1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

[DI der Woche] Sport1: "Verschlüsselung im Free-TV sinnvoll"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 27. Juni 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.253
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    In der Diskussion um einen adäquaten Inhalteschutz für Spielfilme und Sportübertragungen bezieht die Constantin Medien AG, Inhaberin des TV-Senders Sport1, Position und spricht sich für eine Verschlüsselung aus.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. Juni 2011
  2. bummi28

    bummi28 Junior Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: [DI der Woche] Sport1: "Verschlüsselung im Free-TV sinnvoll"

    Jawoll, irgendwie muss das doch ins Hirn des Michel rein zu bekommen sein, dass wir ganz dringend eine Vollverschluesselung aller Programme benoetigen, aber natuerlich nur mit CI+, oder noch besser, voll kastrierte Receiver von Pace und alle anderen wech. So wird der Markt reguliert.

    Hey DF - was zahlen die euch eigentlich fuer eure woechentliche Propaganda, bzw. wie viele Anzeigen haben die euch versprochen?
     
  3. Popper

    Popper Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: [DI der Woche] Sport1: "Verschlüsselung im Free-TV sinnvoll"

    Sehr gut, das macht Sportübertragungen letztlich günstiger im Free-TV. Ich verstehe das doch richtig, dass jeder Deutsche dann (mindestens) eine Karte pro Haushalt erhält und es nicht darum geht Pay-TV zu vermarkten? Das hieße dann also "verschlüsseltes Free-TV". Okay, dagegen spricht ja nichts.
     
  4. ElimGarak

    ElimGarak Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: [DI der Woche] Sport1: "Verschlüsselung im Free-TV sinnvoll"

    Es ist Montag und eine neue Runde pro Verschlüsselung
    wird eröffnet!:eek:

    Die kapieren es einfach nicht, auch durch 100 faches
    wiederholen wird der Unsinn nicht richtiger!

    Wieviele % der ausländischen Zuschauer guckt wohl
    wirklich deutsche Sender und dann noch speziell Sport1?

    Beide Zahlen dürften im Bereich deutlich unter 0,5% sein!

    Und dafür sollen wir dann alle (also auch die ÖRR Sender)
    mit hohen Kosten verschlüsseln?

    Lieber Sport 1 Manager: Da verzichten die meisten wohl
    eher auf euer Programm, ich würde diesen Mist auf
    jeden Fall nicht mitmachen!
     
  5. nmmicha

    nmmicha Platin Member

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    2.786
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: [DI der Woche] Sport1: "Verschlüsselung im Free-TV sinnvoll"

    Hast dich schonmal intensiver mit Märkten und Preisentwickungen beschäftigt?
     
  6. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.062
    Zustimmungen:
    4.683
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: [DI der Woche] Sport1: "Verschlüsselung im Free-TV sinnvoll"

    Nur gibt es im dt. TV keine "Verschlüsselung im FreeTV" Alles was in diesem Land verschlüsselt sendet, ist nur gegen laufende Kosten - wie versteckt und wie man sie auch immer nennen mag - zu bekommen.
    HD+ kostet, das digitale Kabel kostet. Von daher ist auch der Begriff "Grundverschlüsselung" in Deutschland falsch. Gibt's hier nicht. Verschlüsselung = PayTV in Deutschland.

    Und dass Sport1 das will, ist doch klar, die lassen sich doch längst bei HD+ versenden.
     
  7. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: [DI der Woche] Sport1: "Verschlüsselung im Free-TV sinnvoll"

    Klar. die Rechteinhaber werden auf MILLIONEN €s an EInnahmen aus Deutschland verzichten.
    Wer glaubt Rechte würden merklich billiger werden :rolleyes:. Gerade du als Gegner das Kapatilismusses müsstet das ganze doch erkennen ;).

    Außerdem sollte man auch nicht die Kosten auf seiten der Zuschauer vergessen.
    Neue Hardware wächst nicht kostenlos auf Bäumen.
     
  8. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: [DI der Woche] Sport1: "Verschlüsselung im Free-TV sinnvoll"

    So könnte man es lesen. Aber selbst wenn..wenn erstmal Receiver und Karten bundesweit flächendeckend in den Haushalten stehen, werden die finanziellen Begehrlichkeiten der Privaten nicht lange auf sich warten lassen.
     
  9. ElimGarak

    ElimGarak Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: [DI der Woche] Sport1: "Verschlüsselung im Free-TV sinnvoll"

    Eben der einzige Bereich in dem Verschlüsselung Sinn macht
    ist Pay-TV! Und das ist auch das Ziel der feuchten Träume
    unserer Privat-TV Manager und der Filmindustrie.

    Sie stellen sich das wohl so vor das alle verschlüsseln
    (auch die ÖRR) so das jeder TV-Zuschauer eine
    Smartcard haben muss.:mad:

    Fürs Basis Angebot (ÖRR/HD+ Sender/digitales Free-TV) zahlt
    man die Servicepauschale von 50 € (tendenz steigend!).
    Dann nervt man die Zuschauer so lange mit immer schlechterem
    Programm mehr Werbung, Einblendungen bis sie auf die
    billig gemachten Pay-TV Kanäle umsteigen und mindestens
    20 € mtl. oder mehr zahlen.:eek:

    Ein Riesengeschäft (zumindest aus ihrer Sicht), nur fürchte
    ich für die Sender das die deutschen da nicht mitmachen werden!:D
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2011
  10. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.062
    Zustimmungen:
    4.683
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: [DI der Woche] Sport1: "Verschlüsselung im Free-TV sinnvoll"

    Mal sehen... im SD Bereich wird man die Verschlüsselung per Sat nicht durchsetzen können. Davon hat man sich de facto verabschiedet. Daher ist es eine reine Scheindiskussion mit den Rechten. Und im HD Bereich sind die Privaten ja schon dicht. Also geht's nur weiter darum, die ÖR auch im HD Bereich in die Verschlüsselung zu kriegen, um sie insgesamt akzeptierter zu machen.

    Und es geht bei der Verschlüsselung nicht nur um Geldeinnahmen sondern auch um Kontrolle - Stichwort Adressierbarkeit.
     

Diese Seite empfehlen