1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DI der Woche: Pay-TV-Auflagen bei TC-Übernahme unwahrscheinlich

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 2. Juli 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.648
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Sollte das Bundeskartellamt (BKartA) die Übernahme von Tele Columbus (TC) durch Kabel Deutschland (KD) freigeben, erwarten Brancheninsider Auflagen, die KD erfüllen muss. Die Pay-TV-Aktivitäten des Kabelnetzbetreibers sollen davon jedoch nicht betroffen sein.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. joegillis

    joegillis Platin Member

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.402
    Zustimmungen:
    306
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: DI der Woche: Pay-TV-Auflagen bei TC-Übernahme unwahrscheinlich

    Hier werden ja wieder Äpfel mit Birnen verglichen. Interessant ist allerdings die Frage, was mit den TC-Restriktionen bei RTL/ProSiebenSat1 passiert. Während bei TC grundsätzlich keine Aufnahme möglich ist, ist bei KDG im Falle ProSiebenSat1 eine Aufnahme möglich.
     
  3. BurnStar

    BurnStar Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    3.880
    Zustimmungen:
    370
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: DI der Woche: Pay-TV-Auflagen bei TC-Übernahme unwahrscheinlich

    Mittelfristig wird es halt nur noch die KD Verschlüsselung bei TC geben (Nagra/NDS).
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.585
    Zustimmungen:
    3.781
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DI der Woche: Pay-TV-Auflagen bei TC-Übernahme unwahrscheinlich

    Das schließt aber nicht aus das die TC Restriktionen auch übernommen werden.
     
  5. BurnStar

    BurnStar Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    3.880
    Zustimmungen:
    370
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: DI der Woche: Pay-TV-Auflagen bei TC-Übernahme unwahrscheinlich

    Warum sollte KD das tun?
    Man schluckt hier den kleineren Fisch und nicht umgedreht.
    Man kann aufgrund der Receiver vielfallt bei KD überhaupt kein PP einführen.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.585
    Zustimmungen:
    3.781
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DI der Woche: Pay-TV-Auflagen bei TC-Übernahme unwahrscheinlich

    Doch die Restricktionen lassen sich da schon druchdrücken, die nutzt NDS ja auch, damit geht das mit deren CI Modulen und den Receivern auch. es wird da nur noch nicht gemacht, aber ich meinte eher das man auch die Restriktionen auf die Pro7 Gruppe ausweitet.
    Selten werden die guten Sachen bei einer Übernommen man will ja schließlich nicht den Kunden verwöhnen.
     
  7. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DI der Woche: Pay-TV-Auflagen bei TC-Übernahme unwahrscheinlich

    So ganz stimmt das ja nicht. Das BKartA hat im gleichen Atemzug der Einführung einer neuen Grundverschlüsselung und Pay TV Umwandlung der HD Varianten der "FreeTV" Sender zugestimmt !

    Gleichzeitig darf jeder grudnverschlüsselte Sender sagen das er nciht unverschlüsselt digital eingespeist werden möchte.

    Im krassesten Fall kann es nächstes Jahr also so im Kabel aussehen.

    Free TV Sender der ö.r. fehlen komplett, Privatsender sind nur analog vorhanden.
    Der Rest ist komplett Pay TV.
    Wenn die KNB Betreiber stur sind sieht es genau so aus.
    Kündigen, ja klar , wenn das gehen würde, aber da hält der Gesetzgeber die Hand über die KNB indem er den Mietern weiterhin mit fehlenden Gesetzen verbietet SAT Anlagen nutzen zu können.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.585
    Zustimmungen:
    3.781
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DI der Woche: Pay-TV-Auflagen bei TC-Übernahme unwahrscheinlich

    Dazu wird es nicht kommen denn dann sind die Kabelanbieter am Ende da ihnen dann gekündigt wird.
    Genau das wird den Kunden (Vermieter) aber eingeräumt. Da nutzt auch sturstellen nichts. Das Spiel kennen wird ja schon und ging damals auch voll in die Hose.
     
  9. prodigital2

    prodigital2 Institution

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    15.561
    Zustimmungen:
    311
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sky+ Rekorder
    AW: DI der Woche: Pay-TV-Auflagen bei TC-Übernahme unwahrscheinlich


    Sollten die Restriktionen auch bei den vier Sat1Pro7 HD Sender, insbesondere bei Pro7 HD, kommen, dann werde ich mein Privat HD-Abo bei der KDG zum nächst möglichen Zeitpunkt kündigen. Vermutlich werde ich dann auch mein Kabel Digital Home HD Abo auslaufen lassen.

    Ich würde das gar nicht so schlimm finden, da ich dann drei €uro pro Monat für Privat HD und 12,90 €uro für das Abo von KDH monatlich sparen würde.

    Restriktionen???? Am Ars.ch die Waldfee! Nein danke!!!
    :p:p:p:p
     

Diese Seite empfehlen