1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Die Antenneneingangsempfindlichkeit ist unbefriedigend

Dieses Thema im Forum "Topfield" wurde erstellt von Kobold, 10. Dezember 2006.

  1. Kobold

    Kobold Junior Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2006
    Beiträge:
    30
    Anzeige
    Nach Austausch der Antennendose und der Verwendung eines doppelt geschirmten Kabels empfing mein TF5200PVR-C alle Sender, die er sollte. Plötzlich aber mag er die Sender auf 113MHz nicht mehr (Meldung: kein Signal). Die obere Anzeige steht ungefähr auf 40%, die untere (Signalqualität?) auf 0%. Mein Receiver von Technisat dagegen zeigt die Signalqualität bei 80-100% für diese Problemsender.
    Könnte da ein Antennenkabel mit Ringmagneten an beiden Enden was bringen?

    Gruß, Kobold
     
  2. maliboy

    maliboy Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2005
    Beiträge:
    2.295
    Ort:
    Andernach
    Technisches Equipment:
    TOPFIELD CRP-2401 mit AlphaCrypt
    SONY KDL-85X8005B mit AlphaCrypt
    AW: Die Antenneneingangsempfindlichkeit ist unbefriedigend

    Schau mal hier.

    Dort bekommst Du eine Firmware, die Probleme mit der Tunerempfindlichkeit beseitigt...
     
  3. Kobold

    Kobold Junior Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2006
    Beiträge:
    30
    AW: Die Antenneneingangsempfindlichkeit ist unbefriedigend

    @maliboy

    Danke für den Tip! Werde das mal ausprobieren.

    Gruß, Kobold
     

Diese Seite empfehlen