1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Die Umstellung in Flensburg

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von hedgehoque, 8. November 2004.

  1. hedgehoque

    hedgehoque Neuling

    Registriert seit:
    14. Oktober 2004
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Hier mein Log aus Flensburg. Alle Zeiten sind zirka, da ich nicht alles gleichzeitig beobachten kann:
    vor 23:50 K21/K42 Wassersleben analog aus
    23:59 K39 ZDF Freienwill analog aus
    23:59 K57 NDR Freienwill analog aus
    00:01 K46 PRO7 FL analog aus
    00:02 K21/39/47 DVB Kiel an
    00:03 K46 PRO7 FL wieder kurz an, dann für immer aus
    00:04 K24 analog Wechsel von RTL zu ZDF
    00:05 K28 SAT1 FL analog aus
    00:10 K21/39/47 DVB Flensburg(NDR-Mast) an
    00:11 K52 noch immer VOX analog
    00:12 K52 FL Eine historisches Log:
    für 3 Minuten BR analog in Flensburg (damit wäre klar, daß die Übergangssender via DVB-T gespeist werden)

    00:15 K52 FL NDR analog

    ohne Veränderung senden: ARD auf K4/K10 FL und K59 Wassersleben.
    Schleswig K42 ist abgeschaltet.

    Mein Technisat Digipal2 hat alle DVB Stationen gefunden.
    Einige Programme, insbesondere ARD und 1x erscheinen zu breit. An der 16:9/4:3 Umschaltung liegt es nicht.
     
  2. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: Die Umstellung in Flensburg

    Hi hedgehoque
    thx für den "historischen"log. Ist wohl die nördlichste terr. analoge Austrahlung des BFS die es gegeben hat .
    gruss
    mor
     
  3. fray

    fray Neuling

    Registriert seit:
    8. November 2004
    Beiträge:
    16
    AW: Die Umstellung in Flensburg

    Nachtrag zu RTL/ZDF in Flensburg: Bei der Umschaltung war kurzzeitig dänischer Ton zu hören, vielleicht eine halbe Sekunde...

    Wie ist Deine Position in Flensburg, hat das Sinn mit Antennentuning auf RTL zu hoffen? Sat.1 klappt ja recht gut...
     
  4. KlausAmSee

    KlausAmSee Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.843
    Ort:
    Mitten im Hegau
    AW: Die Umstellung in Flensburg

    Irgendwelche Erfahrungen mit den Kieler Privatsendern in FL-Mürwik?
     
  5. fray

    fray Neuling

    Registriert seit:
    8. November 2004
    Beiträge:
    16
    AW: Die Umstellung in Flensburg

    Hmm, das mit den Übergangssendern über DVB-T kann ich nicht so recht glauben:
    - das DVB-T Bild hängt knapp eine Sekunde hinter dem analogen Bild auf dem Füllsender. Außerdem wars es dem ersten Eindruck nach schärfer und ohne Artefakte. Vielleicht kann ich morgens aber auch nicht geradeaus gucken - ich werd's heute abend mal genauer untersuchen.

    @KlausAmSee - keine Ahnung, ich bin hier in Südflensburg, nähe Bahnhof/Feuerwehr.
    In Mürwik bist du ja höher, wenn Deine Antenne freie Sicht hat, klappt's vielleicht.
    Bei mir: Sat.1/Pro.7/N24/Kabel1 sind gerade so da, RTL und Co nicht.
    Ich häng an einer Hausverteilungsanlage dran. Da gab es bis Sonnabend Kanalfilter, die auf UHF nur ZDF und NDR durchgelassen haben. Jetzt klemmt da stattdessen ein Stück Antennenkabel. Falls Du in einem Mietshaus wohnst, kann es gut sein, daß bei Dir auch gefiltert wird.
     
  6. fray

    fray Neuling

    Registriert seit:
    8. November 2004
    Beiträge:
    16
    Bayern TV wieder live in Flensburg. AW: Die Umstellung in Flensburg

    Jetzt korrigier ich mich selbst:

    Vielleicht stimmt das doch - zumindest für das NDR Programm:

    Das Bayernfernsehen ist schon wieder auf dem analogen Kanal, wo der NDR hingehört.
    Seit heute 20.00 läuft das jetzt schon ne halbe Stunde.
    Das Bild zeigt bei grellen Blau-/Rottönen Drop-Outs wie von Astra analog.
    Das Bayern3 auf DVB-T hat dieselben Störung...

    Vorher lief das falsche Regionalmagazin. Mal sehen wie das so weiter geht...
     
  7. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: Bayern TV wieder live in Flensburg. AW: Die Umstellung in Flensburg

    muss ich nun Grüss Gott sagen?
    BFS analog an der dänischen Grenze seltsam !!
    Ein Kabelleck ist definitiv ausgeschlossen?

    also dann servus und noch guten Empfang
    mor
     

Diese Seite empfehlen