1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Die beste DVB-S-Karte????

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von DiscoStu1979, 7. August 2006.

  1. DiscoStu1979

    DiscoStu1979 Neuling

    Registriert seit:
    3. Mai 2006
    Beiträge:
    18
    Anzeige
    N'abend zusammen,

    welche DVB-S-Karte ist denn so das "Non plus ultra" unter den DVB-S-Karten???

    Möchte mir so ein Teilchen zulegen, weiß aber noch garnicht worauf man so achten muß. Außerdem kann ich noch keine Anforderungen an so eine Karte stellen, da ich noch garnicht weiß, was man außer Fernsehen noch so alles damit machen kann? Gibt es nich so eine Karte (jetzt mal ungeachtet des Preises), die alles kann und auch wirklich gut funktioniert????

    Ich weiß, dass es hier schon zahlreiche andere Threads wie diesen gibt, ich habe mich aber trotzdem entschlossen, nen neuen aufzumachen, da ich garnicht weiß, was ich eigentlich mit der Karte mache will/kann.

    Gruss
    André
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. August 2006
  2. narrendoktor

    narrendoktor Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    1.356
    Ort:
    Hamburg
    AW: Die beste DVB-S-Karte????

    Diejenige Karte bei der Du den besten Support, sprich laufend Treiberupdates, bekommst.

    Völlig abraten tue ich von Discounterware (Aldi, Norma).

    Eine der wichtigen Anwendungen die die Karte unterstützen sollte wäre der VDR. VDR läuft unter Linux. Auch wenn Du damit nichts zu tun haben möchtest, schau Dir mal genauer die Liste an die vom VDR unterstützt wird.

    Immer mehr Anwendungen unter Windows fordern einen BDA Treiber. Mir ist die BDA Unterstützung egal, aber mein Tip: Wird kein BDA Treiber geliefert, kein Kartenkauf.

    Die mitgelieferte Originalsoftware ist typischerweise zweite Wahl. Schau doch mal mit welcher Software die Leute hier arbeiten und zufrieden sind. Hast Du Dir die Software ausgeguckt, guckst Du ob die Karte unterstützt wird, die Du Dir ausgesucht hast.

    Willst Du Dir keine größeren Gedanken machen und das kaufen was alle anderen auch kaufen: Schau bei alternate.de, die haben eine Rubrik mit Topsellern. Unter den TOP50 findet sich eigentlich immer eine DVB-S Karte.

    Hast Du Dir eine Karte ausgeguckt, ist es immer sehr hilfreich Rezensionen zu lesen. Alternate.de, amazon.de und geizhals.at (= heise_preisvergleich) bieten dies an.

    Mein Firmentip: Ich habe gute Erfahrungen mit Technotrend Produkten gemacht. Die liefern noch längere Zeit Treiberupdates nach und das rechne ich den Leuten hoch an. Auf deren Produkten steht nicht immer Technotrend, es fertigen auch andere Firmen (z.B. Hauppauge) zum Teil TT-Produkte in Lizenz.

    Hardwaremäßig benötigt eine DVB-S Karte einen 500Mhz Pentium 3 oder besser. Für ca. die Hälfte aller angebotenen SAT-Karten werden sogannte CI-Schächte angeboten. Die benötigst Du genau dann, wenn Du mit einer Smartcard (PayTV, Pornos, und ab 2007 Gerichtsshows) arbeiten möchtet. Nice to have und ich habe so ein Teil, aber ich habe es in den letzten zwei Jahren noch nie eingesetzt. Wenn Du einen CI-Schacht willst, kauf ihn Dir gleich zusammen mit der Karte. Ob Du später nachrüsten kannst, steht in den Sternen.

    Ich würde immer wieder zu einer PCI Karte greifen. USB basierte Geräte sind eine Notlösung wenn Du unbedingt mit einem Laptop arbeiten willst. Videos bearbeiten am Laptop macht im Vergleich zu einem PC nun wirklich keinen Spaß.

    Ganz neu sind DVB-S-2 Karten für HDTV. Die benötigen einen 3Ghz Dualcore. Wie lange HDTV noch free ausgestrahlt wird steht in den Sternen. Mir ist das DVB-S-2 noch nicht ausgereift genug, es bringt mir keine Vorteile also investiere ich in diese Technik keinen Euro.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. August 2006
  3. DiscoStu1979

    DiscoStu1979 Neuling

    Registriert seit:
    3. Mai 2006
    Beiträge:
    18
    AW: Die beste DVB-S-Karte????

    Danke, jetzt weiß ich schonmal nach was ich suchen kann. Aber ich seh schon, es wird nicht einfach :)
     

Diese Seite empfehlen