehalt gehetzt. Naja typisch FDP. Das hat aber auch schon der CDU 2005 etliche Stimmen - vor allem im Osten - gekostet (Stoiber, Öttinger) Scheinbar kann die gelbe Gefahr auch auf Wählerstimmen verzichten. Wenn bei Schwesterwelles Splittergruppe mal alles aufgedeckt werden würde, wäre de FDP de erste Partei, die komplett verschwinden würde - und das ohne Verbotsverfahren. Es gibt überhaupt keine saubere Partei mehr.
     
  8. Jazzman

    Jazzman Guest

    AW: Die verschlungenen Wege der Parteienfinanzierung

    Seit wann hatte unser Lord schon einmal ein einziges Argument??
     
  9. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    AW: Die verschlungenen Wege der Parteienfinanzierung

    Haßt du Schwule? Warum diskriminierst du jemanden, der anders ist als du?
     
  10. AW: Die verschlungenen Wege der Parteienfinanzierung

    Woher weisst du das ? :D
     

Diese Seite empfehlen