1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Die ARD und das Boxen: Manager beklagen politische Einflussnahme

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 14. April 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.354
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Zukunft des Boxsports im ARD-Fernsehen ist weiter fraglich, doch regt sich vermehrt Widerstand gegen Einmischungen aus der Politik.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.843
    Zustimmungen:
    3.486
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Die ARD und das Boxen: Manager beklagen politische Einflussnahme

    Ich hoffe auch das es witerhin Boxkämpfe bei der ARD gibt denn Alternative Sender gibt es ja keine.
     
  3. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.205
    Zustimmungen:
    3.939
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Die ARD und das Boxen: Manager beklagen politische Einflussnahme

    Für ein wenig Boxen sollte das Geld wohl noch reichen;)
     
  4. Schnellfuß

    Schnellfuß Platin Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    2.206
    Zustimmungen:
    4.763
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Die ARD und das Boxen: Manager beklagen politische Einflussnahme

    Ja sicher doch.
    Dafür brauchen keine teuren Übertragungsrechte eingekauft werden.:)
     
  5. stargazer01

    stargazer01 Platin Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    2.556
    Zustimmungen:
    229
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Die ARD und das Boxen: Manager beklagen politische Einflussnahme

    Fernsehen, gerade öffentlich-rechtlich, muss irgendwo auch eine gewisse Vielfalt bieten. Insofern wäre es zu begrüssen, wenn viel verschiedener Sport laufen würde. Ich persönlich bin kein grosser Boxfan, kann aber die verstehen, die ihn gerne behalten würden. Und Samstags abends läuft auf vielen anderen Sendern Alternativprogramm. Da kann ich dann schon was finden.
     
  6. Valdoran

    Valdoran Wasserfall

    Registriert seit:
    27. Februar 2014
    Beiträge:
    7.064
    Zustimmungen:
    2.661
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Die ARD und das Boxen: Manager beklagen politische Einflussnahme

    Wiso? Es gibt doch RTL....... :p:D
     
  7. stargazer01

    stargazer01 Platin Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    2.556
    Zustimmungen:
    229
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Die ARD und das Boxen: Manager beklagen politische Einflussnahme

    Zum Glück sind da Smileys, sonst wäre ich doch fast explo.... Naja sei's drum, wenn ich Boxen sehen will, ist RTL ganz sicher keine Alternative, denn zum Boxen gehören die Pausen nunmal dazu. Die haben nicht nur den Sinn, dass die Boxer sich erholen können, nein da werden wichtige Anweisungen kommuniziert und es ist mit Verlaub auch für die Zuschauer wichtig und interessant, die ganze Atmosphäre mitzukriegen, da brauch ich keine Werbung (okay, die brauch ich grundsätzlich nicht).
     

Diese Seite empfehlen