1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Die fabelhafte Welt der Amélie

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von ME, 8. September 2004.

  1. ME

    ME Junior Member

    Registriert seit:
    20. März 2004
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Braunschweig
    Anzeige
    Hallo,

    Auf NDR lief neulich "Die fabelhafte Welt der Amélie". Auf SWF gibt es den Film wohl auch demnächst. Die Länge des Film ist dort 115 Minuten In den einschlägigen Kinoseiten wird die Länge der Kinoversion mit 122 Minuten angegeben. Haben die Halunke also 7 Minuten herausgeschnitten.

    Welche Szenen fehlen denn?

    fragt

    Marcus
     
  2. radio

    radio Senior Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    402
    Ort:
    Bremen
    AW: Die fabelhafte Welt der Amélie

    Auf meiner DVD steht ca. 117 min Filmlänge, angezeigt wird 1h:58min:52sec.
    Allein der Abspann geht über 6 min 22sec . Ich vermute das man dort gekürzt hat.
    Ich habe es aber auf N3 nicht gesehen.
     
  3. ME

    ME Junior Member

    Registriert seit:
    20. März 2004
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Braunschweig
    AW: Die fabelhafte Welt der Amélie

    Der Abspann beim NDR ist sehr kurz. Es wird das Fotoalbum mit den zerrissenen und zusammengeklebten Foto durchgeblättert. Das hat keine Minute gedauert.

    Viele Grüße
    von
    Marcus
     
  4. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Die fabelhafte Welt der Amélie

    Hab den Film auch gesehen. Wurde nicht mal in 16:9 gezeigt :(
     
  5. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Die fabelhafte Welt der Amélie

    Was habt ihr immer mit dem 16:9 Format. Ich kann das echt nicht leiden!
     
  6. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Die fabelhafte Welt der Amélie

    Erst wenn bei mir im Display "16:9" gelb leuchtet, kommt für mich richtiges Kino-Feeling auf :)
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Die fabelhafte Welt der Amélie

    Dann hast Du wohl den falschen TV.:D
    Gruß Gorcon
     
  8. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Die fabelhafte Welt der Amélie

    Als ich mir vor ca. einem Jahr einen TV gekauft habe wollte mir der Verkäufer auch so einen 16:9 TV einreden. Ich habe dann einen 4:3 genommen. Ich mag dieses Schmalbild überhaupt nicht. Ich war aber seit dem ich 6 Jahre alt war nicht mehr im Kino. Vielleicht liegt es daran.
     
  9. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Die fabelhafte Welt der Amélie

    Ich habe auch nen 4:3 Fernseher und trotzdem freu ich mich über anamorphe 16:9 Ausstrahlungen.
     
  10. Magnesium

    Magnesium Senior Member

    Registriert seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    324
    Ort:
    Bremen
    AW: Die fabelhafte Welt der Amélie

    Kinofilme laufen (wenn sie denn in PAL ausgestrahlt werden, wie hierzulande üblich) grundsätzlich 4% schneller, als im Kino, das ist auch auf der DVD so. Der Grund ist ganz einfach im Kino werden Filme für gewöhnlich mit 24 Bildern pro Sekunde an die Wand geworfen, um für PAL 50 Halbbilder zu bekommen, wird der Film einfach "schneller abgespielt" und man hat 25 Vollbilder die Sekunde, daraus kann man dann recht einfach 50 Halbbilder machen.

    So ergibt sich auch, dass die DVD-Fassung von diesem Film nur 117, statt 122 Minuten lang ist (die 4% Beschleunigung machen in etwa diese 5 Minuten aus), die 115 Minuten beim SWF kommen wohl daher, dass dort (wie inzwischen leider üblich) der Abspann gekürzt wird oder gar ganz weggelassen und mit Eigenwerbung aufgefüllt...
     

Diese Seite empfehlen