1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Die Fress Koch-Orgien im ÖR TV Koch Studio nerven langsam ,was kann man tun

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von goto2, 17. Februar 2013.

  1. goto2

    goto2 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.384
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    also mich nervt es langsam das auf unsere Kosten
    andere sich den Magen voll schlagen ,

    "diese Fress und Koch-Orgien im Öffentlichen Rechtlichen Fernsehn"
    "diese Koch Studios"

    wie kann man dagegen vor gehen ?

    abgesehen davon gibt es auch Menschen die sich so ein teures Essen gar nicht leisten können, oder so was gar nicht essen dürfen weil z.b. Diabeter sind .

    meine Frage ist nun
    wie kann man Rechtliche und Wirkungsvoll da gegeben Vorgehen
    weil diese Fress Orgien im ÖR TV nehmen langsam überhand im Öffentlichen Rechtlichen Fernsehen,
    täglich wird man nun mit so was belästigt , es kann ja wohl nicht an gehen dass das so weiter geht und immer mehr wird und andere Sachen ganz auch der Strecke bleiben ,
    es gibt z.b. keine Computer und Technik Info Sendungen mehr, stattdessen wird man nun mit so was zu gemüllt und das gleich auf mehreren ÖR Sendern .


    u.a. habe ich auch den Eindruck das man sich in diesen Fress und Koch-Orgien Sendungen lustig macht über die Gebühren Zahler ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Februar 2013
  2. Satsehen

    Satsehen Board Ikone

    Registriert seit:
    26. August 2008
    Beiträge:
    4.419
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Die Fress Koch-Orgien im ÖR TV Koch Studio nerven langsam ,was kann man tun

    Das sehe ich auch so. Was da allein im ZDF an Sendeminuten im Verhältnis zu anderen Programminhalten die dem Auftrag des ÖR-Fernsehens entsprechen zusammenkommt.

    Ich werde meine Einzugsermächtigung für die Gebühren widerrufen, war mein Fehler dass ich das nicht vor Jahresende schon getan habe.

    Sinnvoller wäre es das Geld zu spenden, solche Klamauksendungen gab es früher auch, aber nicht in dem Ausmaß..
    Hab letztens zufällig die Fachingssendung gesehen, erst haben sie den Tisch gedeckt und dann sinnlos wie die Kinder Konfetti und Papierschlangen in Massen drübergestreut. Ob das anschließend noch aufgegessen wurde?
     
  3. Nala

    Nala Silber Member

    Registriert seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    VDSL25, DVB-T, DVB-C
    AW: Die Fress Koch-Orgien im ÖR TV Koch Studio nerven langsam ,was kann man tun

    Was man dagegen tun kann? Klage gegen die Rechtmäßigkeit zum Anteil der für das Fernsehen anfallende Entgelt der Rundfunkgebühr pro Haushalt einreichen. Ich hoffe das machen inzwischen genug Menschen. Vielleicht sind ja auch Sammelklagen möglich.

    Früher war ich ein Verfechter des öffentlich-rechtlichen Fernsehens. Das hat sich geändert, seit dem sich dieses nicht nur dem Niveau der freien privaten Sender angepasst hat, sondern teilweise noch weit unterbietet.

    Da wären nicht nur die Kochshows, sondern auch die sogenannten "Rankingshows" (z. B. in WDR und NDR - Vorbild offensichtlich RTL), die Unzahl an völlig sinnfreien und blödsinnigen Telenovelas (im Ersten drei Stück am Nachmittag) mit unterklassigen Schauspielern und das unausgewogene Musikprogramm im Ersten und Zweiten (Volksmusik bis zur Verga....

    Darüberhinaus werden Sendezeiten nicht mehr korrekt eingehalten, da die ständige Ausstrahlung von Trailern für Sendungen (schon weit in der Zukunft) in ihrer Häufigkeit nichts den Privaten hinterhinken und nur noch nervend sind und zu Verzögerungen im Sendeablauf führen.

    Dieses alles berechtigt meines Erachtens eine (oder mehrere Klagen) gegen die Rechtmäßigkeit dieser Gebühr, da die öffentlich-rechtlichen Sender ihren Auftrag gemäß Rundfunkstaatsvertrag schon lange nicht mehr korrekt erfüllen.

    Ich fand schon die Gebühr in Höhe der für den Radioempfang anfallenden Kosten für Besitzer von Computern mit Internetzugang, die ja die Möglichkeit haben, auf Programme der Öffentlich-Rechtlichen, zuzugreifen, völlig verfassungswidrig. Diesen Leuten wurde unterstellt, einen Computer mit Internetzugang für den Gebrauch der Dienstleistungen der ÖR zu nutzen. Welch ein Unsinn. Wenn die ÖR meinen, sie müssten auch im Web präsent sein, dann sollen sie diese Seiten kostenpflichtig machen und nur nach Zahlung freischalten. So etwas geht und ist einfach zu realisieren. Auch die Unterstellung, dass eine Radiogebühr für ein Handy fällig war, weil es ja Handys gibt, mit denen man tatsächlich Radioempfang realsieren kann, war eine Frechheit. Es gibt auch Handys ohne Radioempfang.

    Die jetzt zum 1.1.2013 durchgeführte Reform der Rundfunk(Fernseh)gebühren war ein Schritt in die falsche Richtung. Zwar ist eine Vereinfachung bei der "Eintreibung" der Gebühren eingetreten (GEZ-Schnüffler gehören der Vergangenheit an), aber ein ungerechter Schritt für den Staatsbürger. Die öffentlich-rechtlichen Sender können nämlich diesem weiterhin mit ihrem völlig am Rundfunkstaatsauftrag vorbeilaufenden Dudelprogramm auf der Nase herum tanzen.
     
  4. ach

    ach Guest

    AW: Die Fress Koch-Orgien im ÖR TV Koch Studio nerven langsam ,was kann man tun

    Die Kochsendungen scheinen aber sehr beliebt zu sein. Die ÖR bestehen nicht nur aus ARD und ZDF. Wer die Kochsendungen nicht sehen will und bspw. eher auf Dokus steht, findet diese über den ganzen Tag verteilt.

    Einfach die Kochsendung weg schalten ist ein gutes Mittel, um sich nicht künstlich aufregen zu müssen:)
     
  5. ach

    ach Guest

    AW: Die Fress Koch-Orgien im ÖR TV Koch Studio nerven langsam ,was kann man tun

    Den Dummfunk kann man nicht unterbieten - da ist sehr viel Luft zwischen ÖR und dem privaten Dummfunk:)
     
  6. Bastiii

    Bastiii Foren-Gott

    Registriert seit:
    22. April 2007
    Beiträge:
    13.156
    Zustimmungen:
    274
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Die Fress Koch-Orgien im ÖR TV Koch Studio nerven langsam ,was kann man tun

    "wie kann man dagegen vor gehen ?"

    Nicht einschalten? Andere scheint es jedoch zu interessieren. Mich persönlich interessiert es nicht, ich schalte aber auch nicht ein, daher ist es mir völlig egal und ich sehe es entspannt. Gleiches mit Castingshows, Hartz-IV-Sendungen oder ähnliches. Warum unnötig über irgendwas aufregen?

    Das Argument, dass es Rundfunkgelder verschwendet, zieht für mich auch nicht, denn die Kochsendungen scheinen ja bei einem großen Publikum anzukommen, sonst würde man sie nicht so oft senden.
     
  7. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Die Fress Koch-Orgien im ÖR TV Koch Studio nerven langsam ,was kann man tun

    Allein das du diese sendungen als fressorgien bezeichnest, zeugt nicht gerade davon, dass du über das thema sachlich diskutieren willst....
     
  8. goto2

    goto2 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.384
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Die Fress Koch-Orgien im ÖR TV Koch Studio nerven langsam ,was kann man tun

    glaube 2012 war das HR TV das CT Magazin wurde gestrichen angeblich keine Zuschauer
    stattdessen kam dann auch ein Koch und Fress Studio was angeblich mehr gekuckt wurde, wenn man sich die Sende Zeiten genauer an kucke gegen 12.45 bis ca. 13.15 Uhr zu der Zeit sind die meisten Familien eh beim essen, die Sende Zeit war etwas ungünstig hätte man ab 18 Uhr senden sollen ,
    ich hatte mich damals beim HR TV Beschwert denn so wie mir heise ma sagte hätten die das gerne weiter gemacht mit Hernn Münch und Herrn Schnurer, heimliche Zensur im ÖR TV hier ?
    diese Sendung fand ich u.a. recht informativ zu mal es nicht nur vom Computer ging uned andere wichtge Hinweise und Infos gab.

    wir sind ja das Volk und wir haben einen Demokratie und ich finde das zahlende Volk sollte da auch mitbestimmen dürfen ? schließlich zahlen wir das alles.
    wenn sich vielleicht genügend bei den Sendern Beschweren über diese Fress Koch Sendungen vielleicht erreicht man was ?
    Es gibt eigentlich keine PC und Multi Medina TV Sache im ÖR Fernsehen obwohl in fast jedem Haushalt so ein Gerät heue steht, stattdessen diese Koch Sachen zahl reich 2 bis 4 x und das jeden tag .
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Februar 2013
  9. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.733
    Zustimmungen:
    792
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Die Fress Koch-Orgien im ÖR TV Koch Studio nerven langsam ,was kann man tun

    Wenn ich das hier so lese, dann vermisse ich einen "Telekolleg Rechtschreibung"!
     
  10. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.805
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: Die Fress Koch-Orgien im ÖR TV Koch Studio nerven langsam ,was kann man tun

    Den Eindruck habe ich bis heute, denn es waren mehrere ähnliche Technik-Magazine, die in einer Art Kommandoaktion fast gleichzeitig bei HR, NDR und 3Sat gestzrichen wurden. Wer jetzt kompetente Auskunft zur Heimelektronik haben will, muss z.B. bei DrDish-TV nachfragen. Dort läuft übrigens auch ein Nachfolger des WDR-Computerclubs, der CC2, mit den alten Fachleuten, die damals zugunsten weichgespülter Allerwelts-Magazine abgeschossen wurden...
     

Diese Seite empfehlen