1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Die Mittelschicht beginnt erst bei 1.640€ Netto

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Martyn, 4. Dezember 2014.

  1. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.742
    Zustimmungen:
    2.546
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Anzeige
    Bin gerade auf folgenden Link gestossen bei dem es vorallem um Anlagestrategien der Mittelschicht geht: Mittelschicht: So sparen die Deutschen - DIE WELT

    Noch intressanter sind allerdings die aktuellen Zahlen, wie die Zugehörigkeit zur Mittelschicht definiert wird.

    Alleinstehende: 1.640€ - 2.460€ netto
    Paare: 2.624€ - 3.936€ netto
    Familie mit 2 Erwachsenen und 2 Kindern: 3.440€ - 5.160€ netto

    Wie man sieht liege ich da mit meinen gewünschten 1.800€ netto garnicht so falsch, sondern in einem ganz vernünftigen Bereich.

    Hier noch eine ebenfalls recht intressante Grafik:

    [​IMG]
     
  2. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.254
    Zustimmungen:
    1.817
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Die Mittelschicht beginnt erst bei 1.640€ Netto

    Was sind denn das überhaupt für Spielräume? Mit 1.640 wird man bestimmt kein Haus finanzieren können, sich kein Mittelklassewagen leisten können und auch sonst keine großen Sprünge leisten können. Mit 2.460 sieht dagegen alles ganz anders aus. :cool:

    P.S. Also wieder mal eine nichtssagende Statistik.
     
  3. Union Jack

    Union Jack Platin Member

    Registriert seit:
    13. November 2011
    Beiträge:
    2.523
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Sky+ Pro UHD-Receiver
    AW: Die Mittelschicht beginnt erst bei 1.640€ Netto

    Interessanter wäre mal die Korelation zwischen Bildungsabschluss, Einkommen und Zugehörigkeit zu den einzelnen Schichten. Es ist doch so, dass die Ungebildeten das Prekariat bilden und die Akademiker die obere Mittelschicht und Oberschicht. Ausnahmen bestätigen auch hier wie immer die Regel.

    Wer mit 2460 EUR netto einen Mittelklassewagen und ein Haus finanzieren will, sollte sich schon einmal einen guten Insolvenzverwalter suchen.
     
  4. Valdoran

    Valdoran Wasserfall

    Registriert seit:
    27. Februar 2014
    Beiträge:
    7.494
    Zustimmungen:
    3.123
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Die Mittelschicht beginnt erst bei 1.640€ Netto

    Ein Haus zu stemmen kann man in der Mittelschicht nur zu zweit.
    Derzeit könnte man es aufgrund des niedrigen Zinsniveaus auch alleine, aber was passiert nach der Zinsbindung?
     
  5. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.315
    Zustimmungen:
    6.154
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Die Mittelschicht beginnt erst bei 1.640€ Netto

    Muß man sich ein Haus und einen "Mittel"klassewagen leisten können?

    Wenn ich mir die Preise für einen "Mittel"klassewagen heutzutage ansehe, dann hat das mit Mittelklasse nichts mehr zu tun.
    Selbst einen Golf können sich viele nicht leisten. Vernünftig fahrbar kostet der auch 20000 € (40000 DM)
     
  6. AC Boy

    AC Boy Senior Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Die Mittelschicht beginnt erst bei 1.640€ Netto

    Am Besten eine Bank oder Versicherung suchen, die 30 Jahre lang finanziert und dafür auf Sondertilgungen etc. achten. Ich war des Letzt bei meiner Hausbank zwecks einer Immobilienfinanzierung.

    Obwohl ich und meine Freundin die perfekten Kunden (job- und einkommenstechnisch) wären, wollten die uns den Zinssatz max. 15 Jahre festschreiben. Absolute Frechheit.... Nach 15 Jahren schauen wir dann in die Röhre oder wie? Leider fallen aber viele drauf rein und finanzieren (selbst mit 2 Gehälter) am Rande des Ruins.

    Also finanzieren wir jetzt bei einer anderen Versicherung. 30 Jahre Laufzeit mit Sondertilgungsmöglichkeit ( 1x im Jahr kostenlos). In maximal 25 Jahren spätestens gehört die Bude uns, dann sind wir Ende 40, Anfang 50 und haben Ruhe. Die höhere Gehaltsentwicklung für uns Beide habe ich dabei noch gar nicht eingerechnet.


    Außerdem können wir zu viel besseren Konditionen finanzieren, da es für den ÖD bzw. Beamtendienst Sonderkonditionen gibt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Dezember 2014
  7. Schnellfuß

    Schnellfuß Platin Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    2.395
    Zustimmungen:
    5.599
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Die Mittelschicht beginnt erst bei 1.640€ Netto

    Wozu so lange warten? Die Differenz zur "Unterschicht" beträgt genau 15 Monate.
    3 Monate Kündigungsfrist + 12 Monate ALG. :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Dezember 2014
  8. dirki001

    dirki001 Foren-Gott

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Beiträge:
    12.162
    Zustimmungen:
    692
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Die Mittelschicht beginnt erst bei 1.640€ Netto

    Die Sorgen hätte ich gerne bei dem derzeitigen Zinsniveau. :D

    Wir haben angefangen unser Haus abzubezahlen mit 7,5%!

    Die letzten 10 Jahre hatten wir 4,5%. Nächstes Jahr ist es abbezahlt. :)

    Wir haben das mit 1,5 Gehältern gestemmt, wobei meine Frau auch noch eine Auszeit von ca. 6 Jahren hatte.
     
  9. Schnellfuß

    Schnellfuß Platin Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    2.395
    Zustimmungen:
    5.599
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Die Mittelschicht beginnt erst bei 1.640€ Netto

    Eben. Ein Einkommenszahl ist ziemlich nutzlos, interessanter ist doch, was nach Abzug aller Fixkosten übrig bleibt.
     
  10. Schnellfuß

    Schnellfuß Platin Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    2.395
    Zustimmungen:
    5.599
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Die Mittelschicht beginnt erst bei 1.640€ Netto

    Wird überbewertet. "Noch nie waren die Zinsen so niedrig wie heute", wie lange beten Baufunanzierer diesen Satz denn schon herunter?:D

    Von gestiegenen Baukosten/sinkenden Reallöhnen erzählen siie her nix.
     

Diese Seite empfehlen