1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

-Die Beste DVB-T Antenne ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von goto2, 30. Juni 2004.

  1. goto2

    goto2 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.384
    Anzeige
    Ich habe viel ausprobiert in den letzten Tagen,
    von Zimmerantennen mit Verstäker usw. !
    Die ein oder andere Zimmerantenne bringt in der ein oder anderen Ecke überhaupt keine Leistung,
    40 cm weiter dann gute Leistung, am diesem
    gleichen Aufstelluingsort bringt dann aber wiederum eine andere Zimmer Antennen gute Leistung,
    (ich hatte jedesmal diese optimal ausgerichtet)

    Fakt ist:
    Die optimale Zimmer Antenne gibt es derzeit nicht, also eine die überall funktioniert !

    Die ein oder anderen ist für den Nahbereich gut, die anderen wiederum nicht.

    Erstaunlich gute Ergebnisse habe ich mit einer einfachen Teleskopantenne,
    also so eine Antenne die bei kleinen Tragbaren TV Gräte mit dabei ist erzielt,
    diese an die DVB-T Box angeschlossen ins Regal an der Wand geklemmt,

    Bei der einfachen Telekop Antenne habe ich fast drei Elemetene ausgezogen
    und genau so einen guten Empfang, teilwiese sogar besser als mit einer ZimmerAntenne mit Verstäker,
    seltsamerweise sind die Pegelschwankungen bei der einfachen Teleskop Antenne geringer, als mit einer teuren Zimmer Antenne mit Verstärker,
    den super starken Empfang habe ich in meiner Wohnung eh nicht.

    Das Beste ist:
    wenn man eine Antenne kaufen will:
    am Vereinbart mit dem Händler den Umtausch,
    und probiert so lange alle Antennen Typen durch, bis man die optimale gefunden hat.

    Einen Testbericht:
    Über Gute DVB-T Zimmer Antennen sucht man vergeblich in der Services Wüste?

    Ein Fehler ist:
    Sich von Daten für Zimmerantenne mit 38 dB oder 40 dB Verstärkung erietieren zu lassen !
    Diese Angaben sagen nichts über die Qualität einer Antenne aus sondern sollten nur dazu dienen,
    den Verkauf zu fördern, die Werbung mit hohen Zahlen sollen den dummen Kunden in den Glauben versetzten, das eine hohe Zahl auf der Verpackung ein Qualitäts Merkmal sei, ist aber nix anderes als Betrug und Irreführung, eigendlich ein fall für den Verbraucherschutz ?

    So mach eine billige Zimmerantenne ohne Verstärker für ein Apple und ein Ei, ist oft besser als eine teure mit Verstärker !
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juni 2004
  2. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.614
    Ort:
    Berlin
    AW: -Die Beste DVB-T Antenne ?

    In der c't war mal ein Kurztest von Antennen für DVB-T, da hatte die Axing TZA-1 die niedrigste Fehlerrate:

    http://www.axing.com/katalog/09_antennen2.html

    Stimmt, denn wenn die Antenne zu wenig Signal "einfängt", wird nur Rauschen verstärkt. Es muss das richtige Verhältnis von Antennenform und Verstärkung sein.

    Und noch etwas ist ganz wichtig und wird oft vergessen: Der Tuner! Ich habe z.B. hier eine Lorenzen SL PCI DVB-T, und damit oft Probleme, den RTL fehlerfrei reinzubekommen. Mit neueren DVB-T Karten geht das viel besser, da kann ich bei den meisten Sendern sogar den Verstärker weglassen (beim RTL allerdings nicht).

    Also nicht nur blindlings viel Kohle in die beste Antenne stecken und sich dann wundern, das es trotzdem keinen sauberen Empfang gibt, weil man am Receiver dummerweise gespart hat - der muss auch ein ordentliches Empfangsteil mit hoher Eingangsempfindlichkeit haben!
     
  3. goto2

    goto2 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.384
    AW: -Die Beste DVB-T Antenne ?

    Das mit dem Tunern bei dem DVB-T Geräten ist auch so eine Wissenschaft für sich,
    Sagen wir es mal so: das Signal Verhalten ist entspricht wichtig, die billigen haben oft nur ein zufriedenstellendes Signalverhalten, die besseren DVB-T Geräte hingegen ein Gutes !
    Das hat aber alles wiederum kaum was mit der Empfindlichkeit des Tuners zu tun !

    >In der c't war mal ein Kurztest von Antennen für
    >DVB-T, da hatte die Axing TZA-1 die niedrigste
    >Fehlerrate:

    > http://www.axing.com/katalog/09_antennen2.html

    Diese Antenne hatte ich auch mal,
    die war mehr schlecht als Gut,
    bei voll aufgeregtesten Verstärker kamen mehr Störungen rein als Signal,
    dann war diese Antenne noch sehr Empfindlich gegen Einstrahlungen von CB-Funk und Handy Geräten !
    Mit der einfachen Teleskop Antenne ohne Verstäker hatte ich weit aus besseren Empfang *g*

    Die die bei mir ganz gut läuft ist die, 9210 von one For all,

    http://www.versand-verzeichnis.de/ce_2522.php

    Am DVB-T Resiver ohen Verstäker (also diesen abgezogen den Antennenkabel direkt rein)

    Die Vivaco gibt mehere Baugleiche
    DV-BA 20 AKTIV also genau diese

    http://pangora.n24.de/3050de2258019.html

    funktioniert von allen Antennen am besten,
    was ich so bislang am Antennen hier zuhause hatte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juni 2004

Diese Seite empfehlen