1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Die Unsichtbare

Dieses Thema im Forum "Blu-ray/DVD" wurde erstellt von Hoffi67, 7. August 2012.

  1. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    9.984
    Zustimmungen:
    669
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    Anzeige
    Fine ist 21 und agiert als Schauspielschülerin viel zu zurückhaltend und unsicher. Doch als der bekannte Regisseur Friedmann zur Überraschung aller ausgerechnet ihr die Hauptrolle in seiner Inszenierung gibt, ist Fine herausgefordert.Friedmann treibt sie schließlich in die Selbstzerstörung.

    Ein starkes,unbequemes deutsches Drama,daß einen schon ziemlich fesselt,vor allem die intensive Schauspielleistung der jungen dänischen Schauspielerin Stine Fischer Christensen,raubt einem schlicht dem Atem.Ulrich Noethen glänzt in der Rolle des Regisseurs Friedmann nicht das erste Mal.

    Für mich kommt eine gute 7,5/10 für Die Unsichtbare heraus.Guter deutscher Film und Kontrast,abseits der ganzen German Mainsteam Komödien.


    Die Unsichtbare Blu-ray Disc Film - World of Video


    [​IMG]
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Die Unsichtbare

    Ich geb 8,5/10

    Gerade geschaut und begeistert, dass meine Steuern für die Filmförderung in so ein tolles Projekt geflossen sind. Da zahl ich doch gern. Beeindruckendes deutsches Kino, mancher wird den Vergleich zu "Black Swan" ziehen, der aber in mehrerlei Hinsicht unpassend ist (keine Rollenkonkurrenz, Mutter/Tochter Verhältnis).
     
  3. Alaska

    Alaska Talk-König

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    5.437
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Die Unsichtbare

    Mir hat der Film auch gut gefallen, 7,5/10. Ein tyrannischer Regisseur, der die psychischen Probleme seiner Hauptdarstellerin ausnutzt. Toll gespielt von Stine Fischer und Ulrich Noethen. Abzug durch die Küchenpsychologie in der Familie und die klischeehafte "Heilung" der Konflikte.

    Erinnerte mich stark an Black Swan, ich mußte immer wieder vergleichen, obwohl ich das gar nicht wollte.
     
  4. seagal1

    seagal1 Gold Member Premium

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    1.967
    Zustimmungen:
    193
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2, Edision Argus Vip2, ET 9200, ET 9500, ET 8500, Sony BRAVIA KDL-40EX707
    AW: Die Unsichtbare

    Gerade geschaut und bin absolut begeistert. Starke, intensive schauspielerische Leistung vom Feinsten. Wie in den beiden vorherigen Rezensionen bereits dargelegt, erinnert dieses erstklassige deutsche Drama an "Black Swan". "Die Unsichtbare" hat aber im Vergleich (ja ich weiß, Vergleiche hinken immer und "Black Swan" ist schon ein Juwel für sich) zu Aronofskys grandiosem Werk so seine Schwächen. Hier gehe ich mit User Alaska konform, dass die psychischen Konfliktlösungen recht harmlos und schnell vonstatten gehen. Aber nichtsdestotrotz ein überaus sehenswerter Film, bei dem Stine Fischer Christensen zu überzeugen weiß. Ich gebe hier sehr gute 8/10 Punkte.
     

Diese Seite empfehlen