1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Die "Brüder " wollen Anschluss deaktivieren, dürfen die das überhaupt ???

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von nachtflug, 10. Juli 2012.

  1. nachtflug

    nachtflug Junior Member

    Registriert seit:
    3. Oktober 2006
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Servus !

    Heute flatterte ein formloser Brief von Kabel Deutschland bei meinen Eltern in den Briefkasten.
    Darin schreiben sie, dass sie den Anschluss welcher schon Jahre lang nicht mehr genutzt wird "deaktivieren" wollen.
    Dafür kommt ein "Techniker" von denen ins Haus, und möchte sein Unwesen bei meinen Eltern im Keller treiben.
    Der Anschluss ist schon mindestens 8 Jahre abgeklemmt und der Kasten auch ordentlich verplombt.
    Damals als meine Eltern bei denen "abbestellt" haben, kam extra jemand von denen raus und hat das Kästchen geöffnet, Kabel abgeklemmt und wieder verplombt.
    Da frage ich mich jetzt, was die noch mehr "deaktivieren" wollen ?:confused:
    Zieht man in Betracht, dass meine Eltern damals richtig viel Geld für den Anschluss bezahlt haben, frage ich mich folgendes:

    • a.) Müssen meine Eltern die überhaupt rein lassen ?
    • b.) Was soll den da noch mehr deaktiviert werden ? (abgeklemmt ist schon mehrere Jahre und meine Eltern sind zufriedene Sat Seher)
    • c.) Der Anschlusskasten im Kellerund die Leitungen in deren eigenen Haus gehört doch meinen Eltern, dafür haben die doch auch damals schön brav an Kabel Deutschland nicht gerade wenig bezahlt,demzufolge haben die Brüder doch auch schön brav ihre Finger davon zu lassen, oder ?
    Danke für Tipps !
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juli 2012
  2. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    Mal davon abgesehen, dass der Kasten im Keller der KDG gehört.

    Ist das einfach nur ein Werbebrief zum Druck machen.
     
  3. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.771
    Zustimmungen:
    2.965
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Die "Brüder " wollen Anschluss deaktivieren, dürfen die das überhaupt ???

    Warum packst du das zu smalltalk und nicht in den Kabel Bereich?

    Die Frage ob ein Kabelanbieter auch nach erfolgter Deaktivierung noch auf seinen Anschluss zugreifen darf dürfte dort auch andere interessieren.

    Aus Sicht des Kabelanbieters könnte es ja interessant sein seine Plomben mal zu überprüfen, oder? Kann doch sein, dass der ein oder andere der vor Jahren abgeklemmt wurde den Anschlusskasten manipuliert hat?
     
  4. nachtflug

    nachtflug Junior Member

    Registriert seit:
    3. Oktober 2006
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Die "Brüder " wollen Anschluss deaktivieren, dürfen die das überhaupt ???

    Bist du dir da 100% sicher, dass der Kasten im Keller denen gehört ?
    Wir reden hier nicht von einer Mietwohnung, wo monatlich an die etwas bezahlt wurde.
    Meine Eltern haben damals an ihrem Eigenheim richtig viel Kohle an die für den Anschluss mit allem drumm und drann gelöhnt.
     
  5. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.771
    Zustimmungen:
    2.965
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Die "Brüder " wollen Anschluss deaktivieren, dürfen die das überhaupt ???

    Nicht für den Anschluss, sondern dafür dass der im Haus angeschlossen wurde. Das ist ein feiner Unterschied.
     
  6. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    Das Geld haben die für erdarbeiten und co bezahlt. Übrigens auch für telefon.

    Der HÜP ist trotzdem eigentum des jeweiligen anbieters. Alles andere nicht.
     
  7. nachtflug

    nachtflug Junior Member

    Registriert seit:
    3. Oktober 2006
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Die "Brüder " wollen Anschluss deaktivieren, dürfen die das überhaupt ???

    Da muss ich dir wiedersprechen.
    Die haben heute Möglichkeiten den Anschluss bis ins feinste durchzumessen.
    Hier gabs mal einen Bericht, dass jemand seine abgeklemmten Kabel wieder angeschlossen hat, und schwupps die wupps kam wie von Geisterhand eine Woche später eine Zahlungsaufforderung von denen, für wieder Kabel sehen.
    Die können sehr wohl von außerhalb sehen, ob "schwarz" gesehen wird, dafür müssen die keinen raus schicken.
     
  8. nachtflug

    nachtflug Junior Member

    Registriert seit:
    3. Oktober 2006
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Die "Brüder " wollen Anschluss deaktivieren, dürfen die das überhaupt ???

    Evtl eine verlässliche Quelle ?

    Beim Telefon würde ich das ja noch verstehen, aber nicht beim eigenbezahlten Kabelanschluss.
    Damals wurden aber auch sehr wohl der Kasten, Kabel und Kleinmaterial zuzüglich den Erdarbeiten berechnet.
     
  9. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.771
    Zustimmungen:
    2.965
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Die "Brüder " wollen Anschluss deaktivieren, dürfen die das überhaupt ???

    Bei den heutigen mit Rückkanal sicher, aber war das auch so schon vor 10 Jahren?
    Bei meinen Eltern im Haus war irgendwann ein dicker Auflkeber auf dem Kasten, auf dem stand "Rückkanal eingemessen, bitte nicht verstellen" Keine Ahnugn was die da geändert hatten.

    Vielleicht wollen die genau diesen Rückkanal bei deinen Eltern aktiveren oder einmessen?
     
  10. timecop

    timecop Board Ikone

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    3.357
    Zustimmungen:
    1.029
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Golden Media 990 Spark Reloaded/Panasonic TX-39ASW654/Xoro HRT8770
    AW: Die "Brüder " wollen Anschluss deaktivieren, dürfen die das überhaupt ???

    Eine eindeutige Klärung dürfte wohl nur eine Einsicht in die damaligen Vertragsunterlagen bringen, insbesondere wer Eigentümer der Anlage ist und welche Gestattungen bezüglich der Zutrittsrechte unterschrieben wurden, sollte die Anlage KD gehören, würde ich die Entfernung fordern und die Zutrittsberechtigung zum XX.XX.2012 beenden.
    Ist denn überhaupt sicher, dass der Brief tatsächlich von KD kommt, das wäre mein erster Punkt den ich überprüfen würde.
     

Diese Seite empfehlen