1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Die 7 Todsünden der EU

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von amsp2, 30. Mai 2011.

  1. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    Ein sehr guter Artikel im Kurier: Die sieben Todsünden der EU

    Probleme erkannt, Lösungen aufgezeigt. Mal sehn wie lange unsere Politiker brauchen es umzusetzen.
     
  2. Proon

    Proon Senior Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2009
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Die 7 Todsünden der EU

    die werden es niemals packen! Diese ganze Misere kann nur beseitigt werden, beseitigt man diesen künstlichen Bonzenpulk namens "EU" !

    Greetz Edelgard
     
  3. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.552
    Zustimmungen:
    2.163
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Die 7 Todsünden der EU

    Ein Bürgerbegehren / Volksbegehre für eine starke und zugleich demokratische EU ist leider aber auch unrealistisch.
     
  4. Dirk68

    Dirk68 Guest

    AW: Die 7 Todsünden der EU

    Das wichtigste Argument wird in diesem Artikel aber nicht erwähnt: Die EU ist nicht demokratisch legitmiert und entfernt sich immer stärker von den Menschen, für die sie eigentlich gemacht werden sollte. Solidarität? Woher denn? :confused:
     
  5. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.562
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Die 7 Todsünden der EU

    Haben sich die EU Abgeordneten selbst gewählt? :eek:
     
  6. Dirk68

    Dirk68 Guest

    AW: Die 7 Todsünden der EU

    Hör doch auf! Die Europawahl interessiert hierzulande kaum jemanden. Wo soll denn da die Legitimation sein? :confused:
     
  7. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.562
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Die 7 Todsünden der EU

    Wer nicht wählen geht braucht sich auch nicht aufregen.
    Im Land nicht, bei der Bundesregierung nicht und ebenso in der EU nicht. ;)
     
  8. Dirk68

    Dirk68 Guest

    AW: Die 7 Todsünden der EU

    Warum soll man drittklassige EU-Fuzzis wählen, die eh nichts zu sagen haben und die dem Steuerzahler stattdessen nur viel Geld kosten? :confused:

    Nochmal: Die EU ist nicht demokratisch nicht legitimiert, und da brauchst Du jetzt auch nicht mir irgendwelchen Pseudo-Argumenten zu kommen!
     
  9. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Die 7 Todsünden der EU

    Das Problem mit den Europaparlament ist eben das es nur ein bisschen Parlament ist. Die Kommission ist zu mächtig.

    Ergänzend würde ich auch einen Europarat einrichten. Um die Regionen stärker einzubinden. Man redet ja gerne von dem Europa der Regionen.
     
  10. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.562
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Die 7 Todsünden der EU

    Das Problem ist das andere Länder darüber anders denken und dann werden eben von denen nicht irgend welche drittklassige Fuzzis dahin gewählt. ;)
    Trotzdem sollte man bei allen Nationalismus den Deutschen Einfluss nicht klein reden.
    Wenn die Merckel sagt: mit mir nicht! dann läuft nichts.
    Bei einem Plastiktüten-Verbot wird sie das aber nicht machen. :p
    Wir sind es die sich von anderen EU Staaten die Niedriglohnpolitik vorwerfen lassen müssen.
    Ginge es nach den anderen EU Staaten hätten wir wenigstens einen flächendeckenden Mindestlohn.
     

Diese Seite empfehlen