1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Die anonyme Bewerbung - Ab morgen geht's los!

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von HarryPotter, 24. November 2010.

  1. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.825
    Zustimmungen:
    234
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Es gab vor einiger Zeit die Überlegung das Bewerbungsverfahren diskriminierungsfrei zu ermöglichen. Aus diesem Grunde hat die "Antidiskriminierungsstelle des Bundes" (ADS) mit einigen Firmen die anonyme Berwerbung ins Leben gerufen.

    Sinn und Zweck dieser Bewerbungsart soll eben sein, dass die Bewerber nicht im Vorfeld schon ausgesiebt werden, weil man Schwerbehindert, Ausländer, zu alt oder einfach nur eine Mutter ist. Das führt bislang wohl recht oft dazu, dass auch tatsächlich qualifizierte Leute einfach in die Ablage wandern.

    Morgen soll es also damit losgehen (geplant war angeblich schon September). Mit dabei sind 5 Firmen. Das wären zum einen die Deutsche Post, die Telekom, Kosmetikhersteller L'Oreal, MyDays und Procter und Gamble (Ariel, Braun, etc.), also praktisch 5 Unternehmen und noch 2 Ministerien, die dieses Modell auch prüfen wollen.

    Bei der anonymisierten Bewerbung handelt es sich einfach um Fragebögen, die man sich aller Wahrscheinlichkeit nach erst mal bei den Firmen abholen muss. Frankreich testet dieses System bereits seit einem Jahr, wobei dort bisher nicht allzuviel durchgesickert ist, ob das Modell nun von Erfolg gekrönt ist oder nicht. In den USA ist sowas ja schon seit etlichen Jahren möglich. Hier wird aber min. der Name und der Aufenthaltsstatus verlangt.

    Da hier der Eine oder Andere sicherlich auch mit Personalfragen in Berührung kommt, wäre es doch mal interessant zu wissen, wie man der "Anonymen Bewerbung" so gegenüber steht und ob es auf der anderen Seite überhaupt Leute gibt, die davon Gebrauch machen würden.

    Ich stehe dem skeptisch gegenüber, da man so zwar mit höherer Wahrscheinlichkeit eingeladen wird, aber hinterher immernoch durch den Rost fallen kann, wenn Unternehmen X die Nationalität z.B. nicht in den Kragen passt oder man generell keine älteren / jüngere Bewerber haben möchte.
     
  2. Master-D

    Master-D Guest

    AW: Die anonyme Bewerbung - Ab morgen geht's los!

    Ist sinnlos. Die Begründung hast Du im letzten Absatz ja schon geliefert. Jedoch ergibt es auch keinen Sinn, wenn eine Firma anonyme Bewerbungen annimmt, aber bestimmte Gruppen nicht haben will. Dann kann man es ja gleich lassen.
     
  3. STW80

    STW80 Silber Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Die anonyme Bewerbung - Ab morgen geht's los!

    Bisher wurde man halt schon vorher rausgesiebt wenn es dem Personalchef nicht gefiel anhand der Bewerbungsunterlagen ect. ,dann passiert es halt nach dem Vorstellungsgespräch.
     
  4. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    38.653
    Zustimmungen:
    8.402
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Die anonyme Bewerbung - Ab morgen geht's los!

    Ich finde das mit den größten Unsinn, denn sich die Sesselcowboys so ausdenken können. Das schaffen nur absolute Theoretiker jenseits aller Praxiserfahrung.
     
  5. Bastiii

    Bastiii Foren-Gott

    Registriert seit:
    22. April 2007
    Beiträge:
    13.156
    Zustimmungen:
    274
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Die anonyme Bewerbung - Ab morgen geht's los!

    Führt zur Imageverbesserung dieser Firmen in den Medien.
    Im Grunde entscheidet die Firma am Ende welche Personen sie einstellen möchte. Egal ob die Bewerbung jetzt anonym war oder nicht. Spätestens ab dem Vorstellungsgespräch sieht man die Person gegenüber und dann kann man notfalls immer noch sagen, dass es bessere Kandidaten bei den Vorstellungsgesprächen gab.
    Im Grunde eine sinnlose Neuerung, aber ein Versuch ist es wert. Auch wenn ich nicht wirklich an einen Erfolg glaube. Die Unternehmen haben ja bei der Stellenausschreibung bestimmt bereits Vorstellungen des Alters des potentiellen neuen Mitarbeiters...
     
  6. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    38.653
    Zustimmungen:
    8.402
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Die anonyme Bewerbung - Ab morgen geht's los!

    Führt zu gar nichts außer Mehrkosten für die Betriebe...
     
  7. Master-D

    Master-D Guest

    AW: Die anonyme Bewerbung - Ab morgen geht's los!

    Doch, doch. Dann stellt die Telekom paar Alibi Ausländer und Ältere ein, so 10 von 10000 und man brüstet sich dann in der Presse damit, dass bei einem alle Menschen willkommen sind. Und die Menschen sagen sich dann, meinen Internet-Anschluss muss ich überteuert bei diesen Menschenfreunden ordern. :love::D
     
  8. Bastiii

    Bastiii Foren-Gott

    Registriert seit:
    22. April 2007
    Beiträge:
    13.156
    Zustimmungen:
    274
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Die anonyme Bewerbung - Ab morgen geht's los!

    Doch. In den Medien wird und wurde mehrfach über die anonymen Bewerbungen geschrieben und die Masse der Leute findet sowas gut, da angeblich nicht mehr durch Vorurteile eingestellt wird.
    Und siehe da: Die betroffene Firmen werden auch überall genannt - auch hier im Thread.
     
  9. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    38.653
    Zustimmungen:
    8.402
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Die anonyme Bewerbung - Ab morgen geht's los!

    ach was...
     
  10. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Die anonyme Bewerbung - Ab morgen geht's los!

    Man kann sich aber schon fragen, warum die anonyme Bewerbung in Deutschland wieder nur theoretischer Schrott sein soll. In anderen Ländern das ganze aber schon stinknormal ist und durchaus auch hilfreich ist...

    Komisch klomisch ;).
     

Diese Seite empfehlen