1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DFB-Pokal: Drei Viertelfinals in Live-Konferenz

Dieses Thema im Forum "Special: Sport im TV - Sport Live-Talk" wurde erstellt von empi, 13. Januar 2004.

  1. empi

    empi Junior Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2003
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Am 3. und 4. Februar wird das Viertelfinale im DFB-Pokal ausgetragen. Dabei wartet die ARD mit einer Premiere auf: Am Dienstag, den 3. Februar, werden alle drei Spiele live als Konferenzschaltung übertragen. Die ARD zeigt ab 20.15 Uhr die Begegnungen Borussia Mönchengladbach gegen MSV Duisburg, TSG Hoffenheim gegen VfB Lübeck und Greuther Fürth gegen Werder Bremen.
    Aachen am 4. Februar gegen Bayern München

    Das vierte Spiel der Pokalrunde, Alemannia Aachen gegen den FC Bayern München, überträgt das ZDF am Mittwoch, den 4. Februar, live ab 20.30 Uhr. Die Auslosung der beiden Halbfinal-Spiele findet unmittelbar nach dieser Partie statt und wird ebenfalls live vom ZDF übertragen.

    Quelle: www.dfb.de
     
  2. drmasc

    drmasc Gold Member

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    1.329
    Ich finde das gut, wenn es so rübergebracht wird wie die Bundesligakonferenz im Radio.
    (habe die Konferenz auf Premiere erst einmal gesehen und kann dazu nicht all zu viel sagen)
     
  3. SR-SS

    SR-SS Wasserfall

    Registriert seit:
    3. Juli 2002
    Beiträge:
    7.219
    Ort:
    Dortmund / Mönchengladbach
    Ist mal ne gute Nachricht.

    Aber :

    Da die ARD die drei Spiele sowieso überträgt könnte man doch einzel FEEDS auf ARD Digital freistellen. So kann man sich dann sein Spiel auswählen.

    Und die ARD Digi + Kanäle hätten einen deutlichen Mehrwert.

    Gruß SR-SS
     
  4. baer

    baer Talk-König

    Registriert seit:
    11. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.555
    Ort:
    West-Niedersachsen
    In einem anderem Thread, wo es um digitale Extrakanäle für Olympia geht, wurde geschrieben, das die ÖR alle Kunden, also analoge und digitale, gleich behandeln muss. Daher wahrscheinlich auch nicht die Dreifachfeedgeschichte.
     
  5. Watson

    Watson Junior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2003
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Berg
    Und die sche*** Bauern gegen Ostholland wieder mal live. Die Nordösterreicher scheinen ne Live-Garantie zu haben. sch&uuml
     
  6. *scirocco

    *scirocco Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.058
    Ort:
    Hagen
    *Schubs*

    Di 03.02 20:15 (ARD)
    20:14
    Fußball: DFB-Pokal

    Live
    Viertelfinale, Konferenzschaltung
    SpVgg Greuther Fürth - Werder Bremen. Reporter: Gerd Rubenbauer (Übertragung aus dem Playmobil-Stadion)
    |Borussia Mönchengladbach - MSV Duisburg. Reporter: Steffen Simon (Übertragung aus dem Bökelbergstadion)
    |TSG Hoffenheim - VfB Lübeck. Reporter: Andreas Witte (Übertragung aus dem Dietmar-Hopp-Stadion)

    Dank einer Konferenzschaltung ermöglicht es die ARD den Fußballfans, die heutigen drei Viertelfinalspiele im DFB-Pokal hautnah zu verfolgen. Das Los bestimmte Werder Bremen als Gegner für den Zweitligisten Greuther Fürth. Eine lösbare Aufgabe für die Werderaner um Paul Stalteri (r.), wenn es ihnen gelingt, die taktische Marschroute ihres Trainers Thomas Schaaf (l.) umzusetzen. Auf dem Bökelberg treffen Borussia Mönchengladbach und MSV Duisburg aufeinander und im Dietmar-Hopp-Stadion zu Hoffenheim versucht sich der dortige Klub des VfB Lübeck zu erwehren.
     
  7. webgod

    webgod Junior Member

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Hildesheim
    So gerade Konferenz gesehen.
    Die Ewartungen waren bei mir nicht gerade hoch, schafft es doch die ARD nicht mal Livespiele vernüftig zu übertragen, aber was ich da gesehen und vor allem GEHÖRT habe...neeeee, das war ja grausam!

    Natürlich hat die ARD mal wieder nur ihre parteiische Kommentatoren-Elite eingesetzt hat:
    a) Steffen Simon (offensichtlich Mitglied beim MSV Duisburg)
    b) Gerd Rubenbauer (die Bayern konnten Bremen noch nie leiden)
    c) Andreas Witte (nie vorher gehört...)

    Die Stimmung ungfeähr wie auf der Rosenmontags-Fete im Altenheim.
    Da hats wohl auch den Regisseur in den Schlaf gerissen, weshalb bei Toren erst so spät umgeschaltet wurde.
    Und der gute Herr Rubenbauer vergisst auch schon mal wo das Tor gefallen ist (gab ja immerhin zwei Möglichkeiten!!!!!), aber wir werden alle mal alt...

    Liebe ARD: Überlasst die Konferenz lieber den "Profis", bringt wieder Einzelspiele und kauft euch mal n paar objektive Kommentatoren...

    <small>[ 03. Februar 2004, 22:51: Beitrag editiert von: webgod ]</small>
     
  8. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    Da kündige ich extra Premiere um die blöde Konferenz nicht mehr sehen zu müssen breites_ und jetzt fangen auch noch die ÖR mit diesem Unsinn an w&uuml;t
     
  9. Atletico

    Atletico Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2001
    Beiträge:
    3.973
    Ort:
    Westfalen
    Und die Spanier bei MundoPlus finden es "Muy interesante esta forma de ver fútbol" w&uuml;t

    Wenn die bei Digital + mit Konferenzen anfangen, geht direkt meine Kündigung raus.
     
  10. manbock

    manbock Gold Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2001
    Beiträge:
    1.129
    Ort:
    Hermsdorf
    @ webgod:
    &gt; Natürlich hat die ARD mal wieder nur ihre parteiische Kommentatoren-Elite eingesetzt hat:
    a) Steffen Simon (offensichtlich Mitglied beim MSV Duisburg)
    b) Gerd Rubenbauer (die Bayern konnten Bremen noch nie leiden)
    c) Andreas Witte (nie vorher gehört...)


    Keine Ahnung, aber mitreden wollen:
    a) Sportchef der ORB, hat wohl nie was mit dem MSV zu tun gehabt.
    b) na ja
    c) vom SFB, langjährig hier tätig.

    Dass du nur aus deiner provinziellen Überheblichkeit eines mit Scheuklappen behafteten Zuschauers von Provinz-Vereinen aus dem westdeutschen Raum hier deine Ignoranz verbreitest - ist schon bemerkenswert.

    Hat wohl nichts mit Weitläufigkeit und P gemein?
     

Diese Seite empfehlen