1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Die Bank ist stur!

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Eukalyptusbaum, 20. September 2009.

  1. Eukalyptusbaum

    Eukalyptusbaum Senior Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Aufgrund von Arbeitslosigkeit kann zur Zeit ein Freund von mir seine Kreditraten nicht weiter zahlen.Er hat schon einige male mit der Bank telefoniert,um eine Stundung der Raten bzw.eine Herabsetzung der Raten zu erreichen.Die Bank bleibt stur und fordert die derzeit 2 letzten offenen Raten.
    Stundung oder Herabsetzung ist laut Bank nicht möglich.
    Am Freitag nun kam Post,dass er die 2 offenen Raten innerhalb von 5 Tagen ausgleichen soll,ansonsten wird die Bank sich an den Leistungsträger(Arbeitsamt)wenden und dort einklagen,was zu holen ist.
    Mein Kumpel hat jetzt echt Panik und weiss nicht,was er machen soll.
    Habt ihr einen Rat?
     
  2. ackerboy

    ackerboy Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    8.066
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Die Bank ist stur!

    Beratung aufsuchen.
    Für Stuttgart z.B. die hier: KLICK
     
  3. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.252
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Die Bank ist stur!

    Bekommt er Arbeitslosengeld I oder II?

    Zumindest ALG II kann nicht einfach von der Arge eingeklagt werden denn die Bank ist nicht der Berechtigte. Es kommt aufs Konto und darf erst nach 7 Tagen gepfändet werden. Also immer schnell abholen. Oder er geht den längeren Weg und geht in die Privatinsolvenz dann bekommt die Bank garnix (Nullplan).
     
  4. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Die Bank ist stur!

    Also die Auffassung, die Bank sollte auf das Geld verzichten, die kann ich mal überhaupt nicht nachvollziehen. Schließlich hat ja nicht die Bank sich verschuldet. Das dazu mal.

    Ansonsten, die Bank kann ruhig den Weg gehen. In kurzer Zeit passiert da nichts und ohne Verfügung eines Gerichts passiert da schon gar nichts mal. Die Drohung, die kann sich die Bank sonst wo hinstecken.
     
  5. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.252
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Die Bank ist stur!


    Na ja, also als die Banken durch ihre Spielchen Pleite waren, sind diese Wurmartig zu ihren Regierungen gekrochen und wollten Erlösung für ihr armseeliges Treiben, nun sind diese wieder oben auf und machen wieder einen auf dicke Hose indem sie einen Menschen, der momentan aufgrund Zahlungsschwierigkeiten zur zeit nicht in der Lage ist die geforderten Raten zu bedienen, eine Zahlungspause verweigern. Ausserdem frage ich mich wo du gelesen hast, dass dieser jemand keine Zahlungen mehr leisten will?

    Ich habe nur geschrieben was der Bank passieren kann wenn man sich stur stellt und der Schuldnerberater einem zu diesem Schritt rät.
     
  6. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Die Bank ist stur!

    Durch das Wort "Stundung" - das ist ein Synonym dafür.
     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Die Bank ist stur!

    Weiß ja nicht, auf welchem Planeten du in den letzten 12 Monaten warst, aber die Staatshilfen wurden ihnen aufgedrängt. Die meisten waren zu stolz, das anzunehmen. M.W. hat doch nur die Coba zugegriffen, oder täusche ich mich da?

    Macht die Sache letztlich nicht besser, aber es ist echt naiv anzunehmen, dass man von einer Bank irgendein Entgegenkommen erwarten könnte.

    Nebenbei: Es lohnt sich übrigens durchaus, vorher bei der Bank zu fragen, inwieweit eine Zahlpause oder Stundung möglich ist, bevor man den Kreditvertrag unterschreibt. Gibt durchaus Banken mit Produkten, bei denen sowas schon vorher vertraglich zugesichert wird.

    Gag
     
  8. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.252
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Die Bank ist stur!

    Komisch, als ich in Zahlungsschwierigkeiten kam, war meine Bank verhandlungsbereit und hat gegen entsprechende Laufzeitverlängerung meine Raten verkleinert. Die haben sich nicht so angestellt und ich konnte sogar noch entscheiden wann ich wieder anfangen möchte zu zahlen aber offenbar ist das wohl die Ausnahme.
     
  9. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.252
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Die Bank ist stur!

    Unsinn...
     
  10. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.502
    Zustimmungen:
    218
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Die Bank ist stur!

    Hat ein Vertriebsunternehmen Staatshilfen erhalten?

    Diesmal habe ich vor dem Posten in der Suchmaschine meines Vertrauens nachgesehen, ehrlich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. September 2009

Diese Seite empfehlen