1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DFL will internationale TV-Rechte selbst vermarkten

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 6. Mai 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.172
    Anzeige
    Frankfurt am Main - Die Deutsche Fußball Liga (DFL) plant, die TV-Rechte an der Bundesliga ab 2009 im Ausland eigenständig zu vermarkten. Eine neu gegründete Agentur soll die internationalen Rechte verwalten und neue Märkte in Asien erschließen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.837
    Ort:
    Ostzone
    AW: DFL will internationale TV-Rechte selbst vermarkten

    Ja..neue Märkte in Asien...das freut die P2P Gucker. Ein PREMIERE Abo wird ja noch überflüssiger, wenn weitere asiatische TV Sender die Spiele streamen :D

    So hat man dann bald wie im Sportportal die Wahl zwischen allen Spielen, wenn genügend Sender verschiedene Partien übertragen.
     
  3. stargazer01

    stargazer01 Platin Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    2.448
    AW: DFL will internationale TV-Rechte selbst vermarkten

    Warum wird eigentlich alles, was mit der DFL zu tun hat, immer gleich auf Premiere bezogen. Die sind kein Bundesliga-TV. Das wären die vielleicht gerne, aber die Rechte vergibt immer noch die DFL und die muss im Sinne ihrer Vereine schauen, dass Märkte erschlossen werden. Das tut die Premier-Leage auch, und zwar sehr erfolgreich.
     
  4. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.837
    Ort:
    Ostzone
    AW: DFL will internationale TV-Rechte selbst vermarkten

    Na weil PREMIERE wohl einen Mörderansturm an neuen Abonnenten mit den BuLi Rechten ab 2009 erwartet, wenn sie u.a. die SPORTSCHAU killen? Damit aber neue Abonnenten kommen, müssen die im besten Fall keine und womöglich noch kostenlose Alternativen haben, um sich die Livespiele bei PREMIERE für ein teures Abo und nicht bei CCTV für umme anzuschauen.

    Natürlich ist für die DFL der Zusammenhang so nicht gegeben, aber da nunmal Fakt ist, dass in den Fussballforen jedes Wochenende nach Streams und nicht nach PREMIERE Abos gefragt wird, sind weitere asiatische Sender natürlich ein Segen für PREMIERE Abo Renitente ;)
     
  5. samier09

    samier09 Silber Member

    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    533
    AW: DFL will internationale TV-Rechte selbst vermarkten

    Also gerade in Südostasien hat die DFL ne Nachfrage,wie hier ein faules Ei..Die PL ist DIE Liga dort,die am liebsten verfolgt wird..Es lief mal die DFL in Thailand auf Channel-9 (Kein Pay-TV) ,1 Spiel pro Spieltag und zig mal von Werbung unterbrochen...Für True-Vision UBC,dem einzigen (und sehr gutem" Pay-TV Provider,der in vielen SEA Ländern verschiedene Ableger hat) ist die DFL keinen Heller und Pfennig wert..Zusammen mit ESPN-Star übertragen die ALLE PL Spiele,dazu noch alle anderen wichtigen Ligen Europas,Frankreich und sogar die holländische Liga..Aber von der ach so guuuuten DFL keine Spur..Diese Saison z.B. gab es in Thailand und anderen SEA Ländern überhaupt nicht zu sehen..Ich habe viele Freunde in SEA und wenn man die nach deutschem Fußball fragt,bekommt man als Antwort nur sowas wie "Achja,die Liga mit dem FC.Bayern"..Also wenn ein riesen Pay-TV Provider lieber die holländische Liga überträgt,dann sagt das doch schon alles..Also in Asien ist nicht viel Geld rauszuholen..Aus Osteuropa wird man natürlich ein paar Euros rausholen können,weil ja von dort mehrere Spieler hier spielen..Aber wenn man mal sieht,daß die PL alleine für die Auslandsrechte 1Mrd Euro eingenommen hat und der Seifert von 30Mio. träumt,daß sagt dannn ja wohl schon alles über den Stellenwert der DFL im Ausland.
    In der PL würde der vorletzte sogar noch so ca. 44 Mio.Pfund aus dem TV Topf in die "zweite Liga" mitnehmen + natürlich dem Geld,daß Sie dort auch noch bekommen.
    Alleine 1Mrd. für die Auslandsrechte :eek: Die PL ist nicht ohne Grund so erfolgreich..Aber die DFL hat die falschen Personen,die was zu sagen haben und keine kreativen Köpfe, die mit der DFL wirklich mal was größeres schaffen möchten,als 30 Mio. anzupeilen..In UK hat man schnell genug gehandelt,ich glaube sogar noch, bevor das Bosmann Urteil fiel..Und die Geschichte hat uns ja gezeigt,was für eine Erfolgsstory die PL geworden ist..Natürlich geht das nicht für einen Preis von mindestens 9,99€ für "Alle Spiele alle Tore"..Sky hat meistens die Top Spiele und den Rest gibt es auf Setanta-Sports.
    OT: Und für alle die es interessiert,es gibt in UK keinen 24Stunden NASN2 Kanal..Das ist eher als Nachtfenster gedacht,wenn sich 2 wichtige Begegnungen überschneiden,dann wird aus einem Setanta-Sport Kanal mal eben NASN-2.

    Sorry für den langen Text...Mea Culpa :winken:
     
  6. Rockabye

    Rockabye Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Dezember 2006
    Beiträge:
    13.382
    Ort:
    Hamburg ich weiß ihr seid neidisch
    AW: DFL will internationale TV-Rechte selbst vermarkten


    FALSCH! Den Rest gibt es eben NICHT dort. Der Großteil der Premier League Begegnungen eines Spieltages gibt es nämlich ÜBERHAUPT nicht LIVE in England zu sehen.

    Das gibt maximal 5 Spiele LIVE mehr nicht.

    Samstag Mittags 1 Spiel
    Samstag Abends 1 Spiel
    Sonntag Mittags 1 Spiel
    Sonntag Nachmittags 1 Spiel
    Montag Abends 1 Spiel


    Fans von Teams die nicht zu den Top 4 gehören sehen ihre Mannschaft teilweise wochenlang nicht LIVE. :winken:
     
  7. HaiScore

    HaiScore Guest

    AW: DFL will internationale TV-Rechte selbst vermarkten

    Richtig.
    Ich war vor einem Monat beruflich in England und da war mein Ansprechpartner total begeistert von der Tatsache, dass bei uns JEDES Spiel live kommt.
     
  8. Premier4All

    Premier4All DF-Experte Premium

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    39.163
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 2TB
    Technisat Technistar S2
    Amazon Fire TV 4k

    Sky Entertainment
    Sky Bundesliga HD
    Sky Sport HD
    Sky Cinema HD
    Sky 3D
    DAZN
    Telekom Eishockey
    Telekom Basketball
    Kodi TV
    Amazon Instant Video
    AW: DFL will internationale TV-Rechte selbst vermarkten

    Wenn du dich an Spielen mit 3 cm x 3 cm aufgeilst dann bitte schön! :D
     
  9. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.837
    Ort:
    Ostzone
    AW: DFL will internationale TV-Rechte selbst vermarkten

    Was meinste wie vielen das reicht? Sehr vielen. Guck an Spieltagen der Bundesliga, CL und UEFA Cup in die Fussballforen. Fragen nach PREMIERE? Nicht die Bohne. Wo gibts Streams...das ist das einzigste was interessiert. Und die DFL gibt sich alle Mühe, damit diese Leute auch künftig nicht nur zufriedengestellt, sondern noch besser versorgt werden :D
     
  10. Premier4All

    Premier4All DF-Experte Premium

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    39.163
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 2TB
    Technisat Technistar S2
    Amazon Fire TV 4k

    Sky Entertainment
    Sky Bundesliga HD
    Sky Sport HD
    Sky Cinema HD
    Sky 3D
    DAZN
    Telekom Eishockey
    Telekom Basketball
    Kodi TV
    Amazon Instant Video
    AW: DFL will internationale TV-Rechte selbst vermarkten


    Jedem das seine .... :LOL:
     

Diese Seite empfehlen