1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DFB-Pokal: Fußballverband hält an nationaler Vermarktung fest

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 5. Oktober 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.232
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Riskantes Spiel: Trotz des spektakulären Gerichtsurteils zur TV-Vermarktung wird der Deutsche Fußball-Bund die Rechte am DFB-Pokal vorerst nur in Deutschland verkaufen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DFB-Pokal: Fußballverband hält an nationaler Vermarktung fest

    Ob das die Bayern Bosse auch so sehen:confused:
     
  3. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.296
    Zustimmungen:
    1.315
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: DFB-Pokal: Fußballverband hält an nationaler Vermarktung fest

    Ich sehe nicht was da "ein riskantes Spiel" sein soll sofern es GAR keine internationalen rechte gibt. Riskant waere es, wenn man die Rechte im europaeischen Ausland getrennt auf Laenderbasis verkauft. Will man aber erstmal gar nicht.
     
  4. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    33.745
    Zustimmungen:
    2.059
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: DFB-Pokal: Fußballverband hält an nationaler Vermarktung fest

    Naja Austria und Helvetia hängen mit dran. Auf Sport1 läuft doch auch der DFB Pokal.
     
  5. stargazer01

    stargazer01 Platin Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    2.579
    Zustimmungen:
    244
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: DFB-Pokal: Fußballverband hält an nationaler Vermarktung fest

    Helvetia kannst du streichen, die sind nicht in der EU. Aber de DFB-Pokal ist schon eine nationalte Problematik. Auch wenn wir aus England den FA-Cup und den Carling-Cup sehen können, hält sich das Interesse dafür doch sicher weit mehr in Grenzen als z.B. für die Premier League. Aber die Tragweite des Urteils ist für Funktionäre genau wie für Konsumenten in letzter Konsequenz nicht absehbar. Oder glaubt einer ernsthaft, er könne mit einem Fussball-Abo aus Griechenland in Zukunft noch Geld sparen, wenn die merken, dass die auch im Ausland damit Kohle machen können. Das ist nämlich auch eine Konsequenz des Marktes. Wo eine Nachfrage steigt, steigen auch die Preise.
     
  6. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: DFB-Pokal: Fußballverband hält an nationaler Vermarktung fest

    DFB Pokal liegt doch national schon wie Blei im Regal. Sky steigt wahrscheinlich aus, die Privaten wollen den Krempel nicht und die ÖR bieten auch weniger. Wahrscheinlich wird der DFB da schneller aufs Ausland setzen müssen als ihnen lieb ist.
     
  7. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.296
    Zustimmungen:
    1.315
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: DFB-Pokal: Fußballverband hält an nationaler Vermarktung fest

    ...und da interessiert's noch weniger
     

Diese Seite empfehlen