1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Die Passion Cristi

Dieses Thema im Forum "Kino, Blu-ray und DVD" wurde erstellt von Gorcon, 6. September 2004.

  1. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Anzeige
    Hi
    Habe mir den Film "Die Passion Cristi" ausgeliehen und war sehr enteuscht darüber das er keine Deutsche oder wenigstens Englische Tonspur enthielt.
    Gerademal per Untertitel (und das noch nichtmal vollständig) konnte man dem Film folgen. Hätte ich das vorher gewusst häte ich mir die 3,60€ Ausleihgebühr gespart.

    Gruß Gorcon
     
  2. Eike

    Eike Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.710
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Die Passion Cristi

    Wie meinst Du das mit "Tonspur". Der Film wird ja in einer nachempundenen Häbräischen Sprache gesprochen. Der Sinn des Filmes ist ja darauf aufgebaut. Nur die wesentlichsten Elemente aus Bilbelzitaten sollten die Leute noch mal schriftlich haben. Gerade deshalb fand ich den Film auch eher fanatisch...
     
  3. albundy1911

    albundy1911 Gold Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2004
    Beiträge:
    1.371
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    AW: Die Passion Cristi

    Wieso nachempfunde Sprache? Das ist original Aramäisch und Lateinisch
     
  4. Eike

    Eike Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.710
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Die Passion Cristi

    Ja nun, soll heute aber so nicht mehr als Sprache dienen. Sagen wir also es ist die Original-Sprache der damaligen Zeit. In Kinokritiken konnte man von Wissenschaftlern inzwischen lesen das angezweifelt wird das damals so gesprochen wurde.
     
  5. Nappi16

    Nappi16 Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    N/A
    Technisches Equipment:
    N/A
    AW: Die Passion Cristi

    Nala im Kino war der Film auch nur mit Untertiteln und er soll nun mal so realistisch wie möglich sein laut Gibbson. Ich bezweifle das sehr stark. Und der Film ist einfach nur schlecht. Mehr kann ich dazu nicht sagen.
     
  6. Eike

    Eike Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.710
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Die Passion Cristi

    Man merkt eben das er aus einem religiös-fanatischem Hirn entsprungen ist. Ich hatte auch meine Probleme mit dem Film im Kino.
     
  7. albundy1911

    albundy1911 Gold Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2004
    Beiträge:
    1.371
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    AW: Die Passion Cristi

    Die Kirchen haben sich ja damals mächtig aufgeregt.

    Antisemitismus und falsche Darstellung der Juden haben sie Mel Gibson vorgeworfen.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Die Passion Cristi

    Der Film selbst ist ja nicht schlecht nur hätte man ihn trotzdem syncronisieren sollen.
    Dazu hat man ja die Tonoptionen.
    Die DTS Spur in Häbräischen Sprache hätten die sich dagegen "klemen" können.
    Ich bezweifel das der Film je ins TV kommt. (nicht wegen angeblicher Gewaltdarstellungen)
    Gruß Gorcon
     
  9. plam

    plam Senior Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2003
    Beiträge:
    448
    Ort:
    Jena
    AW: Die Passion Cristi

    Der Film zählt definitiv zu den Tiefpunkten der Filmgeschichte. Ich war damals leider im Kino und mir tun die 5 Euro für die Eintrittskarte heute noch leid. Denn ich habe mich selten so gelangweilt wie bei diesem Film. Fasst man die Handlung mal grob zusammen, dann sieht man knapp 120 Minuten den Gang mit dem Kreuz. Das der Film dabei auf diese Länge kommt, hat man den wahrscheinlich dramatisch wirkenden Szenen in Zeitlupe zu verdanken. Aber irgendwann nerven auch die nur noch.

    @Gorcon:
    Was ist das denn für eine Videothek bei der du 3,60EUR Ausleihe zahlst? Bei mir sind maximal 2,50 EUR fällig.
     
  10. albundy1911

    albundy1911 Gold Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2004
    Beiträge:
    1.371
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    AW: Die Passion Cristi

    Ich glaube gerade deswegen wirkt er auch so brutal. Wegen der Realitätsnähe.
    Ins TV kommt er mit Sicherheit. Gekürzt und auf RTL :D
     

Diese Seite empfehlen