1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

die unendliche Geschichte

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von digihorst1, 12. Januar 2010.

  1. digihorst1

    digihorst1 Neuling

    Registriert seit:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Premiere/ SKY,
    ODER DIE UNENDLICHE GESCHICHTE
    Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich war ca. 15 Jahre bei Premiere mit einem gemieteten Festplattendecoder. Bei der Umstellung zu sky rief mich ein Mitarbeiter von sky an und machte mir das Angebot ich könne meinen Decoder unbegrenzt und ohne monatliche Gebühr benützen, wenn sie die Kaution von 75 €; einbehalten könnten. ich war einverstanden. Aus welchen Gründen auch immer sky schickte mir jetzt einen neuen Decoder, den ich nie bestellt hatte, und buchte mir199 € Aktivierunggebühr ab. Nach einem Gespräch mit einer SKY Mitarbeiterin wurde mir bestätigt, das die Abbuchung zu Unrecht erfolgte, und mir der Betrag zurückgebucht werde. Ich gab ihr eine Frist von 14 Tagen, weil ich nur eine Rente von 750€ habe. als nach 14 Tagen nichts geschehen war, buchte ich den Betrag zurück. Den nicht bestellten Decoder schickte ich ungeöffnet zurück. sky sperrte mir daraufhin meine Karte, obwohl ich die monatlichen Gebühren bezahle.
    Zahlungen am 26,11,09 59.00€ mit Kundennummer am 28,12.09 , 65,80 € mit 2398372
    Sky Mitarbeiter bestätigten mir immer wieder das ich im Recht sei, sie aber Systembedingt keine Korrektur vornehmen vor nehmen könnten. Deshalb würden mir auch immer wieder Mahnungen zugeschickt.
    Am 9.01.10 erfuhr ich dann, das mein Widerspruch erfolgt sei, und wenn ich weiter Sky sehen wolle, ein neues Abo abschließen soll, was ich auch tat.
    Heute erhielt ich dann die neue Karte, die auf Nachfrage nicht auf den

    Receiver passte.
    Meine Kosten :
    Neue Aktivierungsgebühr
    2 Monate Gebühren bezahlt ohne was zu sehen.
    Ca. 3 Stunden mit Sky telefoniert 01805….
    Zeit ????????????????????
    Frust !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Das alles nicht sehr Kundenfreundlich
    Gesprochen hatte ich unter anderem mit:
    Sundell
    Feig
    Müller
    Metzner
    Heute kam dann wieder eine Mahnug mit zusätzlichen € 157,59 Schadenersatz.
    Gesammt € 321,30
    Ich habe nie gekündigt .:confused::mad::eek:
     
  2. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    19.035
    Zustimmungen:
    217
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: die unendliche Geschichte

    bist zwar hier im falschen Bereich, aber Schreiben aufsetzen an

    Sky Deutschland
    z.Hd. Geschäftsleitung
    Medienallee 4
    85774 Unterföhring
     
  3. Alfred Neubauer

    Alfred Neubauer Platin Member

    Registriert seit:
    6. August 2009
    Beiträge:
    2.646
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Technisches Equipment:
    Kabelfernsehen
    AW: die unendliche Geschichte

    Sky Deutschland
    - Geschäftsleitung -
    Herrn Williams / Herrn Sullivan
    Medianallee 4

    85774 Unterföhring
     
  4. Steffen

    Steffen Senior Member

    Registriert seit:
    6. September 2001
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: die unendliche Geschichte

    Wo ist der Unterschied zum Beitrag von deister7?
    Beides landet in Schwerin und wird dort beantwortet, also seh ich keinen Mehrwert darin? :rolleyes:
     
  5. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: die unendliche Geschichte

    Komisch ich habe danach einen Rückruf mit einer Münchener Vorwahl bekommen:confused:
     
  6. fcsh

    fcsh Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    4.393
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: die unendliche Geschichte

    Wieso Schwerin? Dort ist zwar das Servicecenter, nicht jedoch die Geschäftsleitung. An Schwerin wird nur das weitergeleitet, was offensichtlich für den Kundenservice bestimmt ist.
     
  7. Steffen

    Steffen Senior Member

    Registriert seit:
    6. September 2001
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: die unendliche Geschichte

    Und die Österreicher bekommen eine +43 Nummer zu sehen. Outbound Routing! VoIP!

    Und was ist der Brief oben?
    Ausserdem glaubst Du doch nicht, nur weil Du einen Brief an den und den in einem Unternehmen adressierst, dann landet er auch dort. Bei meinem Ex 20 Mann Betrieb, wurden alle Briefe, die an die Geschäftsführerin gingen, vorher schon gelesen. Alle Anrufe, schon spätestens von der Sekretärin abgefangen. Bei nem 2 Mio Kunden Unternehmen denkst Du läuft das anders?
    Genauso mit der E-Mail Adresse. Die landen auch nur im Verteiler und werden von speziellen Mitarbeitern bearbeitet. Mehr ist das auch nicht und hier schon jahrlang im Forum bekannt gewesen.
    Und Du kannst Dir selber jetzt mal an den Daumen abzählen, wer diese Briefe wohl bearbeitet? Ein eher "gekauftes" Support Unternehmen oder das Sky eigene CallCenter? Klar nicht ALLE, aber wohl der hauptsächliche Teil!
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2010
  8. flolee

    flolee Silber Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2009
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: die unendliche Geschichte

    das mit der geschäftsführung wirkt wirklich wunder.... kann ich nur weiterempfehlen! hatte ähnliches problem mit meinem zweiten bzw. ersten abo, als sie mir die receiverkosten nach dem widerruf seit 3 monaten nicht zurückgebucht hatten.
    email an die gf, rückruf innerhalb von wenigen stunden von einer mitarbeiterin und alles ist nun okay.... inkl. einer recht kulanten "entschädigung". das scheint leider echt der einzige weg zu sein um an einigermaßen kompetente mitarbeiter zu kommen.

    und sie scheinen momentan wirklich technische probleme bzw. restriktionen zu haben, wo der "einfache" callcentertyp bei problemen mit rückbuchungen und den umgang mit solchen "unvorhergesehenen" ereignissen wenig ausrichten kann... zusammen mit der meist recht sehr beschränkten auffassungsgabe dieser, kommt dabei natürlich nichts gutes dabei raus.
     
  9. Alfred Neubauer

    Alfred Neubauer Platin Member

    Registriert seit:
    6. August 2009
    Beiträge:
    2.646
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Technisches Equipment:
    Kabelfernsehen
    AW: die unendliche Geschichte

    Sag mal ehrlich, wenn Du für 4,- Euro die Stunde in nem miefigen Callcenter sitzen würdest, würdest Du dir da nen Bein ausreißen? Ich nicht !
     
  10. flolee

    flolee Silber Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2009
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: die unendliche Geschichte

    weiß nicht, ich bin da glaub ich bisschen komisch :LOL:
    ich würde auch bei 4 € keine halben sachen machen.... ist einfach nicht meine art. wenn ich ne arbeit mache, dann richtig und so gut wies geht. eine andere frage ist natürlich, wie lange ich die arbeit für 4 € machen würde.... und das wäre sicher nicht lange ;-)
     

Diese Seite empfehlen