1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Die Sache mit dem Premiere-Radio

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Filmliebhaber, 3. Januar 2005.

  1. Filmliebhaber

    Filmliebhaber Senior Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    157
    Anzeige
    also das muß mir mal Jemand erklären. Ihr sagt die Bilqualität würde bei Premiere schlechter mit jedem "Radio"-Kanal denn die neu aufspielen?

    Mal abgesehen davon, daß bei mir das Premiere-Bild nicht schlecht ist und mal weiterhin davon abgesehen, daß ich nicht wie nappi16 bei Premiere von Kino daheim ausgehen

    (nein Werbung muß nicht 100% erfüllt werden, jedes gericht erkennt an, daß Kunde nicht alles glauben darf was in Werbung versprochen wird bzw. nicht alles 1:1 davon übernehmen/erwarten darf)

    so frag ich mich doch allen Ernstes mit welcher Begründung Premiere überhaupt Radiokanäle anbietet?

    Wer "sieht" schon RADIO AM FERNSEHER? Das ist doch ein Widerspruch an sich schon! Selbst wenn die Titel eingeblendet werden ist es doch vollkommener Quatsch am TV Radio hören zu wollen. Da kann es doch keinen gesteigerten Bedarf danach geben, oder?

    Also diese Radio-Geschichte von Premiere versteh ich ned. Kostet doch nur unnötig Strom Radio am TV zu "sehen". Könnt ich mir ja noch gefallen lassen, wenn dann wenigstens, wie z.B. so schön beim Windows Media Player Visualisierungen der Musik also z.B. fontänenähnliche tanzende Farben zu sehen wären, das wär dann schön und schon sinnvoller, aber so wie jetzt erschließt sich mir der Sinn und die Daseinsberechtigung von Premiere-RADIO üüberhaupt nicht.
     
  2. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Die Sache mit dem Premiere-Radio

    Fehleinschätzung Nr.1!!! Bereits ab Diagonalen > 70cm wird das elend sichtbar!

    Fehleinschätzung Nr.2! Schonmal was von digitalen Audioausgängen an Receivern gehört! Die kann man an die Anlage anschliessen und so ein hochwertiges Audiosignal an die Anlage schicken!


    Also für einen Filmliebhaber bist du erschreckend schlecht informiert.
     
  3. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.736
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Die Sache mit dem Premiere-Radio

    Mann, Mann. Du kannst Deinen TV beruhigt ausschalten um Radio zu hören. Dein Digitalreceiver/D-Box hat Audioausgänge (analog und digital) die Du mit Deiner Strereoanlage verbinden kannst. Somit kommst Du in den "Genuss" digitales Radio zu hören. Daher sind die Texteinblendungen in der Tat recht überflüssig. Aber wer es nutzt... Übrigens kannst Du nun nicht nur die Prenmiereradiosender hören sondern z.B. auch auch die digital eingespeisten ARD-Radiokanäle. Für Klassikfans sind ein paar Sender darunter die digital ohne Dynamikkompressoren senden. So z.B. DLR oder MDR-Figaro. Auch Sputnik kommt Digital besser als anlog. Aber die Masse an Sendern ist analog besser. Die Premieresender sind Qualitativ alle schlecht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2005
  4. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Die Sache mit dem Premiere-Radio

    Das stimmt leider. Darum höre ich auch meist Fritz, Sputnik und sowas. :winken:
     
  5. satman702

    satman702 Wasserfall

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    8.302
    AW: Die Sache mit dem Premiere-Radio

    Hi,
    ja ich höhre eigentlich nahazu 100% Radio über Satellit, sei es nun über Premiere, oder Fritz, oder sunshine-live, oder gerne auch mal was aus dem Ausland. Über UKW kommt ja irgendwie nur noch gedudel (ffn/antenno & co). Das ganze macht natürlich nur Sinn wenn man seinen Receiver mit ner Stereoanlage verkabelt hat, aber das muss man ja eigentlich schon zum TV schauen. UKW Radio brauch ich nur im Auto, da man ja leider schlecht ne Schüssel aufs Dach kleben kann die dann auch bei 160 auf der Autobahn noch funktioniert.
    Mfg
    satman702
     
  6. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Die Sache mit dem Premiere-Radio

    Übrigens kann man auch bei billigen Receivern meist per Audio Cinch diese an ältere Anlagen klemmen. Also wer kein SPDIF Ausgang hat kann das auch so machen.
     
  7. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.792
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: Die Sache mit dem Premiere-Radio

    Nicht nur das, das ging auch schon zu Analogzeiten. Denn da gab es ja auch schon Radiosender über Sat. :D

    Also Filmliebhaber, was meinst du, warum das Ding Satellitenreceiver und nicht SatellitenTVreceiver heißt? Eben, weil man damit etwas empfangen kann. Dabei steht nirgens, dass es Fernsehsender sein müssen. Digital lässt sich der Satellit noch besser nutzen. Da können ja auch Datenkanäle (für Receiver und ihr Update via Sat oder Internet z.B.) aufgeschaltet werden.
    Den hättest du stecken lassen können. Dafür ist der andere Thread da.

    Schönen Abend noch!
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2005
  8. Filmliebhaber

    Filmliebhaber Senior Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    157
    AW: Die Sache mit dem Premiere-Radio

    laß Dir das nochma in aller Ruhe von MaxiKlin erklären. Der hat mich nämlich bestätigt, daß man sowas wie was Ihr alle als negatives Bild und Klötzchen bei Premiere beschreibt an nem normalen 70er (wie mein Schneider) gar nicht sehen kann. Ebenso wenig einen Unterschied zwischen DVD und Premiere-Bild an nem normalen 70er.! MaxiKlin ist wohl etwas kundiger!


    mal abgesehen davon, daß gar kene Anlage da ist an die sich was anschließen ließe, frag ich immer noch wo der Sinn darin liegt, wenn die Leute genauso gut ihren Radio, der meistens schon in ner Anlage integriert ist, über Anlage hören können. Viel einfacher und auch viel besser! Und mehr Radiovielfalt.


    was hat Radio jetzt mit meinem Nickname zu tun?




    was soll an dem "Genuß" anders sein als an herkömmlichem Radio? Radio ist Radio also jetzt von der Qualität her, die Sender sind natürlich unterschiedlich. Ich höre aber aus Prinzip ohnehin niemals Radio.
    Warum soll man nur Ton hören wenn man auch Bild und Ton hören und sehen kann, also Fernsehen gucken?


    Was mich auf meine Eingangsfrage bringt: irgendwie sinnlos und pervers, daß ein FERNSEHsender RADIO ausstrahlt. Unnötig bis dorthinaus.
     
  9. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.792
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: Die Sache mit dem Premiere-Radio

    Du bist ja nicht der Einzigste auf der Welt, der einen Receiver hat.
    Man kann Sender aus aller Herren Länder (also dem Ausland) empfangen. Die sind manchmal um Längen besser als unsere hier.
    Premiere bietet PayTV und eben PayRadio. Was ist daran verkehrt? Premiere ist auch kein Sender mehr, sondern ein Anbieter. Oder wie es noch heißt: Eine Plattform.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2005
  10. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Die Sache mit dem Premiere-Radio

    LOOOOOOL!!!! Das ist der Brüller des Tages. Wenn MaxiKlin für dich "fachkundig" ist dann ist eh schon alles verloren! :D :D :D :D



    Das ist dein Problem! Ich habe mir den Aufwand gespart das analoge Radiokabel von der Kabeldose bis zur 5.1 Anlage zu legen weil ich ein gutes Signal auch über die DBox2 an die Anlage spielen kann. Für Fritz und Sputnik in Top Qualität perfekt!



    Du hasst es immernoch nicht verstanden. :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen