1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Die richtige Ausstattung für einen SAT-Reciever

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Bauer, 18. Juni 2001.

  1. Bauer

    Bauer Neuling

    Registriert seit:
    18. Juni 2001
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Frankfurt /M.
    Anzeige
    Als Betreiber einer Satelitten Empfangsanlage überlegt man, welcher Reciever mit welchen Features die richtige Wahl ist. Die Ausstattung die den Anforderungen von heute gerecht werden und die zu erwartenden Zusätze im Bereich Multimedia und Internet werden von den Herstellern der Reciever kaum oder gar nicht in Ihren Artikeln berücksichtigt. So werden Reciever angeboten, die ein Modem integriert haben, oder Festplatte und DVD ROM eingebaut haben, sowie das CI für die Entschlüsselung von Pay-TV Sendern zur Verfügung stellen. Auch Dolby Digital ist ein Thema, was immer wichtiger wird. Für heute findet man mit einigen Suchen einen Reciever, der einen Videorekorder und ein TV Gerät bedienen kann. Soll dieser noch Dolby Digital beherrschen, dann wird die Sache schon schwieriger. Ich finde die Set Top Boxen sollten wesentlich modularer werden, um den vielen verschiedenen Anforderungen von heute und auch in Zukunft gerecht zu werden. Sollte es Hersteller geben, die ein solches Konzept verfolgen, so könnten und sollten sie dies auch in ihrer Werbung deutlich machen. Für mich würde das bedeuten, das ich ein Gerät suche, dass folgende Features in sich vereint.

    Festplatte
    DVD-ROM mit Option zur Erweiterung um DVD-RAM
    2 Digital Empfangsteile mit gemeinsamen CI
    optischer Audioausgang (Dolby Digital)
    Ethernet Anschluss für Internetzugang
    Browser, SW mit Schnittmöglichkeit (Werbung), EPG usw.
    IF Tastatur

    Schnittstellen für den Rückkanal könnten Modular (ISDN, Analog, Ethernet) wählbar sein, genau wie das zweite Empfangsteil, die Festplatte oder das Backup Medium DVD. Der Blick in die Zukunft und damit die Perspektiven würde ich als Investitionsschutz in der schnellebigen Zeit des digitalen Zeitalters sehen.

    [ 18. Juni 2001: Beitrag editiert von: Ted ]
     

Diese Seite empfehlen