1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DFB-Pokal: Steigt das ZDF aus der Free-TV-Berichterstattung aus?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 24. August 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.239
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Nach dem teuren Abenteuer Champions League legt sich das ZDF offenbar finanzielle Daumenschrauben an. Laut Medienberichten will der Mainzer Sender bei der Neuausschreibung der DFB-Pokal-Übertragungsrechte ab 2013 dem öffentlich-rechtlichen Konkurrenten ARD das Feld überlassen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Bastiii

    Bastiii Foren-Gott

    Registriert seit:
    22. April 2007
    Beiträge:
    13.154
    Zustimmungen:
    274
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: DFB-Pokal: Steigt das ZDF aus der Free-TV-Berichterstattung aus?

    Tja... Erstmals will der DFB alles seperat vermarkten um mehr Geld zu scheffeln und plötzlich springen viele Interessen ab, bzw. wollen nur noch weniger zahlen. Dumm gelaufen. :D Sky will keine 20 Millionen mehr bezahlen, dessen Preis sowieso viel zu überteuert war, wenn man bedenkt, dass alle wichtigen Topspiele sowieso im FreeTV laufen.

    Nun hat das ZDF nicht mehr großes Interesse. Die Frage ist, ob DasErste die alleinigen Rechte haben möchte und bezahlen will?

    RTL und Sat.1 gäbe es auch noch, aber denke nicht, dass sich der Pokal für die rechnen würde. Wirklich gute Quoten gibt's erst ab den Halbfinals oder bei einer eventuellen Hammerpaarung im Viertelfinale. Wenn man Pech hat, dann gibt's in einer Runde keine wirklich attraktive Begegnung für's FreeTV. In der 1. Runde ist das schon garantiert.
    Da werden RTL/Sat.1 jeweils wohl eher auf das kleine DFL-Paket mitbieten, was die Liveübertragung des Saisoneröffnungspiels der Bundesliga, des Rückrundeneröffnungspiels der Bundesliga, sämtliche Relegationsspiele und den DFL-Supercup beinhaltet. Wären zwar weniger Spiele, aber dafür auch weniger Preis und im Kosten-Leistungs-Verhältnis insgesamt attraktiver für einen der großen Privaten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. August 2011
  3. neotom

    neotom Junior Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2007
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: DFB-Pokal: Steigt das ZDF aus der Free-TV-Berichterstattung aus?

    Wenn sich ARD und ZDF einen Bieterwettstreit liefern und dadurch die Preise hochtreiben würden wäre das ja wohl das Letzte.
     
  4. prodigital2

    prodigital2 Institution

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    15.525
    Zustimmungen:
    298
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sky+ Rekorder
    AW: DFB-Pokal: Steigt das ZDF aus der Free-TV-Berichterstattung aus?

    Haha, blöd gelaufen für den DFB.

    Ich könnte auf den DFB-Pokal bei Sky völlig verzichten. Die Free-TV-Spiele reichen mir!

    Klar, dass die "Filetsteaks" Nationalmannschaft, BuLi, WM, EM und CL besser laufen würden als EL, DFB-Pokal und sonstiger Kram!

    :p
     
  5. Dr.Cox

    Dr.Cox Silber Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: DFB-Pokal: Steigt das ZDF aus der Free-TV-Berichterstattung aus?

    Jetzt will sky schon bei Dt. Fußball Sparen, wo soll das noch hinführen?:wüt:
     
  6. sti

    sti Silber Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2010
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DFB-Pokal: Steigt das ZDF aus der Free-TV-Berichterstattung aus?

    Genau dahin, wo es hätte schon vor Jahren hin gehört - einfach mal "nö" sagen. Die ARD wird es sich natürlich sichern. Das ist eine Mrd. über, die verteilt werden will, ab 2013.
     
  7. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.652
    Zustimmungen:
    2.632
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: DFB-Pokal: Steigt das ZDF aus der Free-TV-Berichterstattung aus?

    Davon war doch sowieso nie die Rede. :confused:

    Für die paar Spiele würde sich der Aufwand (Aufbau bzw. Aufrechterhaltung einer Fußballredaktion) aber auch kaum lohnen - es sei denn, man sichert sich auch Rechte für die BL-Zusammenfassungen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. August 2011
  8. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: DFB-Pokal: Steigt das ZDF aus der Free-TV-Berichterstattung aus?

    Ach das ist ja erst seit dieser DFB Pokal Saison so und hat Sky echt überrascht, dass z.B. Halbfinals und Finale per Staatsvertrag im FreeTV laufen. Der wurde ja erst 2010 gemacht.

    Das war wohl wieder eine klassische Fehlkalkulation ohne den erhofften Aboansturm von Fans fünftklassiger Klubs. Aber eindampfen wird Sky DFB Pokal kaum, die Live Löcher würden damit immer schlimmer, zumal ja an den WE keine Bundesliga spielt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. August 2011
  9. Grinch

    Grinch Gold Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: DFB-Pokal: Steigt das ZDF aus der Free-TV-Berichterstattung aus?

    Da sind die Privaten immer am Heulen, wenn sich ARD & ZDF Live-Rechte sichern. Jetzt, wo die Rechte zu haben sind, ist von den Privaten mal wieder weit und breit nichts zu sehen. Sollten sich ARD & ZDF aber über eine Verlängerung der Rechte einigen, sind die Pfeifen von den Privaten aber wieder die ersten, die lautstark "Gebührenverschwendung" rufen.

    Und die Argumentation hier im Forum ist ja eine ähnliche: für die Privaten "rechnet sich das nicht", deshalb muss der ÖRR ran - um ihm dann wieder mit dem "Zwangs-Pay-TV-GEZ-Abzocke"-Gelaber eines überzubraten.
     
  10. sti

    sti Silber Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2010
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DFB-Pokal: Steigt das ZDF aus der Free-TV-Berichterstattung aus?

    Und was ist daran falsch? Bei den Privaten wächst das Geld nicht auf Bäumen. Der ÖR bekommt es und weiß garnicht, wohin damit. Da sind ein paar Millionen ein Scherz. Wie soll sich der ÖR denn verhalten? Geld zusammen halten und nächstes Jahr weniger bekommen? Weit gefehlt. Da wild verballert, was der Topf hergibt. Sonst schrumpft er.
     

Diese Seite empfehlen