1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Die Ordnung

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Eike, 6. November 2016.

  1. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.097
    Zustimmungen:
    5.822
    Punkte für Erfolge:
    273
    Anzeige
    Donnerwetter, welche Lobbyistenschreiber geben einem Parteiprogramm solche Namen?
    Und mal Netto: Die CSU zeigt also als Antwort zur AfD ein Programm was in wesentlichen Bestandteilen 1:1 abkopiert ist. Leitkultur (wie definiert sich Kultur und wie will man dies durchsetzen?), Zuwanderungsbegrenzung (was macht man wenn doch mehr kommen wie "geplant"?),
    Heterosexuelle Plattitüden der Ehe (mit der man aber andere Formen des Zusammenleben nicht diskiminieren will, warum dann die Erwähnung?) etc.pp.
    Die CSU muß ganz schön den "Muffengang" haben.
    http://www.csu.de/common/download/CSU_Grundsatzprogramm_Parteitag_MUC_2016_ES.pdf
    Grundsatzprogramm: CSU hat jetzt "Die Ordnung"
     
  2. otto67

    otto67 Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    470
    Punkte für Erfolge:
    73
    Ist doch typisch für die CSU. Vor 25 Jahren hat man den Reps nach dem Mund geredet und jetzt halt der AfD.
    Also in Bayern nix Neues.
     
  3. Fakeaccount

    Fakeaccount Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2015
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    4.139
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-58DXX789 und TX47-ASM655, Sky+Pro Receiver
  4. Valdoran

    Valdoran Wasserfall

    Registriert seit:
    27. Februar 2014
    Beiträge:
    7.347
    Zustimmungen:
    2.964
    Punkte für Erfolge:
    213
    Die CSU war und ist eine rechtskonservative(wertkonservative) Partei.
    Das Programm braucht Dir nicht zu gefallen @Eike aber ich erwarte es von einer solchen Partei.
    Mit allen bin ich nicht einverstanden, aber mit vielen schon.
    Wir leben in einer Demokratie und in keiner Diktatur wie der DDR, weswegen eine Meinungsvielfalt normal und wichtig ist.
    Ich bin froh, dass sich wenigstens die CSU auf ihre Werte besinnt, die CDU leider nicht mehr.
     
  5. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.050
    Zustimmungen:
    4.654
    Punkte für Erfolge:
    213
    @Eike: man kann auch sagen, die CSU gibt sich ein konservatives Programm. Muss einem ja nicht gefallen, es ist aber demokratisch legitim, viele Wähler wollen eine solche Partei zur Auswahl. Und es ist besser sie wählen dann die CSU als die AfD.
    Man kann nicht nur linke Parteien als legitim betrachten. Dann kommt sowas wie die AfD raus.
     
    Valdoran gefällt das.
  6. Valdoran

    Valdoran Wasserfall

    Registriert seit:
    27. Februar 2014
    Beiträge:
    7.347
    Zustimmungen:
    2.964
    Punkte für Erfolge:
    213
    Und gibt es die Reps noch?;)
    Man redete den Republikanern übrigens nicht nach dem Mund, sondern bekämpfte sie mit demokratischen Methoden und entzauberte die Partei recht schnell.
    Dies ist auch das Mittel der Wahl gegen die AfD.
     
  7. Fakeaccount

    Fakeaccount Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2015
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    4.139
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-58DXX789 und TX47-ASM655, Sky+Pro Receiver
    naja, der Grund für den Niedergang der Reps war eher dem Niedergang der Person Franz Schönhuber geschuldet, soweit ich mich entsinnen kann, und weniger der CSU. Ist aber natürlich hier OT.
     
  8. Valdoran

    Valdoran Wasserfall

    Registriert seit:
    27. Februar 2014
    Beiträge:
    7.347
    Zustimmungen:
    2.964
    Punkte für Erfolge:
    213
    Da denke ich immer am Söllner Hans.
    “ Schö Huber des host guat gmacht“:D
     
  9. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    2.740
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    Ob ich das Programm begrüße, weiß ich nicht, ich habe es nicht in seiner Gänze gelesen. Allerdings begrüße ich die Schärfung der CSU, wieder in Richtung konservativ und weg von der Beliebigkeit des Mittelmaßes. Für mich ein Weg, auch ein Stück weit, den sich etablierenden Radikalen, den Wind aus den Segeln zu nehmen.

    Die konsequente Einhaltung von Recht und Gesetz einzufordern ist das eine, sie auch mit entsprechendem Personal zu unterfüttern, um sie tatsächlich auch Durchzusetzen, dann das andere.
     
    Valdoran und Fakeaccount gefällt das.
  10. dittsche

    dittsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. August 2007
    Beiträge:
    4.804
    Zustimmungen:
    1.741
    Punkte für Erfolge:
    163
    Was hätte denn in "Der Ordnung" drinstehen sollen ?

    Also bitte, jetzt regt man sich schon darüber auf, dass eine Partei ein Wahlprogramm macht, welches konform ist mit den Interessen der eigenen Wählerschaft und der Parteihistorie entpricht.

    Wenn die AfD irgedwann groß auf Naturschutz macht, dürften die etablierten Parteien das dann auch nicht mehr fordern, ohne als Plagiat der AfD dazustehen.

    In der Tat ist der Name "Die Ordnung" obskur. Man hätte etwas anderes wählen können. Sowas Verwegenes wie:

    "CSU-Wahlprogramm" ;)
     

Diese Seite empfehlen