1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DI der Woche: Kabel erhöht Druck auf DSL

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 5. März 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    80.106
    Anzeige
    Auch in diesem Jahr gehen Medienexperten davon aus, dass die Kabelnetzbetreiber mit ihren Internetangeboten den Druck auf DSL-Anbieter erhöhen werden, während der Glasfaserausbau weiterhin ein kümmerliches Dasein fristet.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.184
    Ort:
    Allgäu
    AW: DI der Woche: Kabel erhöht Druck auf DSL

    ist ja kein wunder, während die telekom hier in einem unterallgäuer dorf nur DSL light anbietet, bekommt ich von KD kabelinternet 32000.
     
  3. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    17.678
    AW: DI der Woche: Kabel erhöht Druck auf DSL

    Selbst ich als großer Gegner des Kabel-TVs komme bei den Angeboten von Kabel Deutschland ins Grübeln.

    Via DSL erreichen wir hier leider nur ca. 5000 kbps für rund 30€ im Monat, bei Kabel Deutschland wären laut Verfügbarkeitscheck "bis zu 32000 kbps" möglich, zu einem niedrigeren Preis.

    Der Haken an der Sache wären die drei derzeit von uns betriebenen SIM-Karten über den Hauptanschluss. Also müsste man schon einmal 80€ an Portierungsgebühren an Alice-O2 zahlen, was den Wechsel natürlich erschwert.
     
  4. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    11.933
    AW: DI der Woche: Kabel erhöht Druck auf DSL

    Ich lach' mich schlapp. In ihrer "Kernfunktion" TV-Kabelanbieter, haben sie teilweise durch Zwanngsverkabelung und damit einher gehender oligopolistischer Stellung eine marktbeherrschende Stellung. Schon aus diesem Grunde heraus gehörte das Kabel reguliert.
    Das Zusatzangebot Internet/Telefonie gleich mit hinterher.
    Ich frage mich sowieso wie sich diese 12 % errechnen....
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    105.910
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DI der Woche: Kabel erhöht Druck auf DSL

    Meist ist es aber so das man wo kein DSL Angeboten bekommt auch keinen Internetanschluss per Kabel bekommen kann.
     
  6. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    11.933
    AW: DI der Woche: Kabel erhöht Druck auf DSL

    Frage wer weiß es? Gibts es überhaupt Kabel-Anbieter mit monatlicher Kündigungsfrist -/möglichkeit? Wie sieht es beim Kabel bevor ich da einen Vertrag mache mit Bandbreitengarantie aus?
    Die Ausfallsicherheit bei Kabel D war ja in der letzten Zeit nicht so "dolle". Ständig hörte man da von Ausfällen. Mal war es die Kälte, dann war der Strom weg oder andere Widrigkeiten.
    Primacom, hmm.... mit dennen hatte ich meine eigene Erfahrung gemacht, vor der Bestellung. Die sind ja nicht mal fähig den Kunden richtig zu beraten. Bandenbreitengarantie kennen die nicht, die kriegen ja nicht mal eine Portierung richtig auf die Reihe..... Also habe ich bei einen Anbieter abgeschlossen, der diese Punkte konnte, darüber hinaus per Servicehotline über eine normale Festnetznummer erreichbar ist und wo ich jeden Router nehmen kann, nicht die vorgegebenen der Kabelnetzbetreiber.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    105.910
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DI der Woche: Kabel erhöht Druck auf DSL

    Ja, aber nicht bei Internet.
    Eine Garantie gibts da im Gegensatz zur Telekom nicht.
     
  8. -wolf-

    -wolf- Talk-König

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Beiträge:
    6.387
    Ort:
    bei meiner Katze
    Technisches Equipment:
    Dream 8000
    Dream 800
    Dream 500 HD
    VU+ Zero
    Fire TV
    2x Fire TV Stick
    Apple TV
    2x Toshiba TV
    LG TV
    Amazon Prime, netflix
    sky Abo beendet
    AW: DI der Woche: Kabel erhöht Druck auf DSL

    Vielleicht bin ich da zu konservativ. Aber Telefonie über Kabelanbieter käme für mich nicht in Frage, da ich meinen Anschluss auch beruflich nutze.
     
  9. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    11.933
    AW: DI der Woche: Kabel erhöht Druck auf DSL

    Danke dir. Das zeigt, dass man bei Kabel-DSL-Anschluss sehr unflexibel ist. Bei Umzug zahlt man dann drauf, wenn kein Entgegenkommen des Anbieters da ist und in der neuen Wohnung/Haus man ihn nicht "bekommen" kann.
    Vielleicht trete ich dem einen oder anderen Kabelanbieter ja zu Nahe, aber meine Erfahrung hat mich erstmal für die nächste Zeit und darüber hinaus dahin gebracht, Abstand von Kabel-DSL/Telefonie zu nehmen.
     
  10. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    11.933
    AW: DI der Woche: Kabel erhöht Druck auf DSL

    Ich habe jetzt seit über 3 Jahren einen 6000er Anschluß von Vodafone. Leider macht der Anbieter bei uns hier und insgesamt nicht mehr wirklich viel hinsichtlich Netzausbau.
    Aber während dieser Zeit gab es nicht einen nennenswerten Ausfall. Ob das beim Kabel immer so ist, bezweifle ich aufgrund was man hier und woanders darüber schon las.
     

Diese Seite empfehlen