1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Die speziellen Eigenarten von Premiere Österreich!

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Hr. Professor, 20. Februar 2004.

  1. Hr. Professor

    Hr. Professor Junior Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2003
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Wien
    Anzeige
    Hallo!

    In diesen neuen Thread sollen alle Eigenarten von Premiere Österreich diskutiert und auch zusammengefasst werden.
    Es gibt zum Beispiel viele unterschiede zu Premiere Deutschland. (zb. die AGB)

    Ich habe in den österreichischen Premiere AGB (unter www.premiere.at zu finden) einen ganz interessanten Punkt gefunden:

    6.2 Das Abonnement hat eine unbefristete Laufzeit. Die Laufzeit beginnt mit der Freischaltung der Smartcard des Kunden für den Programmempfang. Die Abonnements können unter Einhaltung einer Frist von mindestens zwei Monaten erstmals zum Ablauf der ersten 12 Monate schriftlich gekündigt werden, danach unter Einhaltung einer Frist von mindestens zwei Monaten zum Ablauf jeweils eines halben Vertragsjahres.

    In diesen Paragraph sind drei Details sehr interessant.

    1.) Die Kündigungsfrist ist hier in Österreich länger als in Deutschland.
    2.) Der Vertrag ist unbefristetet
    3.) Nach den ersten Jahr kann halbjährlich gekündigt werden.

    In meinen alten Premiere Vertrag gibt es diese Punkte nicht. Daher stellt sich die Frage ab wann diese AGB gilt.


    6.3 Der Abonnent hat erstmalig nach Ablauf der vertraglichen Mindestlaufzeit von 12 Monaten und danach jederzeit die Möglichkeit, auf ein günstigeres Abonnement umzusteigen. Ein weiterer Umstieg auf ein günstigeres Paket ist aber jeweils erst nach weiteren drei Monaten möglich, wobei ein Umstieg auf ein Einsteigerpaket nie erfolgen kann.

    Laut diesen Paragraph dürfte ein downgrade vom zb. Superpaket auf Premiere Austria nie möglich sein!

    ----------------------------------------------------

    Die nächste Eigenart von Premiere Österreich sind die Abogebühren.
    Hier in Österreich wird scheinbar kein spezielles Treuangebot den Kunden gewährt.
    Mich würde sehr interessieren welchen Preis in Österreich für Premiere verlangt wird bzw. bezahlt wird.

    Ich bin seit 1991 durchgehend Abokunde und zahle für Superplus 35 Euro. Der Vertrag wurde Juni 2002 für 24 Monate verlängert. Ich würde gerne ab Juni auf Premiere Komplett upgraden und Premiere hat mir bis jetzt nur die 40 Euro für eine Bindung von 24 Monate angeboten.

    Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr eure Erfahrungen mir hier mitteilt. Es wäre für uns alle interessant und auch hilfreich zu erfahren ob Premiere Österreich einen Rabatt gewährt.


    MfG
    Hr. Prof.
     
  2. xyladecor

    xyladecor Platin Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.408
    Ort:
    Vienna
    Technisches Equipment:
    AX Triplex SST2- Dreambox 8000 SSST - Dreambox 800 C - Hirschmann 120, Gibertini 100, Fuba 100, Conradspiegel 60 - 9°/13°/19,2°/28,2°/30°W - Sky, SRF, nc+, UPC Mini
    da hast du ja dann auch schon einen
    "sonderpreis", denn dieses paket kostet ja offiziell 40,--, die im übrigen auch ich bezahle...

    ciao ciao
     
  3. Hr. Professor

    Hr. Professor Junior Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2003
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Wien
    Das Superplus Abo mit einer Bindung von 24 Monaten hat vor 2 Jahren offiziell und auch regulär 35 Euro gekostet. Jeder konnte es zu diesen Preis erwerben. Für 40 Euro gibt es jetzt regulär das Premiere Komplett Abo bei einer Bindung von 24 Monaten. Ich hab bis jetzt noch nie einen "Sonderpreis" bekommen.

    MfG
    Hr.Prof.
     
  4. xyladecor

    xyladecor Platin Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.408
    Ort:
    Vienna
    Technisches Equipment:
    AX Triplex SST2- Dreambox 8000 SSST - Dreambox 800 C - Hirschmann 120, Gibertini 100, Fuba 100, Conradspiegel 60 - 9°/13°/19,2°/28,2°/30°W - Sky, SRF, nc+, UPC Mini
    verstehe, so ist das, dennoch fährst du besser wie
    ich, denn ich bleche 40,-- dafür entt&aum entt&aum entt&aum

    aber sicher nicht mehr lange, diese bücher...

    ciao ciao
     
  5. Hr. Professor

    Hr. Professor Junior Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2003
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Wien
    Du wirst dich aber auch nur 12 Monate an Premiere gebunden haben. Ich hab einen 24 Monatsvertrag unterschrieben.

    Ich finde es auch sehr bemerkenswert, daß die Verträge hier in Österreich eigentlich unbefristet sind und es besteht nach den Ablauf der vertraglichen Bindefrist eine Kündigungsmöglichkeit nach jeweils 6 Monaten möglich ist. Weiters ist die Kündigungsfrist hier um 2 Wochen länger als bei unseren deutschen Freunde.

    MfG

    Hr. Prof.
     
  6. xyladecor

    xyladecor Platin Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.408
    Ort:
    Vienna
    Technisches Equipment:
    AX Triplex SST2- Dreambox 8000 SSST - Dreambox 800 C - Hirschmann 120, Gibertini 100, Fuba 100, Conradspiegel 60 - 9°/13°/19,2°/28,2°/30°W - Sky, SRF, nc+, UPC Mini
    AW: Die speziellen Eigenarten von Premiere Österreich!

    der thread ist zwar schon bisschen halt, aber ich dachte mir warum einen neuen aufmachen, wenn meine frage eh hier rein passt.

    folgendes, welche kündigungsfrist bei premiere österreich gilt denn nun tatsächlich, denn auf
    http://www.premiere.at/content/abo_formular_agb_popup.jsp

    lautet es nun auch:

    6. Vertragsdauer/Kündigung
    6.1 Der Vertrag hat eine Laufzeit von entweder 6, 12, 15 oder 24 Monaten und verlängert sich automatisch um weitere 12 Monate, wenn nicht jeweils sechs Wochen vor Ablauf der Vertragslaufzeit schriftlich gekündigt wird.

    in den agb´s in meinen unterlagen lautet es aber so wie schon herr professor zitierte:

    6.2 Das Abonnement hat eine unbefristete Laufzeit. Die Laufzeit beginnt mit der Freischaltung der Smartcard des Kunden für den Programmempfang. Die Abonnements können unter Einhaltung einer Frist von mindestens zwei Monaten erstmals zum Ablauf der ersten 12 Monate schriftlich gekündigt werden...

    der hintergrund ist jener, dass mein abo am 26.3.04 begonnen hat, sollten nun also tatsächlich 2 monate gelten, müsste ich spätestens morgen kündigen (26.1.05), würden 6 wochen gelten, genüge es wenn ich spätestens am 12.2.05 die kündigung aussprechen würde.

    weiss jemand, was denn nun wirklich hier in AT gilt, bzw. angewendet wird?

    ciao ciao
     

Diese Seite empfehlen