1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

[DI der Woche] Mieterhöhung wegen Sat-Abschaltung?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 12. Dezember 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.843
    Zustimmungen:
    350
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Bis zum 30. April 2012 müssen auf vielen Dächern die Satellitenempfangsanlagen für das digitale Fernsehen fit gemacht werden. Die Kosten dafür sind nicht allein vom Vermieter zu tragen. Auch die Mieter können zur Kasse gebeten werden.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. bold_eagle

    bold_eagle Silber Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: [DI der Woche] Mieterhöhung wegen Sat-Abschaltung?

    War ja klar :D

    Aber in dem Falle möchte ich doch bitte selbst entscheiden welches Equipment ich nutzen möchte
     
  3. tron007

    tron007 Gold Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2006
    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: [DI der Woche] Mieterhöhung wegen Sat-Abschaltung?

    Eigene Satanlage und Ruhe ist das ist dein Recht!
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.951
    Zustimmungen:
    3.536
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: [DI der Woche] Mieterhöhung wegen Sat-Abschaltung?

    Der Vermieter trägt sowieso keine Kosten, das bezahlen die Mieter ja schon mit den laufenden Kosten was auch Reparaturen und Instandhaltung einschließt, eine Erhöung dieser sollten die Mieter dann unbedingt wiedersprechen!
     
  5. Tiger02

    Tiger02 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2002
    Beiträge:
    1.563
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: [DI der Woche] Mieterhöhung wegen Sat-Abschaltung?

    Schon wieder trönst Du ´rum ohne auch nur eine Ahnung vom Mietrecht zu haben.

    @Gorcon, das Problem ist die Modernisierung, wenn ein Mieter statt 30 analoger Programme jetzt 50 oder mehr digitale Programme bekommt, dann ist es eine Modernisierung und die kann der Vermieter auf die Miete umlegen.
    Da scheinbar auch Du nicht weisst worum es geht, solltest du solche Verweigerungsaufrufe unterlassen. Die Mieter die Du dazu aufforderst könnten, wenn es hart auf hart kommt hinten runterfallen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Dezember 2011
  6. Sash1978

    Sash1978 Silber Member

    Registriert seit:
    17. April 2009
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: [DI der Woche] Mieterhöhung wegen Sat-Abschaltung?

    ok wenn ein lnb was weniger als 100€ kostet ausgewechselt werden muß soll der mieter zahlen? ist doch schwachsinn.
     
  7. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.623
    Zustimmungen:
    734
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: [DI der Woche] Mieterhöhung wegen Sat-Abschaltung?

    "Bei Gemeinschaftsanlagen in Mehrparteienhäusern..." ist es meist mehr als nur das LNB, das getauscht werden muss!
     
  8. joegillis

    joegillis Platin Member

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    280
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: [DI der Woche] Mieterhöhung wegen Sat-Abschaltung?

    Die Mieterhöhung sollte sich (insoweit zulässig) jedoch in Grenzen halten.

    Soweit ich weiss rechnet man das wiefolgt aus (die Umrüstkosten für eine professionelle Anlage wird jetzt mal mit 5000 € angenommen bei 25 Mietparteien)

    Umrüstkosten: 5000€
    Anzahl der Mieter: 25

    5000€/25=200 € Umrüstkosten pro Mieter

    Aber maximal 11% von diesen 200€ können pro Jahr davon geltend gemacht werden, d.h. 22 € Mieterhöhung pro Jahr, das entspricht 1,83 € Mieterhöhung pro Monat!
     
  9. cb1712

    cb1712 Senior Member

    Registriert seit:
    10. September 2010
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: [DI der Woche] Mieterhöhung wegen Sat-Abschaltung?

    Seit wann zahlen Mieter denn Reparaturen und Instandhaltung?! :eek:
    Die einzigen vergleichbaren Kosten, die auf Mieter abgewälzt werden können, sind sog. Kleinreparaturen, was jedoch im MV vereinbart sein muss.
    Bitte keine "Unwahrheiten" verbreiten...
     
  10. Crom

    Crom Talk-König

    Registriert seit:
    6. Oktober 2010
    Beiträge:
    6.572
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: [DI der Woche] Mieterhöhung wegen Sat-Abschaltung?

    Bei Sat-Anlagen schon, nennt sich Antennengebühr. Damit werden die Kosten für den Betrieb der Sat-Anlage gedeckt, darunter fallen auch Reparaturen und Instandhaltungsmaßnahmen.
     

Diese Seite empfehlen