1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Didireceiver empfängt ard, zdf u.a. nur, wenn auch analogreceiver an ist ???

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von jb.enzo, 19. April 2005.

  1. jb.enzo

    jb.enzo Neuling

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    Ich habe eine schüssel mit 2 lnb`s. an der dose hängt an einem ausgang ein thomson digital receiver und an dem anderen ein grundig analog receiver.

    der digitale empfängt ard, zdf, vox etc. nur, wenn ich den analogen receiver auch einschalte ????:mad:

    hat jemand eine idee, woran es liegen kann ???

    danke und gruß joachim
     
  2. AudioPurist

    AudioPurist Senior Member

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    174
    AW: Didireceiver empfängt ard, zdf u.a. nur, wenn auch analogreceiver an ist ???

    Wie sind denn die LNB's und Receiver miteinander verkoppelt? Multischalter?
     
  3. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Didireceiver empfängt ard, zdf u.a. nur, wenn auch analogreceiver an ist ???

    Bestimmt Twin-LNBs oder Quad-LNBs.

    digiface
     
  4. jb.enzo

    jb.enzo Neuling

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    8
    AW: Didireceiver empfängt ard, zdf u.a. nur, wenn auch analogreceiver an ist ???

    Hallo, danke, für prompte Antworten.

    LNB's haben diseq-Schalter.
    Komisch ist, dass heute morgen der digi-receiver einwandfrei alles empfangen hat, aber gestern abend und am abend zuvor das problem bestand...???

    Zur INFo: DECT-Telefon haben wir schon in den Keller verbannt, da es zuvor mal das bekannte problem mit Pro7-Gruppe gab (es lebe das digitale zeitalter).

    ich weiß einfach nicht weiter. vielleicht funkt ja abendes irgendjemand mit irgendwas dazwischen. ps. habe einfamilienhaus, daher tippe ich mal, dass Nachbarstörungen es nicht sein können....

    techniker hält mich schon für neurotisch, da er 3mal da war und das problem dann "natürlich" nicht auftrat. der hat dann irgendwas durchgemessen und konnte nix feststellen.

    2 stunden später komme ich nach hause...und....problem wieder da.
    dachte schon mal an ein problem mit spannungsübertragung zur schüssel. techniker hat da abgewunken.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. April 2005
  5. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Didireceiver empfängt ard, zdf u.a. nur, wenn auch analogreceiver an ist ???

    Das hört sich normal nach einen typischen Quad-LNB und auch Twin-LNB Fehler an.

    Was sind das genau für LNBs, Twin oder Quad?
    Mit externer DiSEqC-Schalter?
    Oder ein Monoblock, also ein Block mit zwei Köpfen ohne externer Multischalter?

    digiface
     
  6. jb.enzo

    jb.enzo Neuling

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    8
    AW: Didireceiver empfängt ard, zdf u.a. nur, wenn auch analogreceiver an ist ???

    oh je, bin eher laie.
    also es ist doppel lnb.die kabel gehen unters dach, wo die diseq-schalter zwischengeklemmt sind.

    wurde alles im januar neu installiert bei neubau. lnb sind neu und ein diseq.

    schüssel ist übernommen.
     
  7. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Didireceiver empfängt ard, zdf u.a. nur, wenn auch analogreceiver an ist ???

    Aha, also entwder werden es die/der DiSEqC Schalter sein, oder die LNBs.

    Du müsstest mal testen, ob das nur dann ist, wenn beide Receiver nicht gleichzeitg den gleichen Satelliten empfangen oder nicht.

    Kommst Du an den DiSEqC-Schalter ran, würdest Du Dir zutrauen da mal testweise was zu verändern?

    digiface
     
  8. jb.enzo

    jb.enzo Neuling

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    8
    AW: Didireceiver empfängt ard, zdf u.a. nur, wenn auch analogreceiver an ist ???

    hi, diseq ist unter den pfannen/unter der dampfsperre. müsste halbwegs zugänglich sein. müsste dafür auf das dach, denke, das wird kein problem.
    was soll ich denn verändern ?

    schon mal dank für schnelle beantwortung.

    techniker hat heute angeboten, dass er bei auftreten des problems sofort kommt, da würde ich dann wohl mal deine vermutung rüberbringen.

    gruß joachim
     
  9. horst72

    horst72 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    1.063
    Ort:
    bei Erfurt
    AW: Didireceiver empfängt ard, zdf u.a. nur, wenn auch analogreceiver an ist ???

    Das klingt eher danach, das das LNB keine Versorgungsspannung vom Digireceiver bekommt. Kontrollier mal dein Antennenkabel, ob die Abschirmung noch Kontakt zum F-Stecker hat. Tausch mal die 2 Receiver gegeneinander aus, ob dann das Problem umgekehrt ist.
     
  10. jb.enzo

    jb.enzo Neuling

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    8
    AW: Didireceiver empfängt ard, zdf u.a. nur, wenn auch analogreceiver an ist ???

    Abschirmung in den wanddosen und der kabel zu den receivern habe ich gestern sicherheitshalber getestet und alles neu verdrahtet. (außer anschlüsse diseq und lnb). müsste ok sein.
    bei wechsel der receiver bleibt das problem, weshalb ich (als absoluter laie) darauf getippt habe, dass der digi nicht genug strom auf die lnb bringt und das erst der fall ist, wenn der analoge eingeschaltet wird. aber wie gesagt, bin absoluter laie.
     

Diese Seite empfehlen