1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Die Netflix-Formel: Funktioniert sie auch in Deutschland?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 16. April 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.814
    Zustimmungen:
    349
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Netflix soll im September in Deutschland starten. Für den populären US-Streaming-Dienst könnte es ein schwieriger Markteinstieg werden. So ist der deutsche Video-on-Demand-Markt zwar noch vergleichsweise klein, die Konkurrenz aber bereits gut aufgestellt.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Solitaryangel73

    Solitaryangel73 Senior Member

    Registriert seit:
    20. April 2012
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Die Netflix-Formel: Funktioniert sie auch in Deutschland?

    Ich würde mir folgendes Wünschen: gute HD-Qualität, 5.1 Sound und das auf allen Geräten, möglichst in Deutsch und Originalsprache. Bis jetzt kann das noch keiner der bisheringen Dienste anbieten. Amazon und Maxdome gehen nicht auf meinem Tablet, Watever hat miese Qualität auf dem TV.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2014
  3. kjz1

    kjz1 Gold Member

    Registriert seit:
    26. August 2008
    Beiträge:
    1.190
    Zustimmungen:
    200
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Die Netflix-Formel: Funktioniert sie auch in Deutschland?

    Ja, HD-Auflösung und 5.1 Digital Ton in Deutsch und Originalsprache sollten heute als Standard im Angebot sein. Sind es aber anscheinend nicht.
     
  4. ElimGarak

    ElimGarak Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Die Netflix-Formel: Funktioniert sie auch in Deutschland?

    Ja das ist noch ausbaufähig. Zumindest mit Bild und Ton bin ich
    im allgemeinen bei Amazon zufrieden, mehr Originalversionen
    wären aber nicht schlecht!
     
  5. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.160
    Zustimmungen:
    533
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Die Netflix-Formel: Funktioniert sie auch in Deutschland?

    Genauso wie 3D-Filme! Aber in dem Punkt ist Maxdome ja ein Trauerspiel.
     
  6. br403

    br403 Gold Member

    Registriert seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Die Netflix-Formel: Funktioniert sie auch in Deutschland?

    Gutes HD und 5.1 gibt es ja bei Netflix, Originalsprache und Untertitel auch. Und das wird für mich auch der Grund sein dorthin zu wechseln.
     
  7. Eifelquelle

    Eifelquelle Sky und Small-Talk Mod Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.860
    Zustimmungen:
    1.983
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: Die Netflix-Formel: Funktioniert sie auch in Deutschland?

    Momentan gibt es bei Netflix in Deutschland noch überhaupt nichts. Was OT angeht, so ist es bei allen Mitbewerbern kein technisches, sondern ein lizenzrechtliches Problem, denn zumindest aktuelle scheint sich weder für Amazon, Watchever oder Maxdome der Mehraufwand an Rechtekosten zu lohnen, sonst würden sie es machen.

    Fakt ist, dass sich auch Netflix den Gegegebenheiten des deutschen Rechtemarkts anpassen muss und wer tatsächlich eine 1:1 Version des US Netflix erwartet, verschliest die Augen vor der Realität.
     
  8. bolero700813

    bolero700813 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Februar 2002
    Beiträge:
    4.789
    Zustimmungen:
    348
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Die Netflix-Formel: Funktioniert sie auch in Deutschland?

    Der deutsche Markt ist klein, aber es haben sich schon viele Spieler platziert. Jeder neue Wettbewerber ist mittlerweile einer zu viel. Wenn sich Netflix in Deutschland durchsetzt, dann nur unter der Bedingung, dass mindestens ein Mitbewerber vom Markt verschwindet.

    Soll sich dieses Modell insgesamt in Deutschland durchsetzen, dann nur unter einigen Bedingungen:

    Ein solcher Dienst muss per se auf allen Geräten verfügbar sein. Es kann nicht angehen, dass erst eigene Anstrengungen unternommen werden müssen, damit Dienst A auf Fernsehgerät X verfügbar ist. Es ist doch auch nicht so, dass es einen Fernseher X gibt, der nur die ARD empfangen kann, und einen Fernseher Y, der nur das ZDF empfängt. Hardware darf nicht an Inhalte gebunden sein oder umgekehrt!

    Ein weiterer Weg zum Erfolg ist es, gerade nicht auf inhaltliche Exklusivität zu bauen. Angenommen, Dienst A hat exklusiv Serie X. Wunderbar. Nur hier zu sehen! Aber dann hat eben Dienst B die Serie Y. Und Dienst C die Serie Z. Wer hat nun etwas davon? Eigentlich Keiner. Kaum jemand wird alle Dienste abonieren, um alle exklusiven Serien sehen zu können. Ganz im Gegenteil: Wenn es ganz schlimm kommt, hat der Kunde die Nase voll von den vielen exklusiven Inseln, und aboniert nichts.

    Die Strategie muss sein, möglichst alles im Angebot zu haben, selbst wenn die Konkurrenten auch alles im Angebot haben. Der Erfolg wird sich dann an der Übertragungsqualität, Zuverlässiggkeit und an der Paketierung der Inhalte messen lassen.
     
  9. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.556
    Zustimmungen:
    2.181
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Die Netflix-Formel: Funktioniert sie auch in Deutschland?

    Denke Netflix kann sich in Deutschland nur durch einen Mehrwert in Form eines größeren Angebot gegen Maxdome und Watchever durchsetzen.
     
  10. br403

    br403 Gold Member

    Registriert seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Die Netflix-Formel: Funktioniert sie auch in Deutschland?

    Gut. Was ist eigentlich auf einmal los? Ständig Berichte darüber, heise auch schon mit kritischen Berichten bevor auch nur irgendwas gestartet ist. Ich gebe ja zu das ich auch etwas euphorisch bin, aber eigentlich freue ich mich nur darauf VoD auf vielen Plattformen in guter Qualität ohne Probleme sehen zu können. Alleine dieses "Feature" bietet mir im Moment keiner in Deutschland. Aber warum wird schon alles schlecht gemacht? Wie gesagt, es gibt Apps auf sehr vielen Geräten und Plattformen, eine sehr gute technische Umsetzung der Apps, sehr guter Ton und gute Bildqualität. Das alleine reicht mir schon um es für MICH interessanter als Watchever und der andere Kram zu sein. Ich hoffe und denke das Netflix sich durchaus Gedanken macht was man hier auf die Beine stellt. Mir ist klar das das Verwertungsrechteproblem auch für Netflix gilt, aber die werden sich auch dazu Gedanken machen.

    Netflix hat für mich auch eine Vorreiterrolle in vielen Dingen: Apps, SuperHD, Chromecast, 4K, usw. das sucht mal alles bei den anderen vergeblich.

    Ich habe eigentlich so das Gefühl das hier Hauptsächlich kritisiert wird weil es eine US Firma ist...passt ja zum allgemeinen Trend.

    Eifelquelle: OT (Originalton) gibt es auch sehr wohl bei Watchever, sogar fast überall, ich verstehe nicht was Du meinst. Wie schon oben geschrieben reichen mir schon die technischen "Features" umd Netflix gut zu finden.

    Bolero: Ich sehe den deutschen Markt eigentlich sehr groß...warum ist er klein? Es ist auf jeden Fall noch Luft nach oben.

    Martyn: Watchever ist auch aus dem Nichts entstanden und hat ganz gut vorgelegt, der Markt ist imho noch lange nicht aufgeteilt. Schwierig sehe ich es eher für Snap.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2014

Diese Seite empfehlen