1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DFB will mit neuem TV-Konzept mehr Geld verdienen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 24. Januar 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.990
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Deutsche Fußballbund (DFB) will durch ein neues Vermarktungsmodell des DFB-Pokals ab nächstes Jahr mehr Geld einnehmen. Erstmals sollen die Pokalspiele und die Länderspiele einzeln verkauft werden.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. 1Live

    1Live Guest

    AW: DFB will mit neuem TV-Konzept mehr Geld verdienen

    Geld Show Fussball.[​IMG]
     
  3. AW: DFB will mit neuem TV-Konzept mehr Geld verdienen

    [​IMG]

    Geld, Mehr Geld, DFB und DFL
    Irgendwann ist auch der Letzte Fussballfan Übsersättigt
     
  4. Bastiii

    Bastiii Foren-Gott

    Registriert seit:
    22. April 2007
    Beiträge:
    13.156
    Zustimmungen:
    274
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: DFB will mit neuem TV-Konzept mehr Geld verdienen

    Eine Frage:
    Warum sind DFB, DFL, UEFA und FIFA so hinter dem Geld her? Es ist ja nicht so, dass es einen Konkurrenzverband gebe, gegen den man sich duellieren müsste. Nein, es geht eigentlich nur um die eigene Tasche. Als ob jeder neuverdiente Cent in die Vereinskassen gehen würde....

    Aber schon clever vom DFB den Pokal und die Länderspiele zu trennen. Dadurch könnte der DFB-Pokal zum Beispiel recht interessant für RTL werden oder um den Preis für ARD/ZDF hochzutreiben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Januar 2011
  5. stargazer01

    stargazer01 Platin Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    2.601
    Zustimmungen:
    262
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: DFB will mit neuem TV-Konzept mehr Geld verdienen

    Das allertraurigste daran ist, dass der Fussballfan (mich eingeschlossen) das alles mtfinanziert. Konsequent wäre jetzt alle Abos kündigen, Fussball boykottieren, aber der ist ja sooooooo wichtig (????).:confused:
     
  6. Der Franke

    Der Franke Board Ikone

    Registriert seit:
    12. März 2004
    Beiträge:
    4.758
    Zustimmungen:
    1.229
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: DFB will mit neuem TV-Konzept mehr Geld verdienen

    Hier geht es doch allein um die Geldvermehrung der Fußballmafia DFB.

    Vereine die nicht so "medienwirksam" sind, haben davon nichts.
    Oder wird jetzt ab der ersten Runde jedes Spiel in den Ramschkorb geworfen?
    Der Pay-TV Sender wird sich bedanken.:confused:
     
  7. arenamusik

    arenamusik Gold Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DFB will mit neuem TV-Konzept mehr Geld verdienen

    Na dann guck mal nach Amerika.
    Da wird alles rausgeholt.
    Der deutsche Fussball bzw.die Liga muß diesen Schritt gehen um in zwei bis fünf Jahren mind.Platz zwei in Europa zu belegen.
    Die Stadien und die Zuschauer sind hierzulande ein Pfand.Alles Top!
    Wenn dauerhaft gute Spieler in der Liga zu sehen sind kann etwas grosses daraus werden.
    Wenn nicht jetzt,wann dann?
     
  8. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.750
    Zustimmungen:
    2.776
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: DFB will mit neuem TV-Konzept mehr Geld verdienen

    Ich denke mal, für RTL wären eher die Länderspiele interessant, denn die sind eine sichere Quotenbank und über Jahre hinweg genau planbar. Beim DFB-Pokal beträgt die Vorlaufzeit dagegen teilweise nur wenige Wochen, und außerdem sind nicht immer quotenträchtige Knallerspiele dabei.

    Für ARD+ZDF ist das jetzt natürlich 'ne gefährliche Situation, weil sie zum ersten Mal Gefahr laufen, auch noch ihren letzten regelmäßigen Live-Fußball zu verlieren.

    Bin mal gespannt, wie die einzelnen Rechtepakete genau aussehen werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Januar 2011
  9. hsvforever

    hsvforever Platin Member

    Registriert seit:
    15. August 2006
    Beiträge:
    2.617
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DFB will mit neuem TV-Konzept mehr Geld verdienen

    Kann mir schon vorstellen wie das werde würde. Bayern sieht man dank der guten Beziehungen zur Telekom nur noch bei Entertain. Telekom wird sich dann noch nen 2 oder 3 Verein dazuholen. Möglichweise Dortmund und Schalke. Oder Hamburg. Sky holt sich dann den Rest aus Liga 1. Die eher uninteressanten Spiele mit Zweitligabeteiligung gegen Amateure werden verramscht. Telekom, Sky, die Dritten, irgendeiner hat dann schon noch paar Euros übrig. Die kleinen werden deutlich weniger bekommen, wenn sie nicht zufällig gegen Bayern, Dortmund, Schalke, Hamburg usw. spielen. Die großen bekommen noch mehr.

    Nationalmannschaft bleibt zu 100% im FreeTV. ARD/ZDF wahrscheinlich. Die Öffis werden sich das Pfund DFB Elf nicht wegnehmen lassen. Ob RTL, Sat1 und Co. soviel Geld auf den Tisch legen wollen/können, wage ich mal zu bezweifeln. Telekom/Sky werden die Rechte sicherlich niemals bekommen. So blöd ist selbst der DFB nicht.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.959
    Zustimmungen:
    3.907
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DFB will mit neuem TV-Konzept mehr Geld verdienen

    Auch die nicht Fußballschauer müssen dafür kräftig zahlen, das ist ja das schlimme daran.
     

Diese Seite empfehlen