1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Die ersten Ratten verlassen das sinkende Schiff

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von selassie, 10. September 2011.

  1. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Schuldenkrise: Rücktritt von EZB-Chefvolkswirt Stark schockiert die Märkte | FTD.de

    Es werden noch Wetten angenommen, um den wie vielten apokalyptischen Reiter der Währungsunion es sich aktuell handelt. Obwohl der erste Reiter ja zugleich der letzte war... die Totgeburt des Euro. Aber was läuft in dieser Geldumverteilungsmaschine schon normal. ;)
     
  2. Tranquilizer

    Tranquilizer Platin Member

    Registriert seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Die ersten Ratten verlassen das sinkende Schiff

    Du plädierst also für die Wiedereinführung der "D-Mark", oder was?
     
  3. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Die ersten Ratten verlassen das sinkende Schiff

    Die Schweizer und Norweger sind von ihrer starken Währung gerade restlos begeistert. Ne saustarke DM würde Amerika, China und Japan so richtig beflügeln. Die würden sogar versuchen, die noch stärker zu machen. Bis zur Unverkäuflichkeit.
     
  4. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Die ersten Ratten verlassen das sinkende Schiff

    Ich plädiere dafür die Zeit zurück zu drehen und alles besser zu machen... aer ich vergaß, der Flux-Kompensator ist ja leider nicht erfunden worden.

    Es ist doch klar, wie es ausgeht und das dieses System den Kollaps vor sich hat. Da ist es keine Frage mehr, was man will, sondern was man bekommt. ;)
     
  5. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Die ersten Ratten verlassen das sinkende Schiff

    Und was stört Dich der Kollaps?
     
  6. Tranquilizer

    Tranquilizer Platin Member

    Registriert seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Die ersten Ratten verlassen das sinkende Schiff

    Pur - D-Mark
     
  7. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Die ersten Ratten verlassen das sinkende Schiff

    Der ist mir völlig egal. Habs ja auch schon im anderen Thread gesagt. Wenn es einen Gott geben würde, würde es keine Menschen mehr geben. ;)
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.136
    Zustimmungen:
    1.371
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Die ersten Ratten verlassen das sinkende Schiff

    Nur eine galoppierende Inflation, kann die Staatsverschuldungen abbauen.

    Bis jetzt machen sie alles richtig.
    Nur Doof für den Kleinen Mann.
    Der zahlt die Zeche mit seinen Ersparnissen,wie immer.
     
  9. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Die ersten Ratten verlassen das sinkende Schiff

    Der kleine Mann - also der hechelnde Konsumzombie. Haben, haben, haben. Und immer mehr, mehr, mehr.

    Was interessieren Ersparnisse? Wenn man keine hat, kann man auch keine verlieren. Und wenn man keine braucht, stört's auch nicht, wenn sie weg sind. Einfach ein anderes Hobby suchen, als einkaufen. Denn für Grundnahrungsmittel recht das Gehalt immer, denn die werden immer billiger. Sagt auch die Statistik, denn der Anteil der Ausgaben für Nahrungsmittel am Gesamtgehalt nimmt ständig ab.
     
  10. Tranquilizer

    Tranquilizer Platin Member

    Registriert seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Die ersten Ratten verlassen das sinkende Schiff

    Also mal bitte, wenn du mit deinen gravierenden Defiziten in der deutschen Sprache (den/denn, wen/wenn und das erfundene dan...) jetzt wirklich versuchst hier einen auf "wichtig" in Sachen Wirtschaft zu machen, wirds wirklich langsam albern! :rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. September 2011

Diese Seite empfehlen